Schott Music

Skip to Main Content »

12. August 2019

Schott Music bei der chor.com 2019

Vom 12. bis 15. September 2019 trifft sich die Vokalszene auf der chor.com in Hannover.

Über 30 Konzerte und 150 Workshops an vier Tagen bieten ein vielfältiges Programm und laden dazu ein, Vokalmusik in all ihren Facetten und Genres zu erleben. Die zahlreichen Workshops, Masterclasses, Coachings und Reading Sessions der chor.com bieten ChorleiterInnen, KantorInnen, ChormanagerInnen und SchulmusikerInnen die Möglichkeit, sich fachlich fortzubilden. Die Bandbreite der Themen reicht von Alter Musik bis Vocal Pop, vom Singen in der Kita bis zum Musizieren im Seniorenchor und vom Chormanagement bis zum Viralen Storytelling.

In der begleitenden, frei zugänglichen Ausstellung informieren Schott Music und über 80 weitere internationale Aussteller über aktuelle Projekte und präsentieren ihre Programme.

Besuchen Sie uns im Hannover Congress Centrum (HCC), Niedersachsenhalle, Stand Nr. 15. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Autoren-Workshops:

Do, 12.09.2019

Jutta Michel-Becher
Silberklang – Ein Leben lang! Chorarbeit mit SeniorInnen
14.00 Uhr | HCC | Raum 18

 

Fr, 13.09.2019

Marius Schwemmer
Neue Literatur für Kirchenchöre
9:00 Uhr | HCC | Raum 17

Julian Knörzer
Beatbox Your Choir – Chöre und Vocal Groups perfekt begleiten
14.00 Uhr | HCC | Raum 12/14

 

Sa, 14.09.2019

Alwin Schronen / Tristan Meister
Alwin Schronen – Komponistenportrait
11.30 Uhr | HCC | Raum 18

Leonard Hahn / Jennifer Böttcher
Megastarke Mitmachlieder und Bewegungsimpulse für den Kitaalltag
11.30 Uhr | HCC | Raum 7/9

Reiner Schuhenn
Chorleitung konkret – Tipps und Tricks zur Verbesserung der Chorprobe
14.00 Uhr | HCC | Raum 12/14

Tristan Meister / Pascal Martiné
Chor to go – Gesangseinlagen bei Ausflügen und geselligen Stunden
16.30 Uhr | HCC | Raum 21

 

So, 15.09.2019

Kim André Arnesen / Shawn Kirchner
Internationale Chormusik – Werke von Kim André Arnesen und Shawn Kirchner
11.30 Uhr | HCC | Raum 17

Jürgen Terhag
Improvisierte Mehrstimmigkeit in Chor und Klassenverband
11.30 Uhr und 14.00 Uhr (Wiederholung) | Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover | Raum E45

Shawn Kirchner
Junge und aufstrebende KomponistInnen
14.00 Uhr | HCC | Raum 17

 

Offizielle Veranstaltungsseite

Übersicht Workshops

Übersicht Konzerte

18. Dezember 2018

90. Geburtstag von Heinrich Poos

„Die Suche nach neuer Musik, die mehr Musik als neu sein will, ist mühsam“ schreibt der Komponist und Musikwissenschaftler Heinrich Poos in seinem Aufsatz „Beziehungszauber“ über einige seiner kompositorischen Arbeiten. Dass er sich dieser Mühe seit Veröffentlichung erster Kompositionen vor über 60 Jahren immer wieder unterzieht, trägt in Form eines umfangreichen, vielseitigen OEuvres vor allem im Bereich der Vokalmusik reiche Früchte.

Poos wurde 1928 im evangelischen Pfarrhaus von Seibersbach im Soonwald geboren, wo die Haus- und Kirchenmusik zusammen mit dem protestantisch geprägten Umfeld schon in frühen Jahren den Grundstein für sein späteres Schaffen und Denken legten. Nach Ablegen des kirchenmusikalischen C-Examens in Oldenburg (1946) studierte Poos an der Berliner Kirchenmusikschule bei Ernst Pepping, Gottfried Grote und Herbert Schulze (kirchenmusikalisches Staatsexamen 1954) und komplettierte seine musikalische Ausbildung 1955 bis 1957 bei Ernst Pepping, Erich Peter und Boris Blacher an der damaligen Hochschule für Musik Berlin. 1955 bis 1970 war er als Kantor und Organist an verschiedenen Berliner Gemeinden tätig. In diese Zeit fällt auch sein Studium der Musikwissenschaft, Philosophie und Theologie an der Freien Universität Berlin (u.a. bei Adam Adrio, Heinz Dräger und Helmut Gollwitzer). 1964 wurde Poos von der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit über das Vokalwerk von Ernst Pepping zum Dr. phil. promoviert. Nachdem Poos schon seit 1965 sowohl an der Technischen Universität Berlin als auch an der Hochschule für Musik als Lehrbeauftragter für Musiktheorie tätig gewesen war, wurde er 1971 Professor für Musiktheorie an der Hochschule der Künste Berlin. Nach seiner Emeritierung 1994 nahm er einen Lehrauftrag der Johann Wolfgang Goethe Universität Franfurt am Main an. Bis heute ist Poos als „Musikschriftsteller“ und Komponist tätig.

