Schott Music

Skip to Main Content »

Spiel und Spaß mit der Blockflöte

Die beliebteste Blockflötenschule im neuen Gewand

Seit dem Erscheinen von „Spiel und Spaß mit der Blockflöte“ 1990 ist diese Schule ein Standardwerk für den Blockflötenunterricht. Nach über 20 Jahren erschien es sinnvoll, eine Aktualisierung dieser bewährten Blockflötenschule vorzunehmen. Ergänzt um zeitgemäße und moderne Bilder und Lieder, erscheint sie jetzt in einem neuen frischen Look. Erstmals gibt es die Schule auch mit CD, die als akustische Lernhilfe dienen und für grenzenlosen Spaß beim Üben und Musizieren sorgen kann.

Die erfahrenen Pädagogen und Autoren Gudrun Heyens, Gerhard Engel, Konrad Hünteler und Hans-Martin Linde legen mit diesen Blockflötenschulen die Grundlagen für ein umfassendes Wissen rund um das Spielen der Blockflöte.

In Band 1 und 2 begleiten kleine Stücke Kinder und Jugendliche durch die ersten Schritte auf der Blockflöte. Mit diesen ersten Erfolgen werden auch gleichzeitig die wichtigsten Begriffe der Musiklehre gelehrt. Gleich von Anfang an lernt der Schüler nicht nur Atem- und Blastechniken, sondern auch Hören und Improvisieren. Erstmals sind die beiden Bände der Schule auch in einer Version mit CD erhältlich. Die CD will musikalisch inspirieren und bietet neben der Vollversion immer auch eine Mitspielfassung, zu dem die Kinder als Solist mitspielen können.

Die Spielbücher sind ideale Sammlungen von Stücken für verschiedene Besetzungen (Duos, Trios, Quartette). Es ist alles vorbereitet für einen Begleitung mit Gitarre oder Klavier, und zusammen mit einem Rhythmusinstrument ist schnell eine kleine Band zusammen.

Der Lehrerkommentar bietet methodisch-didaktische Erläuterungen und Anregungen für die Unterrichtsgestaltung.

 

Hörbeispiele:

Husch, Kätzchen, Husch

Kuckuck, Kuckuck

Oh, when the Saints

Beispielseiten – zum Vergrößern bitte anklicken:

ed21551innenseiten1600pxed21551innenseite2

1 bis 8 von 50
1 bis 8 von 50