Schott Music

Skip to Main Content »

19. April 2021

Hakim: Bogurodzica

Bogurodzica Bogurodzica
8,50 €

Carmen patrium

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF –

Bogurodzica (Gottesgebärerin), Carmen patrium (Lied des Vaterlandes), ist eine feierlich ausgeschmückte Vertonung des ältesten polnischen Liedes, das dem Heiligen Adalbert von Prag (955–997) zugeschrieben und zu Beginn des 15. Jahrhunderts notiert wurde. Die mächtige Registrierung und der majestätische Charakter des Orgelstücks ist von der Grand-Orgue der Basilika Sacré-Coeur in Paris inspiriert.

16. April 2021

Die Kantate im deutschen Südwesten

Die Kantate im deutschen Südwesten Die Kantate im deutschen Südwesten
32,00 €

Quellen, Repertoire und Überlieferung 1700-1770

– Buch –

Der Band weitet den Blick auf die Kantate über die mitteldeutsche Entstehungsregion hinaus in den südwestdeutschen Raum. Hier wurden zwischen 1700 und 1770 zahlreiche Kantaten gedichtet, komponiert und aufgeführt. Bislang unbekannte Werke, Komponisten und Orte rücken in den Fokus.

Mehr zur Reihe Stuttgarter Musikwissenschaftliche Schriften

14. April 2021

Lieder op. 46 bis op. 56: neu in der Edition „Richard Strauss Werke · Kritische Ausgabe“ (RSW)

Der dritte Liederband im Rahmen der Edition „Richard Strauss Werke · Kritische Ausgabe“ befasst sich mit Strauss‘ intensiver Phase der Liedkomposition um 1900. Von den Fünf Liedern op. 41 von 1899 bis zur als »Singgedicht« bezeichneten Oper Feuersnot op. 50 von 1901 wird die Folge der Liedkompositionen (inklusive Liedbearbeitungen, Liedorchestrierungen und genuinen Orchestergesängen) lediglich vom im Skizzenstadium verbliebenen Ballettentwurf Kythere unterbrochen und anschließend mit den Acht Liedern op. 49 unmittelbar fortgesetzt. Allein von November 1899 bis September 1901 entstanden 23 Klavierlieder: die Lieder op. 46, 47, 48 und 49. Sie machen zusammen mit den Liedern op. 56 (1903–1906) und den beiden Fassungen der Einzelkomposition Der Graf von Rom (1906) den Werkbestand des vorliegenden Editionsbandes aus.

Seine Ehefrau Pauline Strauss begleitete der Komponist oft am Klavier und hinterließ zahlreiche Eintragungen in seinen Noten, von Studierhilfen über Anweisungen hinsichtlich der Interpretation bis zu größeren Änderungen des Notentexts. Sie alle sind zusammen mit sämtlichen verfügbaren Quellen im vorliegenden Band exakt dokumentiert und erlauben so eine umfassende Beschäftigung mit Strauss‘ Sicht auf sein Liedschaffen.


Lieder mit Klavierbegleitung op. 46 bis op. 56
herausgegeben von Andreas Pernpeintner
308 Seiten · Leineneinband
RSW 204 · ISBN  978-3-901974-18-2
270,– €

13. April 2021

Pop for Cello Movie Special

Pop for Cello MOVIE SPECIAL Pop for Cello MOVIE SPECIAL
19,50 €

10 Pop-Hits zusätzlich mit 2. Stimme

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF –

Vorhang auf – mit diesem Sonderband verneigen wir uns vor den großen Filmmelodien der letzten Jahrzehnte und präsentieren sie interessierten CellistInnen in gut spielbaren Arrangements für bis zu zwei CellistInnen. Von unvergesslichen Evergreens wie „Pink Panther“ über Hollywood-Klassiker wie „Forrest Gump“ oder „Der Pate“ hin zu aktuelleren Filmen wie „Die fabelhafte Welt der Amelie“ werden alle Titel mit wertigen Audio-Aufnahmen (Vollversion + Play-Along) zum Download angeboten.
„Pop For Cello“ ist für CellistInnen die ideale Abwechslung zu klassischen Etüden – im Unterricht und zu Hause. Damit macht Üben und Vorspiel richtig Spaß!

