Sprache
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Schott Music

Skip to Main Content »

Neues für gemischten Chor von Enjott Schneider

19. Juli 2017
Ubi caritas Ubi caritas
4,50 €

Schneider: Ubi caritas

– Chorpartitur –

Die außerordentliche kompositorische Vielseitigkeit Enjott Schneiders findet auch in der klein(st)en chormusikalischen Form ihren Niederschlag. So vereint der mehrfach preisgekrönte Komponist in seinem rund viereinhalbminütigen geistlichen Chorwerk Ubi caritas für sechsstimmigen gemischten Chor (SSAATB) a cappella unterschiedliche musikalische Elemente wie frei gestaltete gregorianische Beinahezitate, Unisono-Passagen, Quintklänge und farbenreiche Harmonien, häufige Taktwechsel sowie eine minutiös abgestufte Dynamik zu einem stimmigen Ganzen. Der von Ruhe und Sinnlichkeit durchströmten kirchenmusikalischen Komposition liegt der Text eines lateinischsprachigen Antiphons aus der Liturgie für Gründonnerstag zugrunde. Diese anonym überlieferten Verse repräsentieren für den Tondichter nach eigener Aussage die zentrale Aussage des christlichen Glaubens: Ubi Caritas – Wo die Liebe wohnt, da ist Gott!

Romantische Lieder für Frauenchor und Klavier

5. Juli 2017
Von Liebe und Sehnsucht Von Liebe und Sehnsucht
16,00 €

Mendelssohn Bartholdy/Martiné: Von Liebe und Sehnsucht

– Chorbuch –

Für die vorliegende Sammlung hat sich Pascal Martiné des Kunstgriffs der Bearbeitung bedient. Als Vorlage dienten Mendelssohns Gesänge für zwei Frauenstimmen und Klavier, die er auf drei Frauenstimmen erweitert hat. Dabei ist die hinzugefügte Stimme so konzipiert, dass die romantische Stimmführung berücksichtigt und Mendelssohns jeweilige Satztechnik logisch erweitert wurde. Die originale Klavierbegleitung wurde beibehalten und trägt so zum liedhaften Charakter dieser Chorbearbeitungen bei.

Neues für Frauenchor von Bertold Hummel

17. April 2017
Spruchmotette Spruchmotette
2,80 €

Hummel: Spruchmottete nach Vincent van Gogh

– Chorpartitur – 

„Was macht mich am meisten zum Menschen?“ Diese existenzielle Frage beschäftigte Vincent van Gogh in einem Brief an seinen Bruder, in dem er gleich selbst die Antwort lieferte: „Ein Mensch, der sich nicht klein fühlt, der nicht erfasst, dass er ein Stäubchen ist, wie irrt er sich im Grunde!“ Diese zeitlose Aussage diente Bertold Hummel im Jahr 1984 als textliche Grundlage seiner kompakten, dreistimmigen Motette, wobei der klassische Stil des a cappella-Werkes die Kraft des Textes in den Vordergrund stellt.

Lettisches Gebet für Chor und Orgel von Pēteris Vasks

7. April 2017
Lūgšana Latvijai Lūgšana Latvijai
5,50 €

Vasks: Lūgšana Latvijai

– Chorpartitur – 

Der wirkungsvolle Chorsatz basiert auf Texten der lettischen Nationaldichterin Velta Toma, deren Schaffen durch einen jahrzehntelangen Aufenthalt im kanadischen Exil geprägt ist. Liebessehnsucht, Familienverbundenheit und ein gewisser melancholischer Patriotismus stehen auch bei ihrem Lettischen Gebet im Mittelpunkt. Der sinfonische, volle Klang des eingängigen Chorwerks ist nicht nur der Orgelbegleitung, sondern auch der Teilung in acht Stimmgruppen geschuldet.

Eingangschor der Carmina Burana als Einzelausgabe

10. März 2017
O Fortuna O Fortuna
5,50 €

Orff: O Fortuna

– Chorpartitur –

Zweifellos gehört Carl Orffs 1936 komponiertes Meisterwerk Carmina Burana zu den bekanntesten Musikschöpfungen der Welt.

Auf vielfachen Wunsch erscheint nun eine Einzelausgabe des Eingangschores O Fortuna, die dem Klavierauszug des Gesamtwerks entnommen ist.
Die neue Einzelausgabe bietet die Möglichkeit, O Fortuna in einem gemischten Konzert aufzuführen.