Poos’ kompositorisches und wissenschaftlich-literarisches Werk hat in den letzten Jahrzehnten national und international große Anerkennung gefunden, die sich nicht zuletzt auch in der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes (1987), der Verleihung des Kompositionspreises der Arbeitsgemeinschaft Europäischer Chorverbände (1991), der Peter-Cornelius-Plakette des Landes Rheinland-Pfalz (1999) sowie der Geschwister-Mendelssohn-Medaille (2013) ausdrückte.

Am 25. Dezember 2018 wird Heinrich Poos neunzig Jahre alt.

 

8. März 2018

Schott Music auf der Leipziger Buchmesse 2018

Die Leipziger Buchmesse findet in diesem Jahr vom 15.–18. März statt.  Auch Schott Music wird wieder mit einem Stand vertreten sein. Sie finden uns in Halle 4, Stand A301.

Besonders im Fokus liegen in diesem Jahr unsere Veranstaltungen mit Elmar Bartel zum Thema Erlebnis Sprechen: Sprechtraining mit dem Profi im Musikcafé in Halle 4, Stand A401 an folgenden Tagen:

 

Einfach besser sprechen Einfach besser sprechen
Die Leipziger Buchmesse ist das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche. Verlage, Autoren und Leser treffen sich dort zum Informieren, Austauschen und Entdecken von Neuem.

Das vollständige Programm finden Sie hier.

 

 

23. August 2017

chor.com 2017 – Zahlreiche Workshops und Konzerte


Zum vierten Mal veranstaltet der Deutsche Chorverband (DCV) vom 14. bis zum 17. September 2017 die chor.com in Dortmund. Der große Branchentreff und Fachkongress, zu dem erneut mehr als 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet werden, bietet Chorleiterinnen und Chorleitern, Musikpädagogen, Kirchenmusikerinnen, Chormanagern sowie Sängerinnen und Sängern mehr als 170 Workshops, Intensivkurse, Coachings und Reading Sessions für alle musikalischen Genres, Ensembleformen und Leistungsstufen. Die Bandbreite der Themen reicht von Alter Musik bis Beatboxing, vom Singen mit Kindern bis zum Singen mit Senioren und von Chormanagement bis CD-Produktion. Ein vielfältiges Konzertprogramm komplettiert das Angebot.

Ausstellung, Diskussionen und Präsentationen zu Themen der Vokalmusik

Ein attraktives Programm für Fachleute und alle, die an Vokalmusik interessiert sind, bietet die chor.com-Messe im Kongresszentrum Westfalenhallen. Auch Schott Music ist zusammen mit rund 80 weiteren Ausstellern vertreten – Besuchen Sie uns an unserem Stand im Goldsaal und stöbern Sie in unserem umfangreichen Angebot!

Folgende Workshops werden von Schott Music angeboten:

Tag Uhrzeit Titel
14. Sep 14:30-16:00 Uhr Singen auf den ersten Blick – Hören ab dem ersten Ton
14. Sep 14:30-16:00 Uhr Beatbox Your Choir – Ensemble-Begleitung von basic bis advanced
14. Sep 17:00-18:30 Uhr Silberklang: Ein Leben lang!
14. Sep 17:00-18:30 Uhr Neue Chormusik aus Großbritannien
15. Sep 9:00-10:30 Uhr Literatur für Männerchöre
15. Sep 9:00-10:30 Uhr Neue Chormusik aus Großbritannien
15. Sep 11:30-13:00 Uhr Neue Musik für Kammerchöre
15. Sep 11:30-13:00 Uhr Von den Noten zu den Tönen, von den Tönen zur Harmonie – praktische Gehörbildung in der Chorprobe
15. Sep 17:00-18:30 Uhr Warm Up Your Choir
16. Sep 14:30-16:00 Uhr Stimmfit – Methodik der chorischen Stimmbildung
16. Sep 17:00-18:30 Uhr Crossover im Kammerchor

 

 

14. März 2017

Schott Music live auf der Leipziger Buchmesse

Vom 23. – 26.März 2017 findet in Leipzig wieder das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche statt. Verlage, Autoren und Leser treffen auf der Leipziger Buchmesse zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken.

Auch Schott Music wird wieder mit einem Stand vertreten sein. Wir freuen uns über Ihren Besuch in Halle 4, Stand A301.

Live Workshop „Crashkurs Dirigieren“ mit Barbara Rucha

Crashkurs Dirigieren
25. März 2017
14:30 – 15:00 Uhr
Musikcafé, Halle 4, Stand A401

Als besonderes Highlight wird es am Messesamstag einen Workshop von Schott Autorin Barbara Rucha zu ihrem Buch Crashkurs Dirigieren geben, in dem sie Grundlagen der Dirigiertechnik sowohl für Vokal- als auch Instrumentalensembles behandelt.

