Schott Music

Skip to Main Content »

22. Mai 2019

Harald Weiß 70

Entscheidende Anregungen für seine Kompositionen schöpfte Harald Weiss aus der Jazz- und Rockmusik sowie auf zahlreichen Reisen durch Europa, Südamerika, Asien und Afrika. Er erprobte alternative Darbietungsformen und Klänge, die ohne elektronische Hilfsmittel auskommen. Das Experimentieren mit den Möglichkeiten der natürlichen Klangerzeugung erlaubte ihm die Entwicklung einer ungewöhnlichen Schlagzeug- und Stimmtechnik.

Am 26. Mai feiert er seinen 70. Geburtstag

 

Bei WERGO erschienen:
* Das Gespenst – The Ghost. Musiktheater für Kinder und Erwachsene in zwei Akten und einer Pause (ALC 52012)
* Arche. Ein Stück mit Prolog aber ohne Finale (SM 1060-50)
* Wintergesänge. Ein Liederzyklus ohne Worte (SM 1066-50)
* Ade. Ein Stück über den Abschied (SM 1077-50)
* My Wooden Dancing Shoes für Perkussionsinstrumente, Stimmen und O-Töne (SM 10862)
* Reise in die Nacht. Ein akustischer Film (SM 10892)
* Das andere Paradies. Ein akustischer Film (SM 18112)
* The Rest is Silence. Ein Portrait (WER 62012)
* Stille Mauern für Streichquartett und Zuspielband (WER 66852)