Schott Music

Skip to Main Content »

24. Februar 2020

Werk der Woche – Pierre Jalbert: Ephemeral Objects

Am 28. Februar feiert die Komposition Ephemeral Objects für Klavier und Violoncello von Pierre Jalbert ihre Uraufführung. Anlässlich ihres 100-jährigen Jubiläums hat die Middlebury Performing Arts Series das Stück in Auftrag gegeben. David Finckel (Cello) und Wu Han (Klavier) werden im Middlebury College, im US-Bundesstaat Vermont, das Werk spielen. „Werk der Woche – Pierre Jalbert: Ephemeral Objects“ weiterlesen

21. Februar 2020

Schott Music auf der Leipziger Buchmesse 2020

Die Leipziger Buchmesse und ihr Lesefest Leipzig liest sind das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche. Vom 12. bis 15. März 2020 treffen hier Autoren, Leser und Verlage zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken.

Schott Music ist mit einem Stand vertreten und präsentiert vielfältige Buch-Neuheiten und -Klassiker aus dem Verlagsprogramm. Besuchen Sie uns in Halle 4 / Stand A301 – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Erleben Sie zudem im Musikcafé (Halle 4, Stand A401) die Workshops mit unseren Erfolgsautoren Stephan Bormann, Thomas Fellow, Barbara Rucha und Peter Autschbach.

 

Stephan Bormann & Thomas Fellow
Hands on Strings
Donnerstag, 12.03.2020
15–15:30 Uhr und 16–16:30 Uh


Barbara Rucha
Crashkurs Dirigieren
Samstag, 14.03.2020, 13:30 – 14 Uhr und
Sonntag, 15.03.2020, 13:30 – 14 Uhr


Peter Autschbach
Gitarre lernen mit Zacky & Bob
Samstag, 14.03.2020, 15 – 15:30 Uhr und
Sonntag, 15.03.2020, 15 – 15:30 Uhr


Offizielle Messeseite

Veranstaltungsübersicht

17. Februar 2020

Schott Music bei den „Tagen der Bayerischen Schulmusik“ 2020

„Musikunterricht in einer digitalisierten Welt“ – unter diesem Motto stehen die „Tage der Bayerischen Schulmusik“, die vom 5. bis 7. März 2020 in der Hochschule für Musik und Theater in München stattfinden werden.

Der Kongress möchte diese Thematik aufgreifen und vertiefen. In Vorträgen, Foren und Workshops soll es einerseits darum gehen, aktuelle fachwissenschaftliche Erkenntnisse zu reflektieren und zu diskutieren, andererseits sollen konkrete Impulse für die Unterrichtspraxis vermittelt werden.

Schott Music zeigt in der begleitenden Ausstellungen seine Materialien für die Sekundarstufe und präsentiert Workshops mit den beiden Autoren Julian Oswald und Andreas Wickel.

Julian Oswald
Julian Oswald
Andreas Wickel
Andreas Wickel

Julian Oswald
Neue und praxisbewährte Unterrichtsansätze für den Musikunterricht in 5/6
Donnerstag, 5. März, 9 Uhr und 16 Uhr (Wdh.)
Saal 144

Julian Oswald / Andreas Wickel
Die verlorene Partitur
Workshop zum Workbook „Score it!“
Samstag, 7. März, 9 Uhr
Senatssaal 212


Offizielle Kongressseite

Kongressprogramm (PDF)

16. Februar 2020

Werk der Woche – Christian Jost: Egmont

Am 17. Februar findet die Uraufführung der neuen Oper von Christian Jost, Egmont, in Wien statt. Zum Beethoven-Jahr 2020 hat der Intendant des Theaters an der Wien, Roland Geyer, das Werk in Auftrag gegeben. Michael Boder wird die Oper dirigieren, Regie führt Keith Warner und auf der Bühne stehen neben anderen Angelika Kirchschlager, Maria Bengtsson, Edgaras Montvida und Bo Skovhus.  „Werk der Woche – Christian Jost: Egmont“ weiterlesen