Mehr zur Reihe Pop for Cello

12. April 2021

Aus Italien: neu in der Edition „Richard Strauss Werke · Kritische Ausgabe“ (RSW)

Aus Italien Aus Italien
320,00 €

Aus Italien ist eine sinfonische Dichtung im Gewand einer großen, viersätzigen Sinfonie, die zunächst fünfsätzig geplant war. Strauss komponierte das Werk im Alter von 22 Jahren, widmete es Hans von Bülow und dirigierte kurz nach Fertigstellung die Uraufführung in München. Als Zwischenwerk in Strauss‘ Entwicklung zum vollendeten Komponisten blieben viele Aspekte der Rezeption, Publikations- und Werkgeschichte bislang unbeachtet.

Im Rahmen der neuen Edition „Richard Strauss Werke · Kritische Ausgabe“ wurden alle Quellen einer Sichtung und Bewertung unterzogen, mit kritischem Bericht versehen und in neu gesetzter Partitur veröffentlicht. Darüber hinaus enthält der Band den vom Komponisten erstellen Klavierauszug für vier Hände.


Aus Italien
Sinfonische Fantasie (G-Dur) für großes Orchester
Partitur und Klavierauszug zu vier Händen
herausgegeben von Stefan Schenk und Walter Werbeck
288 Seiten · Leineneinband
RSW 303 · ISBN 978-3-901974-08-3
320,– €

 

9. April 2021

Martin Stadtfeld „Piano Songbook“: ein persönlicher Blick auf die Klassiker

Piano Songbook Piano Songbook
29,50 €

Das neue Album von Martin Stadtfeld ist da: Zusammen mit der CD-Veröffentlichung ist bei Schott die Notenausgabe zu „Piano Songbook“ erschienen. Darin enthalten sind 30 ganz persönlich geprägte Bearbeitungen und Fantasien zu beliebten Werken von Barock bis Romantik sowie Eigenkompositionen von Stadtfeld.

Die in diesem Band versammelten Werke haben mich durch mein Leben begleitet. In schwierigen Zeiten gibt mir diese Musik Halt und Gewissheit.

Die Bearbeitungen sind teilweise frei und subjektiv, und destillieren das für mich Wesentliche. Es galt die Devise: So wenige Noten wie möglich. Dies war mir auch Anspruch für die 10 eigenen Kompositionen im dritten Teil. Somit ist (in den meisten Stücken) eine Spielbarkeit für den Klavierunterricht gegeben. Auch derjenige, der nach langer Zeit wieder zum Klavier zurückkehrt, kann mit diesen Stücken anknüpfen.

Ich wünsche mir, dass viele Menschen beim Nachspielen das empfinden, was ich bei der Entstehung dieses Bandes fühlte: Kontemplation, Vertiefung, innere Kraft. – Martin Stadtfeld

Die Einspielung beim Label Sony Classical (EAN 0194398159829) ist sowohl als CD als auch auf Vinyl und über die gängigen Streaming-Dieste erhältlich, die Notenausgabe in gedruckter Form und als Download. Der Schwierigkeitsgrad zum Selberspielen ist einfach bis mittelschwer und eignet sich sowohl für Jugendliche und den Wiedereinstieg wie auch für alle, die regelmäßig und gerne zu Hause Klavier spielen.


Martin Stadtfeld
Piano Songbook

72 Seiten · einfacher bis mittelschwerer Schwierigkeitsgrad
ED 23288 · ISMN  979-0-001-21005-8
29,50 € (Print)
19,99 € (Download)

25. Februar 2021

Ganz schön wild!

