Sprache
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Schott Music

Skip to Main Content »

Pflege des Akkordeons

Tägliche Pflege

Die regelmäßige Pflege und Reinigung seines Instruments sollte für jeden Akkordeonisten genauso zur Gewohnheit werden wie das Üben selbst. Es empfiehlt sich, nach jedem Spiel alle Teile des Akkordeons, die mit Körperschweiß in Berührung gekommen sind, mit einem fusselfreien Baumwoll-, Antistatik- oder Microfasertuch zu reinigen. Dazu gehören u.a. die Diskant- und Basstasten, das Register, die Armauflage am Bassteil etc. Schweiß ist sehr aggressiv und kann die Kunststoffoberfläche bzw. den Lack des Akkordeons schnell blind oder matt aussehen lassen. Auch Fingerabdrücke oder Staub können mit solchen Tüchern abgewischt werden.

Monatliche Grundreinigung

Etwa einmal mit Monat sollten die oftmals mit weißem Stoff überzogenen Akkordeon-Balgfalten ausgepinselt werden, da sich hier gerne Schmutz fängt, den man mit der Zeit nicht mehr beseitigt bekommt. Daneben sollten Balgeckschoner, Trageriemenhalter sowie Diskantverdeck zuweilen konserviert bzw. poliert werden. Die in der Regel mit Celluloid oder Lack beschichteten Oberflächengehäuse sind ebenfalls von Zeit zu Zeit aufzupolieren. Falls sich nach der Trockenreinigung der Oberfläche noch Rückstände von Fett oder sonstige Flecken finden, kann ab und zu ein Reinigungsmittel verwendet werden. Doch hier ist Vorsicht geboten! Es sollte dafür keinesfalls Fall ein Produkt mit unbekannten Lösungsmitteln verwendet werden. Am besten eignet sich hierfür das Reinigungswasser der Firma Hohner, denn dieses besitzt winzige Schleifzusätze und greift die Oberfläche nicht an.

Jährliche Überholung

Einmal im Jahr ist eine Komplettreinigung des Akkordeons anzuraten. Dazu gehören das Einfetten der Lederriemen, die Reinigung der Kunststoffriemen mit einem feuchten Tuch und das Bürsten oder Saugen der Samtpolster. Außerdem empfiehlt es sich, das Bassgehäuse zu öffnen und kräftig durchzupusten (aber bitte keine Druckluft verwenden!), um Fremdkörper wie Haare etc. zu entfernen. Gleiches gilt für das Diskantverdeck, wobei hier möglicherweise ein Pinsel gute Dienste leistet kann. Ebenfalls ist eine Reinigung der Diskanttastatur, auch zwischen den einzelnen Tasten, ratsam, um evtl. angesammelte Staubpartikel oder Sonstiges herauszupinseln. Um den Bereichrund um die Bassknöpfe zu säubern, kann man das Akkordeon auf den Rücken legen, mit der flachen Hand mehrere Knöpfe gleichzeitig hinunterdrücken, so dass auch die restlichen Knöpfe von allein ins Gehäuse fallen. Auf diese Weise gelangt man recht einfach an den zu säubernden Bereich. Auch der Transportkoffer sollte dringend von Zeit zu Zeit ausgesaugt werden, um ihn von Staub, (Tier-) Haaren oder Sonstigem zu befreien.

Newsletter
Ort

Adresse: Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 55116 Mainz

Mail to: info@schott-music.com

Telefon: +49 6131 246-0