News - Schott Music

Schott Music

Skip to Main Content »

News

30. Juli 2021

Schreier: I begli occhi

I begli occhi I begli occhi
14,00 €

5 sonetti di Petrarca per 5 voci (SSATB)

– Noten –

„Mit den Petrarca-Vertonungen setze ich meine Beschäftigung mit klassischer italienischer Literatur fort, nachdem ich 2011 bereits Michelangelo und 2013 Ariost vertont habe. Der Gestus und die Harmonik des Stückes sind ganz aus dem Text heraus entwickelt und aus den Empfindungen, die dort ausgedrückt werden. Petrarcas Lyrik ist eine immer wieder aufs Neue ansetzende Erkundung von Schönheit und Schmerz: Schönheit, die im Schmerz liegt, und Schmerz, der von Schönheit verursacht wird.“ Anno Schreier

Mehr zur Reihe Edition Schott

Werk der Woche – Carl Orff: Die Bernauerin

Zum 125. Geburtstag des Komponisten Carl Orff am 10. Juli 2020 sollte Die Bernauerin beim Orff Festival erstmals in einer reduzierten Fassung für kleinere Bühnen und Ensembles aufgeführt werden. Coronabedingt verschob man die erste Aufführung der neuen Version von Paul Leonard Schäffer auf den 4. August 2021. Welche Spielstätte könnte dem „bairischen Stück“ besser gerecht werden als der Florian-Stadl des Klosters Andechs, in dessen Wallfahrtskirche Orff beigesetzt wurde?

„Ich bin ein Altbayer, in München geboren und diese Stadt, dieses Land, diese Landschaft haben mir viel gegeben und mein Wesen und Werk mitgeprägt.“ (Carl Orff)

Mit Die Bernauerin setzte Carl Orff seiner Heimat ein Denkmal, das sowohl von Friedrich Hebbels gleichnamigem Drama als auch von altem Liedgut inspiriert ist. Das Stück erzählt die bewegende Geschichte der Agnes Bernauer, die im 15. Jahrhundert in einer nicht standesgemäßen Ehe mit Albrecht dem III. von Bayern lebte. Orff betrieb intensive Studien, um sein Libretto in authentischer bayerischer Sprache des 15. Jahrhunderts zu verfassen. Wort und Musik erhalten dasselbe Gewicht, und die mundartliche Färbung wird zum lautmalerischen und rhythmischen Element der dramatischen Form.

Illustration: Die Bernauerin, Staatsoper Stuttgart 1965 · Figurinen von Liselotte Erler

 

27. Juli 2021

Strauss: Elektra

Elektra Elektra
495,00 €

Tragödie in einem Aufzug von Hugo von Hofmannsthal

– Partitur, Gesamtausgabe –

Richard Strauss stand unter Zeitdruck. Noch während er an Elektra komponierte, kümmerte er sich um die Klavierauszüge und das Orchestermaterial für die Uraufführung am Königlichen Opernhaus Dresden. Die vorlegende kritische Revision orientiert sich an allen von Strauss autorisierten Notendokumenten. Die Herausgeber werten außerdem sämtliche Textquellen aus, wie zum Beispiel die Briefe an den Verleger Adolph Fürstner. Das Ergebnis ist eine fehlerbereinigte Fassung mit einer präzisen Artikulationsbezeichnung und mit autographen Strich-Optionen. In einem von Strauss bearbeiteten Klavierauszug fand sich sogar eine Angabe, wo man eine Pause einrichten könnte.