10. Februar 2020

Werk der Woche – Julian Anderson: Litanies

Am 12. Februar wird Pascal Rophé ein Konzert des Orchestre National de Radio France mit dem Cellisten Alban Gerhardt als Solist dirigieren. Im Rahmen des Festival Présences findet in diesem Konzert die Uraufführung von Litanies für Cello und Orchester von Julian Anderson statt. „Werk der Woche – Julian Anderson: Litanies“ weiterlesen

4. Februar 2020

Volker David Kirchner 1942–2020: Klang von Menschen für Menschen

„Für mich ist das Entscheidende, mit Musik Menschen anzurühren, anzuregen, zuzuhören und über ein Problem nachzudenken.“

Diesem künstlerischen Programm fühlte sich der Mainzer Komponist und Bratschist Volker David Kirchner zeitlebens verpflichtet.

In seinem umfangreichen Schaffen bilden dreizehn musikdramatische Werke einen Schwerpunkt, darunter das 2000 im Rahmen der EXPO Hannover uraufgeführte Gilgamesch. Daneben stehen zwei Symphonien und zahlreiche weitere Werke für Orchester, Streichorchester sowie Solokonzerte. Kirchners Werkkatalog weist darüber hinaus ein opulentes Vokalschaffen auf, darunter auch groß angelegte Werke wie die für die Stadt Mainz komponierte Missa Moguntina (1993).

Kirchners besondere Liebe galt jedoch der Kammermusik. Ihr Repertoire hat er mit zahlreichen Werken verschiedenster Formationen bereichert, darunter vornehmlich traditionelle Besetzungen wie Streichquartett, Klaviertrio und Soloinstrument mit Klavierbegleitung.

Volker David Kirchner ist am 4. Februar nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren in Wiesbaden gestorben. Der Schott-Verlag ist dankbar für viele Jahre der freundschaftlichen Zusammenarbeit.

3. Februar 2020

Werk der Woche – Gerald Barry: Alice’s Adventures Under Ground

Am 3. Februar wird die Oper Alice’s Adventures Under Ground von Gerald Barry im Royal Opera House ihre szenische Uraufführung erleben. Bei der Produktion dirigiert Thomas Adès, Antony McDonald führt Regie. Barry komponierte die Oper zwischen 2013 und 2015 für eine konzertante Uraufführung mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra. „Werk der Woche – Gerald Barry: Alice’s Adventures Under Ground“ weiterlesen

27. Januar 2020

Werk der Woche – Rodion Shchedrin: Beethovens Heiligenstädter Testament

Zum Beethoven-Jahr spielt das Sibelius Academy Orchestra am 1. Februar 2020 Beethovens Heiligenstädter Testament von Rodion Shchedrin. Unter der Leitung von Sakari Oramo ist dieses Werk im Abschlusskonzert des Sibafestes in Helsinki gemeinsam mit Stücken von Kaija Saariaho und Gustav Mahler zu hören. „Werk der Woche – Rodion Shchedrin: Beethovens Heiligenstädter Testament“ weiterlesen

20. Januar 2020

Werk der Woche – Erich Wolfgang Korngold: Violanta

Am 21. Januar 2020 wird die Oper Violanta von Erich Wolfgang Korngold erstmals in Italien aufgeführt werden. Bei der Produktion am Teatro Regio Torino dirigiert Pinchas Steinberg, Pier Luigi Pizzi führt Regie. „Werk der Woche – Erich Wolfgang Korngold: Violanta“ weiterlesen

16. Dezember 2019

Werk im Fokus – Pēteris Vasks: The Fruit of Silence

Am 22. Dezember wird der Antwerpener Kathedralchor The Fruit of Silence von Pēteris Vasks in der Liebfrauenkathedrale Antwerpen aufführen. In der zu hörenden Fassung für gemischten Chor und Streichorchester ist das Werk auf Worte von Mutter Teresa eine ebenso eindrückliche weihnachtliche Meditation wie in seinen anderen Erscheinungsformen. „Werk im Fokus – Pēteris Vasks: The Fruit of Silence“ weiterlesen