Schott Music

Skip to Main Content »

10. Mai 2019

Natural Sound: Feldlerche

Mit dem Jubelgesang der Feldlerche hält der Frühling Einzug in unser Land.
Walter Tilgner, Ehrenmitglied des World Forum for Acoustic Ecology, ist es gelungen den Gesang der Feldlerche im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel/Österreich einzufangen.
Bis zu 100 Meter und noch höher steigt die Feldlerche bei ihrem Gesang, der aus über 700 verschiedenen einzelnen Motiven bestehen kann und fast ohne Unterbrechung vorgetragen wird. Mit Worten lässt sich der vielfältige Gesang kaum beschreiben. Erleben Sie ihn selbst!

Nur digital auf allen gängigen Download- und Streamingkanälen erhältlich.

Georg Katzer verstorben

Mit großem Bedauern haben wir die Nachricht vom Tod unseres geschätzten Komponisten Georg Katzer erhalten.

Georg Katzer starb am 7. Mai im Alter von 84 Jahren. Er war einer der Pioniere elektronischer Musik in der DDR. Neben seiner kompositorischen Arbeit (Kammermusik, Orchesterwerke, Solokonzerte, drei Opern, zwei Ballette, 2 Puppenspiele, Computermusik) beschäftigte er sich mit Multimedia-Projekten und Improvisation. Anfang der 1980er Jahre gründete er das Studio für Elektroakustische Musik der Berliner Akademie der Künste.

15. Februar 2019

Auszeichnung für WERGO-CD

Die WERGO-CD „Anna Korsun: Ulenflucht“ wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet und ist in die Bestenliste 1/2019 aufgenommen worden.

Kategorie: Zeitgenössische Musik
Anna Korsun: Ulenflucht
WER 64262

Anna Korsuns Kompositionen erforschen unbekanntes Terrain, indem sie immer wieder ästhetische Grenzen ausloten. Fünf dieser musikalischen Landkarten präsentiert ihre Porträt-CD in der Reihe EDITION ZEITGENÖSSISCHE MUSIK. Mit unterschiedlichsten Besetzungen – die von der außergewöhnlichen Orgel in der Kunst-Station Sankt Peter Köln bis zum Vokalensemble reichen – entstehen filigrane, stets von einer flüchtigen Aura umgebene, mitunter auch bizarre Klangbilder.

Werke:
Tollers Zelle
Plexus
Auelliae
Wehmut
Ulenflucht

Interpreten:
Eggert, Moritz, Susteck, Dominik, Virzì, Flavio, Gehlen, Alina, Syrse, Diana, Sladek, Roman, Ullmann, Stefan, Schmauder, Katharina, Brinholi, Gustavo, Hnativ, Nataliya, Khismatov, Sergey, Park, Alessia, Straburzyński, Maciej, van der Heijden, Gijs, Zimmer, Johanna, Fischer, Andreas

Statement der Jury

28. Januar 2019

Luigi Nono 95

Von Anfang an versuchte Luigi Nono die Konzentration aufs Wesentliche mit dem dem Anspruch des Kantablen zu verbinden. Insbesondere in den 50er und frühen 60er Jahren bedeutete das Insistieren auf Gesang für Nono so etwas wie ein Gegengewicht zur damals vorherrschenden seriellen Ästhetik. Der Begriff des „Gesangs“ zieht sich so fast durch Nonos gesamtes Werk.
Am 29. Januar jährt sich sein Geburtstag zum 95. Mal.

Bei WERGO erschienen:
La fabbrica illuminata | Ha venido | Ricorda cosa ti hanno fatto in Auschwitz (WER 60382)
Polifonica – Monodia – Ritmica | Canti per 13 | Canciones a Guiomar | Hay que caminar soñando (WER 66312)
Post-prae-ludium per Donau (CD: Da lontano) (WER 67442, Hybrid SACD)
Luigi Nono: Polifonica – Monodia – Ritmica (CD: Earle Brown. A Life in Music Vol. 2, WER 69312, 3 CDs)

27. Januar 2019

Honorary Membership of Walter Tilgner

On October 7, 2018 biologist and nature sound recordist Walter Tilgner received an honorary lifetime membership in the World Forum for Acoustic Ecology (WFAE). As one of the keynote speakers in The Global Composition 2018 conference on sound, ecology, and media culture, Tilgner gave an impressive presentation titled, “Listen to Nature.”

Upon its conclusion,  WFAE President, Eric Leonardson presented the honor:

Dear Walter, On behalf of the World Forum for Acoustic Ecology in recognition of your lifetime of achievement in nature sound recording, for the great contribution this makes in scientific research and public enjoyment both, we would like to honor you as an Honorary WFAE member. I hope you accept our offer and thanks and enjoy being a member of our global network.

Walter Tilgner on WERGO Natural Sound

22. August 2018

Karlheinz Stockhausen 90

Karlheinz Stockhausen gehörte zu den führenden Theoretikern und Komponisten der neuen Musik. Seit 1970 hatte er sich der Formelkomposition, einer Erweiterung der seriellen Technik, verschrieben. In den letzten Jahren widmete er sich fast ausschließlich seinem auf siebenteiligen Opernzyklus „LICHT“.
Am 22. August jährt sich zum 90. Mal der Geburtstag von Karlheinz Stockhausen.

Bei WERGO erschienen:
WER 20755    Strahlen (DVD)
WER 60092    Kontakte
WER 62672    Mantra
WER 66592    Tierkreis
WER 67172    Kontra-Punkte / Refrain / Zeitmasze / Schlagtrio
WER 67362    Tierkreis. 12 Melodien der Sternzeichen
WER 67442    Scelsi/Cage/Stockhausen/Nono: Da lontano (Hybrid SACD)
WER 67492    Zeit(t)räume
WER 67722    Zyklus / Klavierstück X
WER 67742    Momente
WER 67852    Amour / Der kleine Harlekin / Wochenkreis
WER 68582    Michaels Reise um die Erde
WER 73412    Klavierstücke I-XI (2 CD)

22. November 2017

CD-Empfehlung: Frozen Time

Die CD „Frozen Time“ mit Werken von John Cage und Toshio Hosokawa wird von der Redaktion von klassik.com empfohlen!

„Die Improvisationen von Dominik Susteck bilden Verdichtungspunkte in einem sich wandelnden Panorama, das – ganz im Sinne des CD-Titels ‚Frozen Time‘ – mit unterschiedlichen Arten der Stillstellung von Zeit befasst ist.“
mehr

13. Oktober 2017

Jetzt erhältlich: Beethoven | Rieks | Prokofjew

Sowohl als Komponist als auch als Pianist arbeitet Franz Ferdinand August Rieks filigran am Klang. Es geht ihm nicht darum, musikalisch-ästhetische Konflikte aufzuzeigen, sondern diese durch kreative, von allen Seiten inspirierte Klangarbeit hinter sich  zu lassen, um die Musiker, das Publikum und sich selbst mit greifbar anspruchsvoller Musik auf natürliche Weise zu bewegen.

Zur CD