Frauenchorliteratur von Nino Rota

16. Januar 2017

Rota: Four Canons, Canzoni sacre

– Partitur –

Wenn jemand sagt, dass alles, was ich in meiner Musik zum Ausdruck zu bringen versuche, ein wenig Nostalgie, viel Humor und Optimismus ist, dann denke ich, dass dies genau dem entspricht, wie man sich später an mich erinnern soll. (Nino Rota)

Frauenchöre dürfen sich auf zwei neue Ausgaben von Werken Nino Rotas freuen.

Four Canons:Ende Dezember 1930 reiste Nino Rota in die Vereinigten Staaten, wo er auf Empfehlung Arturo Toscaninis am Curtis Institute of Music in Philadelphia aufgenommen worden war. Im Jahr darauf komponierte er die Four Canons: vier kurze Kompositionen, deren Texte auf italienischen Liebesgedichten aus dem 15. und 16. Jahrhundert basieren. Der madrigalartige Stil der unisono Kanons zeugt von einer Originalität, die über eine einfache Studienarbeit weit hinausreicht.

Canzoni sacre: Die in dieser Sammlung enthaltenen italienischen Kirchenlieder wurden in den Jahren 1966-1968 komponiert. Sie basieren auf Texten der sogenannten nachkonziliären Liturgie, die aus einer Reform des kurz zuvor abgeschlossenen Ökumenischen Zweiten Vatikanischen Konzils resultierte – mit dieser Reform durften auch Nationalsprachen für einige Teile der Liturgie verwendet werden.
D
as letzte Stück dieser Sammlung, Canto di Gloria,  fügte Rota in die Filmmusik von Franco Zeffirellis La bisbetica domata (Der Widerspenstigen Zähmung) ein.

 

Messe für Chor und Orgel

30. Dezember 2016
Deutsche Messe Deutsche Messe
13,00 €

Schubert: Deutsche Messe

– Orgelauszug und Chorpartitur –

Die „Deutsche Messe“ D872 gehört zu Schuberts populärsten Werken. Diese Neuausgabe des Orgelauszugs beruht auf den neuesten Forschungen von Felix Loy (Edition Eulenburg). Eine spielpraktische Ausgabe, die gleichzeitig als Chorpartitur dient.

Vokale Naturgewalten

19. Dezember 2016
Power of Nature Power of Nature
3,80 €

Schronen: Power of Nature

– Chorpartitur –

In Power of Nature stellt Alwin M. Schronen flüsternd beginnend mit flächigen Klängen und Einwürfen Naturgewalten dar. Großräumig aufbäumende Klänge wechseln sich ab mit ruhigen, über einen Bordun gesungenen Linien. Ein Stück für gemischte Kammerchöre, die auf der Suche nach einem weltlichen Programm sind.

Bach für Vokalisten

14. Dezember 2016
Bach-Contrapuncti Bach-Contrapuncti
28,00 €

Schnebel: Bach-Contrapuncti

– Chorpartitur –

Dieter Schnebels in den 1970er Jahren verfasste Bearbeitungen der Contrapuncti I, VI und XI aus Johann Sebastian Bachs Kunst der Fuge gelten längst als Klassiker der zeitgenössischen Chormusik und Bachpflege. Die bisher nur in Manuskriptedition zugänglichen Werke erscheinen nun als Neuedition erstmals in einem hochwertigen, gut lesbaren und die Polyphonie der Werke adäquat darstellenden Notensatz in handlichem Standardformat.

Neues Pflichtwerk beim Deutschen Chorwettbewerb

9. Dezember 2016
Friede und gute Zeit Friede und gute Zeit
5,50 €

Buchholz: Friede und gute Zeit

– Chorpartitur –

Die­ses Werk für 4- bis 8-stim­mi­gen Kam­mer­chor ist Pflicht­werk des Deut­schen Chor­wett­be­werbs 2018. Der Text von Mar­tin Luther wurde rhyth­misch anspruchs­voll ver­tont und lebt von sei­ner dyna­mi­schen Viel­falt. Nicht nur im Luther­jahr 2017 ist das Werk ideal in Kon­zer­ten und Got­tes­diens­ten.