 

 

 

 

 

10. Januar 2017

21. Treffen des Chorleiter-Forums Limburg

– Schott-Komponist Alwin M. Schronen im Fokus –

Seit über 20 Jahren gehört das alljährliche Treffen des Chorleiter-Forums zu den herausragenden Veranstaltungen der deutschen Chormusikszene. Chorleiterinnen und Chorleiter haben dort die Möglichkeit, Komponisten hautnah zu erleben und gemeinsam mit ihnen ihr Oeuvre kennenzulernen.

Vom 20. bis 22. Januar 2017 findet das 21. Treffen statt. Dabei werden die Werke von Gabriel Jackson (GB) und Alwin M. Schronen vorgestellt. Neben den Workshops lädt eine Verkaufsausstellung dazu ein, den eigenen Notenbestand zu erweitern oder in den Neuerscheinungen diverser Musikverlage zu stöbern.

Ein kleines Konzert und die Möglichkeit zum Besuch des Deutschen Centrum für Chormusik sowie das traditionelle „Come together“ in der wunderschönen Limburger Altstadt runden das Treffen ab.

Schott Music freut sich, mit Alwin M. Schronen wieder einen seiner Komponisten in Limburg vorstellen zu dürfen. Interessierte Chorleiterinnen und Chorleiter sind herzlich dazu eingeladen, sich für das 21. Treffen des Chorleiter-Forums anzumelden.

1. Juni 2016

Schott Music als Stifter beim Deutschen Chorfest in Stuttgart

Logo Deutsches Chorfest Stuttgart 2016

Das Deutsche Chorfest 2016 in Stuttgart ist vorbei. 715 Veranstaltungen, über 400 beteiligte Chöre, 15.000 Sängerinnen und Sänger haben das Festival zu einem einmaligen Ereignis gemacht.

Schott Music gratuliert allen Gewinnerchören des Wettbewerbs, insbesondere den Preisträgerinnen und -trägern in der Kategorie „Zeitgenössische Chormusik (Leistungsstufe II)“. Die Preise dieser Kategorie wurde von Schott Music gestiftet. „Schott Music als Stifter beim Deutschen Chorfest in Stuttgart“ weiterlesen

29. September 2015

Unsere Verantaltungen auf der chor.com 2015

Schott Music wartet mit vielfältigem Programm auf

Noch zwei Tage bis zur chor.com 2015. Dieses einmalige Event ist Chorleiterfortbildung, Verlagsmesse und Festival in einem und bietet damit seit 2011 im Zwei-Jahres-Rhythmus eine Plattform für den Austausch aller Akteure der Chorszene.

Laden Sie sich hier eine Übersicht aller Veranstaltungen von und mit Schott Music und Boosey & Hawkes herunter.
Den Stand von Schott Music finden Sie im Goldsaal des Kongresszentrums Westfalenhallen.

Öffnungszeiten:
1. Oktober: 14.00 bis 19.00 Uhr
2. Oktober: 8.30 bis 19.00 Uhr
3. Oktober: 8.30 bis 19.00 Uhr
4. Oktober: 8.30 bis 16.00 Uhr

(29.09.2015)
26. September 2015

chor.com 2015: Messe – Workshops – Konzerte

1. bis 4. Oktober in Dortmund

Die erfolgreiche Mischung aus Chorleiterfortbildung, Verlagsmesse und Festival chor.com findet in diesem Jahr vom 1. bis 4. Oktober wieder in Dortmund statt. Der vom Deutschen Chorverband e.V. im Zwei-Jahres-Rhythmus angelegte Fachkongress begeistert mit seinem breit aufgestellten Programm die nationale und internationale Chorszene und bietet eine Austauschplattform für alle Bereiche der Chormusik – beispielsweise Chorliteratur, Konzertaufnahmen, Weiterbildungsangebote, technisches Zubehör aller Art sowie Management- und Freizeitangebote für Chöre. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Veranstaltungsreihe „Chorzeit – der Vokaltalk“, bei dem Künstler, Komponisten und Experten ihres Fachs aktuelle Themen aus der Vokalszene beleuchten.

Schott Music präsentiert im Rahmen der chor.com neue Produkte und Konzepte, aber auch etablierte Klassiker aus dem Bereich Chor. Besuchen Sie unsere Workshops und unseren Stand 28 im Goldsaal und lassen Sie sich von der musikalischen Vielfalt begeistern!

Öffnungszeiten:

1. Oktober: 14.00 bis 19.00 Uhr

2. Oktober: 8.30 bis 19.00 Uhr

3. Oktober: 8.30 bis 19.00 Uhr

4. Oktober: 8.30 bis 16.00 Uhr

(26.09.2015)