Ganz schön wild! Ganz schön wild!
17,50 €

Besondere Schüler entspannt unterrichten

– Zeitschrift –

Wer kennt nicht die Unterrichtsstunden, in denen Schülerinnen und Schüler hibbelig und abgelenkt sind – kaum in der Lage, sich auf die Inhalte und das Musizieren zu konzentrieren. Kristin Thielemann präsentiert einfach umzusetzende Strategien, um den eigenen Unterricht so anzureichern, dass leicht ablenkbare Energiebündel, besondere Schülerinnen und Schüler oder von ADHS betroffene Kinder und Jugendliche erfolgreich und motiviert lernen können. „Ganz schön wild!“ vermittelt Strategien für eine erfolgreiche musikpädagogische Praxis mit „wilden“ Schülerinnen und Schülern und ermutigt, mit ihnen einen besonderen Weg zu gehen. Einen Weg, der es ermöglicht, in der Welt der Musik anzukommen und dort glücklich zu sein. Als besonderes Plus finden Sie in dieser Publikation wertvolle Hinweise, um Stress, entstanden durch Lektionen mit unruhigen Schülerinnen und Schülern, zu minimieren.

19. Februar 2021

Dotzauer: 18 progressive Etüden

18 progressive Etüden 18 progressive Etüden
13,50 €

Urtext

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF –

Dotzauer-Etüden gehören seit Generationen zum Standrepertoire im Cellounterricht. Johann Friedrich Dotzauer (1783-1860) war einer der bedeutenden Cellisten und Cellopädagogen im 19. Jh. und wusste, was eine gute Etüde ausmacht: sie soll eine bestimmte technische Aufgabenstellung gezielt behandeln und gleichzeitig nicht eintönig, sondern musikalisch ansprechend sein. Dies gelang dem Cellisten des Leipziger Gewandhauses und der Dresdener Hofkapelle in vorbildlicher Weise. Unsere Neuausgabe der 18 progressiven Etüden op. 120 folgt den Originalquellen und bietet den Urtext. Während die Dotzauer-Etüden heute meistens nur in Auswahlausgaben erhältlich sind, wird hier Opus 120 vollständig ediert, so wie der Komponist selbst es konzipiert. Hinweise zum Einstudieren und zur Aufführungspraxis (Dynamik, Vibrato, Lagenwechsel, Verzierungen, Bogenstriche) empfehlen die neue Edition als Referenzausgabe für den Unterricht.

Mehr zur Reihe Essential Exercises

11. Februar 2021

Schumann: Zwölf Gedichte u.a.

Zwölf Gedichte u.a. Zwölf Gedichte u.a.
346,00 €

Neue Robert Schumann-Ausgabe

– Partitur, Gesamtausgabe –

Die Neue Robert Schumann-Ausgabe (RSA) versteht sich als historisch-kritische Gesamtausgabe. Gemäß dem neuesten Stand der musikwissenschaftlichen Editionstechnik sollen sämtliche Werke sorgfältig aufbereitet und als Ganzes vorgelegt werden. Auch fragmentarisch gebliebene Versuche, Skizzen und Entwürfe, d. h. alles, was von Schumann authentisch überliefert und in den meisten Fällen von ihm bewußt aufbewahrt worden ist, wird gesammelt, in seiner Bedeutung untersucht und in der Gesamtausgabe in geeigneter Form dokumentiert.
Ziel der Ausgabe ist die Wiedergabe authentischer Werktexte, die – gereinigt von Schreib-, Kopier- und Druckfehlern, gesäubert von späteren Zutaten und/oder geheilt von sonstigen Textverderbnissen – den intendierten Originalen möglichst nahe kommen sollen.
Nicht zuletzt soll die kritische Ausgabe eine solide Grundlage schaffen für eine werkgetreue Pflege der Musik Robert Schumanns in der musikalischen Praxis.

Mehr zur Reihe Robert Schumann – Neue Ausgabe sämtlicher Werke

4. Februar 2021

Jost: lautlos II

lautlos II lautlos II
7,50 €

für Violoncello solo

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF –

Mein Werk lautlos II für Cello solo folgt, wie sein Vorgänger lautlos I, der Idee eines inneren Dialogs des Spielers mit seinem Instrument. Der Spieler muss darauf achten, die fragmentarischen Elemente nahtlos miteinander verschmelzen zu lassen, so dass sich eine fließende „Rede“ mitteilt. Dennoch soll den einzelnen Klang- und Rhythmus-Skulpturen genügend Raum bleiben, um der Schönheit des Instruments in all seinen Klangschattierungen bis hin zum Geräuschhaften Geltung zu verschaffen.
Christian Jost

Mehr zur Reihe Cello-Bibliothek