News - Schott Music

Schott Music

Skip to Main Content »

News

18. April 2019

Holliger: Reliquien

Reliquien Reliquien
55,00 €

nach Texten von Franz Schubert

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF –

Die Anfrage von Anna Lucia Richter, ob ich ein Gegenstück zu Franz Schuberts Der Hirt auf dem Felsen schreiben könnte, erreichte mich mitten in den Aufnahmen sämtlicher Sinfonien und weiterer Orchesterwerke von Schubert. Durch die von Robert Schumann unter dem Titel Reliquien veröffentlichten, ebenso rührend einfachen wie tief geheimnisvollen Worte Schuberts entstand eine Musik in drei Teilen, die sich zwischen rezitativischen Abschnitten und weit ausschwingenden Ariosi hin und her bewegt. Fast nur als Klangschatten geistert der Beginn des von Schubert mit 16 Jahren geschriebenen, rätselhaften Trauermarsches für neun Bläser Begräbnis-Feyer durch die Partitur. Heinz Holliger

15. April 2019

Werk der Woche – Sir Michael Tippett: The Rose Lake

Das letzte Orchesterwerk, das Sir Michael Tippett vor seinem Tod fertigstellen konnte, ist The Rose Lake aus den Jahren 1991 bis 1993. Am 17. April 2019 bringt es das BBC Symphony Orchestra im Barbican Center in London zur Aufführung. Die Leitung übernimmt Dirigent Sir Andrew Davis. „Werk der Woche – Sir Michael Tippett: The Rose Lake“ weiterlesen

Altblockflöten-Konzertbuch

Altblockflöten-Konzertbuch Altblockflöten-Konzertbuch
24,00 €

60 Stücke aus 5 Jahrhunderten

– Noten –

Das Altblockflöten-Konzertbuch erweitert die Spielliteratur zur Altblockflötenschule (Schott ED 21280) um eine Sammlung mit Kompositionen für Altblockflöte und Klavier. Es richtet sich an fortgeschrittene SpielerInnen, die das Blockflötenrepertoire erkunden möchten und interessante Literatur für Unterricht und Konzert suchen. Über eine Zeitspanne von über 400 Jahren finden sich hier Kompositionen verschiedenster Art: vom Ricercar über Barocksonaten bis hin zu Werken lebender KomponistInnen.

12. April 2019

Cui: Orientale

Orientale Orientale
9,50 €

für Violoncello und Klavier

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF –

Orientale des russischen Komponisten und Musikkritikers César Cui (1835–1918) stammt aus dem Zyklus Kaleidoscope, einer Sammlung aus 24 Miniaturen für Violine und Klavier. Das Stück wurde für zahlreiche Besetzungen bearbeitet, wovon die Einrichtung für Cello zu den beliebtesten zählt. Die Miniatur versprüht melodisch wie auch rhythmisch ihren morgenländischen Charme und ist auch wegen ihrer Kürze ein populäres Zugabestück.

Mehr zur Reihe Schott Student Edition

10. April 2019

Kapustin: Trio

Trio Trio
38,00 €

für Flöte, Violoncello und Klavier

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF –

Nikolai Kapustin gilt als Pionier der sowjetischen Jazzszene. Seine Musik verbindet typische Idiome des Jazz mit klassischen Formen. Das Trio op. 86 für Flöte, Violoncello und Klavier aus dem Jahr 1998 ist eines der beliebtesten Kammermusikwerke von Kapustin. Er hat es selbst zusammen mit Alexander Zagorinsky und Alexander Korneev auf CD aufgenommen.

8. April 2019

Werk der Woche – Franz Liszt: Sardanapalo

Franz Liszt ist berühmt für seine virtuosen Klavierwerke und seine Sinfonischen Dichtungen. Weniger bekannt ist hingegen sein musikdramatisches Schaffen. Viele Aufzeichnungen zeugen von Liszts Beschäftigung mit der Gattung der Oper, die aber meist nicht über Fragmente hinausging. Am weitesten ausgearbeitet sind die Skizzen zur Oper Sardanapalo. Diese wurden in den vergangenen Jahren von dem Musikwissenschaftler David Trippett rekonstruiert. Am 9. April 2019 wird das Opernfragment im serbischen Novi Sad konzertant aufgeführt. „Werk der Woche – Franz Liszt: Sardanapalo“ weiterlesen

„Einfach besser sprechen“ mit Elmar Bartel

„Einfach besser sprechen“ ist das Coaching für alle, die im entscheidenden Moment gut ankommen wollen – fundiert, unterhaltsam und leicht verständlich erklärt. Elmar Bartel ist vielseitiger Profisprecher und Sprechtrainer. Seine markante Stimme ist unzähligen Fernsehzuschauern und Hörbuchfans seit vielen Jahren vertraut.

Buchhandlung Hugendubel, Mainz
12. April 2019, 17:30 Uhr

> weitere Infos beim Veranstalter

Moszkowski: 20 Petites Études

20 Petites Études 20 Petites Études
14,50 €

für Klavier

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF –

Moszkowskis 20 kleine Etüden op. 91 gehören zu den Standardwerken im mittelschweren Bereich. Sie sprechen aufgrund ihrer weitgefächerten Aufgabenstellungen ein breites Spektrum an fortgeschrittenen Klavierschülern an. Alle Etüden zeichnen sich durch einen guten Klaviersatz und überschaubare Länge aus, die ein konzentriertes Üben ermöglichen.

5. April 2019

Rodrigo: Zarabanda de amor

Zarabanda de amor Zarabanda de amor
29,00 €

für Gitarre und Streichquintett

– Partitur und Stimmen –

Die romantische Zarabanda de Amor stammt aus dem 1955 komponierten Ballett Pavana Real und eignet sich in dieser Bearbeitung hervorragend als Zugabenstück. Die Streicher können sowohl solistisch als auch chorisch besetzt sein.

3. April 2019

Mein erstes Konzert

Mein erstes Konzert Mein erstes Konzert
18,50 €

25 leichte Vortragsstücke für Sopran-Blockflöte und Klavier

– Ausgabe mit CD –

Die ersten Konzerte sind für jeden Schüler und für jede Schülerin ganz besondere Erlebnisse. Dabei ist die Wahl des „richtigen“ Vortragsstücks von entscheidender Bedeutung: Es sollte technisch und musikalisch überschaubar sein, eine gute Wirkung haben und Freude beim Üben erzeugen.

Die Ausgabe Mein erstes Konzert enthält 25 leichte und ansprechende Stücke für Sopranblockflöte und Klavier aus 5 Jahrhunderten, größtenteils Originalwerke sowie auch einige Bearbeitungen. Es wurden nicht nur Werke aus Renaissance, Barock und Frühklassik aufgenommen, auch neuere Kompositionen, insbesondere aus dem Popularmusikbereich mit seinen unterschiedlichen Facetten, sind einbezogen. Die Spannbreite reicht von kleinen Tanzsätzen von Attaingnant und Susato über Sonatensätze von Telemann und Loeillet bis hin zur bekannten Melodie der Sendung mit der Maus.