Sprache
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Schott Music

Skip to Main Content »

Tipps für’s Üben

 

  • Wichtige Voraussetzungen für das Erlernen des Gitarrenspiels – wie für jedes andere Instrument auch – sind Geduld und Ausdauer.
  •  

  • Man sollte Üben nie als lästige Pflicht ansehen, sondern mit Lust und Spaß darangehen.
  •  

  • Manchmal ist weniger mehr: Kurzes, dafür regelmäßiges Üben ist sinnvoller als eine einmalige lange Übeeinheit (v.a. kurz vor dem Unterricht).
  •  

  • Zum Aufwärmen und Einspielen der Finger sollte man zu Beginn seiner Übungseinheit Fingerübungen machen. Besonders hilfreich sind hierfür Tonleitern, Intervallübungen und Akkordzerlegungen.
  •  

  • Ratsam ist es, sich nicht von vornherein nur mit Gitarrenbearbeitungen auseinanderzusetzen, sondern auch leichte Originalstücke mit in sein Repertoire aufzunehmen.
  •  

  • Hilfreich ist es, sich auf einer CD bzw. im Internet ein Musikstück anzuhören oder von seinem Lehrer einmal vorspielen zu lassen, bevor man sich selbst daran wagt.
  •  

  • Das zu erlernende Stück sollte anfänglich langsam und aufmerksam gespielt werden. Erst wenn es fehlerfrei funktioniert, kann man das Tempo langsam steigern.
  •  

  • Schwierige bzw. noch fehlerhafte Stellen sollten nicht überspielt werden. Im Gegenteil: Man sollte genau das üben, was man noch nicht so gut kann, und sich nicht vor schweren Passagen drücken.
  •  

  • Auch wenn manches trotz intensiven Übens nicht recht funktionieren will, nie den Mut verlieren: Manchmal hilft es, die betreffende Übung einfach einmal ein paar Tage ruhen zu lassen und es dann erneut zu probieren.
  •  

  • Zuweilen glaubt man, eher Rückschritte als Fortschritte zu machen. Auch das ist normal. Es hat u.a. damit zu tun, dass man mit der Zeit automatisch höhere Anforderungen an sich selbst stellt.
  •  

  • Prinzipiell steigert man durch regelmäßiges und intensives Üben seine Fähigkeiten, auch wenn Mühen und Erfolg leider zuweilen zeitlich weit auseinanderliegen.