Schott Music

Skip to Main Content »

3. November 2021

Barbara Heller 85

Schott gratuliert seiner Komponistin und Herausgeberin Barbara Heller zum 85. Geburtstag am 6. November 2021. Die in Darmstadt lebende Komponistin studierte Klavier und Komposition (u.a. bei Hans Vogt und Harald Genzmer), wirkte lange Zeit als Pianistin und Klavierpädagogin und ist heute freischaffende Komponistin. Sie komponierte vor allem Klavier- und Kammermusik, eine Auswahl erschien im Label WERGO auf den CDs „Herbstmusik“ (WER 51232) und „Scharlachrote Buchstaben“ (WER 66102). Zu ihren wichtigen Kompositionen zählen „Klangspuren“ für Klavier, das „Hundertmelodienbuch“ für Blockflöte, sowie „Lalai – Schlaflied zum Wachwerden?“. Dieses Werk komponierte sie 1989 als Ausdruck der Solidarität für iranische Frauen, die vom Regime unterdrückt wurden. Es ist in verschiedenen Fassungen erschienen: für Violine und Klavier, Cello und Klavier, Klaviertrio. Als Gründungsmitglied des Arbeitskreises „Frau und Musik“ ist es ihr ein großes Anliegen, (vergessene) Komponistinnen sichtbar zu machen, was sich in der Herausgabe der Reihe „Musik von Komponistinnen“ widerspiegelt.

Herzlichen Glückwunsch, Barbara Heller!

Barbara Heller bei Schott: hier ansehen