Schott Music

Skip to Main Content »

12. Juni 2015

Musikwissenschaftliche Publikationen unter Open Access

 

Musikwissenschaftliche Publikationen unter Open Access

Die Unternehmensgruppe Schott Music startet in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Musikforschung (GfM) eine Open-Access-Plattform für Musikwissenschaft. Weiterer Kooperationspartner ist die tredition GmbH. Über SCHOTT CAMPUS (www.schott-campus.com) wird musikwissenschaftliche Literatur einem internationalen Fachpublikum zugänglich gemacht.

Als weltweit erster Anbieter im Bereich der Musikverlage startet Schott Music ein umfangreiches Open-Access-Angebot. Autoren, Institutionen und Herausgebern musikwissenschaftlicher Publikationen wird eine schnelle und transparente Veröffentlichung von Büchern und Aufsätzen ermöglicht.

Sämtliche Texte, die über SCHOTT CAMPUS publiziert werden, sind dort im Open Access zugänglich. Zugleich werden Bücher im gesamten deutschen und internationalen Buchmarkt als Paperback, Hardcover und E-Book zum Kauf angeboten sowie für Bibliotheken verfügbar sein. Sie werden in allen wichtigen Literaturverzeichnissen gelistet. Jeder Titel ist mit einer ISBN bzw. URN ausgestattet. Für die Plattform nutzt Schott Music die Vertriebs- und Technologie-Infrastruktur des Verlagsdienstleisters tredition.

Jede Publikation durchläuft einen mehrstufigen Qualitätssicherungsprozess, der gemeinsam mit der GfM entwickelt wurde. Zum Start der Plattform bietet Schott Music ausgewählte Texte aus seinem Programm an. Die GfM, die Schott Music bei dem Aufbau der Plattform unterstützt hat, plant die Publikation einer eigenen Schriftenreihe über SCHOTT CAMPUS.

Dr. Peter Hanser-Strecker, Verleger und Vorsitzender der Geschäftsführung von Schott Music: „Mit unserem Angebot möchten wir Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen eine zeitgemäße Form des Publizierens ermöglichen und ihnen ein hohes Maß an Selbstständigkeit bei gewohnt hoher Verlagsqualität garantieren. Wir freuen uns, dass wir mit der Gesellschaft für Musikforschung und der tredition GmbH zwei kompetente Partner für SCHOTT CAMPUS gewinnen konnten.“

(12.06.2015)
27. Mai 2015

Musikwissenschaft – Open Access

 

Musikwissenschaft – Open Access

SCHOTT CAMPUS ist eine zeitgemäße Form wissenschaftlichen Publizierens für Musikwissnschaftlerinnen und -wissenschaftler in hoher Qualiätät, mit großer Reichweite und mithilfe eines schneller und transparenten Prozesses.

Veröffentlichen Sie Ihre Forschungsergebnisse als Aufsatz oder als Buch
im Open Access auf SCHOTT CAMPUS
 im Buchhandel als Hardcover und als Taschenbuch
• in mehr als 300 E-Book-Shops

Lesen und studieren Sie die Arbeiten Ihrer Kolleginnen und Kollegen
 online und frei zugänglich im Open Access
 als gedrucktes Buch im Büro, in der Bibliothek, zu Hause oder unterwegs
 veröffentlicht in einem qualitätsgesicherten Verfahren

Ab sofort online nutzbar unter: www.schott-campus.com

(27.05.2015)
8. April 2015

Mitmach-Lesungen

 

Der Elefantenpups

– Lesungen mit Heidi Leenen –

Heidi_LeenenKinder lieben die Geschichten rund um das Zoo-Orchester! Wer von der Autorin selbst etwas über den Elefantenpups erfahren möchte, kann das zu folgenden Terminen:

Mittwoch, 08. April 2015, 16.30 Uhr.
Öffentliche Lesung und Tiermasken basteln in der Gemeindebücherei, 32120 Hiddenhausen.

Freitag, 24. April 2015, 11.00 Uhr.
Der Kindergarten in Düsseldorf-Ratingen lädt ein zu einer fröhlichen Mitmach-Lesung.

Donnerstag, 30. April 2015, 10.00 Uhr.

Eine fröhliche musikalische Mitmachlesung in Kooperation mit der Bücherei für die Kinder der  1. und 2. Grundschulklasse in Geldern-Twisteden.

Sonntag, 03. Mai 2015, 15.00 Uhr.

Öffentliche Mitmach-Lesung mit anschließender Bastelaktion in der Tanzschule 8counts in Geldern.

Sonntag, 31. Mai 2015, 14.00 Uhr
Öffentliche Lesung beim Familienfest des Tierparks Bochum.