Einsingen — Stimmbildung

Regel­mä­ßige Stimm­bil­dung wirkt sich posi­tiv auf den Chor­klang aus – dies ist in den letz­ten Jah­ren immer mehr erkannt wor­den.

Das Ein­sin­gen vor der Probe gehört wohl heute für die meis­ten Chöre zur wöchent­li­chen Chor­pra­xis. Wie beim Sport­ler, der sich mit regel­mä­ßi­gen Übun­gen fit hält und sich vor jedem Wett­kampf warm­läuft oder wie bei einem Gei­ger, der sein Instru­ment vor jedem Spie­len stim­men muss, so muss der Chor­sän­ger sein Instru­ment – den gesam­ten Kör­per und die Stimme – vor dem Sin­gen auf­wär­men und auch der Chor als Gruppe muss immer wie­der neu „ein­ge­stimmt“ wer­den.

 

200 Einsing-Übungen

Sind Sie als Chor­lei­ter auf der Suche nach neuen Ein­sing­übun­gen, die effek­tiv sind und gleich­zeit Spaß machen?
Klaus Heiz­mann hat hier 200 Übun­gen für eine umfas­sende cho­ri­sche Stimm­bil­dungs­ar­beit zusam­men­ge­stellt: von Locke­rungs­übun­gen für den gan­zen Kör­per über Atem­übun­gen bis hin zur Reso­nanz und zur Into­na­tion. Zu jedem Kapi­tel gibt der Autor außer­dem eine kurze infor­ma­tive Ein­füh­rung.

200 Ein­sing­übun­gen — Inhalts­ver­zeich­nis (PDF)

 

So spreche ich richtig aus

Wir wird es denn nun aus­ge­spro­chen: rich­tik oder richtich? Natür­lich mit ch. Eigent­lich selbst­ver­ständ­lich, aber viele Red­ner und Sän­ger spre­chen es trotz­dem falsch aus. Die­ses Buch bie­tet umfas­send und über­sicht­lich eine Hil­fe­stel­lung für die rich­tige deut­sche Aus­spra­che – sowohl beim Sin­gen als auch am Red­ner­pult. Prä­zise erklärt der Autor die kor­rekte Aus­spra­che der Vokale und Kon­so­nan­ten und macht auf häu­fige Aus­spra­che­feh­ler auf­merk­sam. Ein infor­ma­ti­ves Pra­xis­buch für Sän­ger, Chor­lei­ter und Red­ner.

So spre­che ich rich­tig aus — Inhalts­ver­zeich­nis (PDF)

Newsletter

Ort

Adresse: Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 55116 Mainz

Mail to: info@schott-music.com

Telefon: +49 6131 246-0