Schott Music

Skip to Main Content »

11. Februar 2022

Ensemble intercontemporain wird ausgezeichnet

Das Ensemble intercontemporain wird mit dem Polar Music Prize 2022 ausgezeichnet. Das in Paris ansässige Ensemble ist spezialisiert auf die Aufführung zeitgenössischer Musik und wurde 1976 von dem Komponisten Pierre Boulez gegründet. Das Ensemble ist die „Stradivari der modernen Musik“, so die Jury.

Der Polar Music Prize zählt zu den wichtigsten Musikpreisen der Welt. Er wird aus der Hand des schwedischen Königs verliehen und gilt deshalb als inoffizieller „Nobelpreis für Musik“.

Der Preis wird am 24. Mai in Stockholm überreicht.

Ondřej Adámek: Nôise für großes Ensemble
Anthony Cheung: Dystemporal für 23 Musiker
Johannes Boris Borowski: Fagottkonzert