Mehr zur Reihe Richard Strauss Werke

23. Juli 2021

Beginning Jazz Piano Part 2

Beginning Jazz Piano Beginning Jazz Piano
24,00 €

An Introduction to Swing, Blues, Latin and Funk

– Noten mit Online-Material –

„Beginning Jazz Piano“ richtet sich an Spielerinnen und Spieler mit geringen Vorkenntnissen, die Spaß am Erkunden jazzverwandter Musik haben. Mit vielen gut klingenden Spielstücken – eigenen Kompositionen, Traditionals und neuen Melodien zu bekannten Jazz-Songs – führt Tim Richards an den Blues, Funk und die lateinamerikanische Musik heran und erklärt die wichtigsten Techniken für die rechte und linke Hand. Der erfahrene Pädagoge und Autor der von der Kritik gefeierten Lehrwerke Blues Piano und Jazz Piano orientiert sich dabei u.a. auch an den Anforderungen des ABRSM-Prüfungskatalogs, was das Lehrwerk zu einer unverzichtbaren Übe- und Lernressource macht.

Mehr zur Reihe Beginning Jazz Piano

20. Juli 2021

Mein Mozart-Rätselblock

Mein Mozart-Rätselblock Mein Mozart-Rätselblock
12,50 €

mit vielen Musikbeispielen

– Block mit Online-Audiodatei –

Ein kunterbunter Rätselblock rund um den großen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart. In welcher Zeit lebte Wolfgang Amadeus Mozart? Welche Musik komponierte er? Welche Reisen unternahm er? Mit Spiel und Spaß lernst du Mozart hier von ganz unterschiedlichen Seiten kennen – als berühmten Musiker und als ganz besonderen Menschen. Für alle Rätsel- und Musikfans ab 7 Jahre.

Mehr Rätselblöcke

15. Juli 2021

Pop ’n‘ Swing For Trumpet

Pop 'n' Swing For Trumpet Pop 'n' Swing For Trumpet
18,50 €

12 Pop-Hits in Swing Arrangements

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF –

In diesem Folgeband unserer erfolgreichen „Pop For…“-Reihe trifft Pop auf Swing und sorgt so in Bläser-typischer Umgebung für ein einzigartiges Spielerlebnis. Die zehn Pop Hits aus fünf Jahrzehnten sind optimal für 1-2 Soloinstrumente gesetzt und als Ausgaben für Flöte, Klarinette, Alt-Saxophon und Trompete erhältlich. Die klingenden Tonarten der Stücke sind jeweils gleich, so dass auch gemischte Instrumentalgruppen zusammenspielen können. Fantastische Bigband-Play-Along-Aufnahmen (Voll- und Halb-Playbacks) als Download runden diese Notenausgabe ab und sorgen für größtmöglichen Spielspaß und schnelle Lernerfolge für alle leicht fortgeschrittenen Bläser.

Mehr zur Reihe Pop for …

9. Juli 2021

The Entertainer

The Entertainer The Entertainer
24,00 €

37 populäre Vortragsstücke für Violoncello und Klavier

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF –

Dieser Band aus der beliebten Serie Cellissimo enthält 37 populäre Vortragsstücke von Klassik bis Pop. Er eignet sich für Unterricht, Vorspiel und Wettbewerb. Für das Cello gibt es wenig Literatur in Jazz- und Popstilistik, daher liegt ein besonderer Schwerpunkt auf modernen Stilarten wie Blues, Jazz, Pop, Rock, Funk, Folk, Latin oder Tango. Die Auswahl motiviert und führt in Spieltechniken der Popmusik ein (slide, hard chop). Viele Stücke sind in der 1.-4. Lage spielbar, einige verwenden zusätzlich das Flageolett oder die 5.-7. Lage. Unterhaltende Musik gab es zu allen Zeiten, daher enthält der Band auch Bearbeitungen populärer Klassiker: die „Kleine Nachtmusik“ von Mozart, „An der schönen blauen Donau“ von Johann Strauß, „Pomp and Circumstance“ von Edward Elgar oder „The Entertainer“ von Scott Joplin. Das Motivationspaket für den Cellounterricht!

Mehr zur Reihe Cellissimo

6. Juli 2021

Präludien

Präludien Präludien
18,00 €

40 Klavierstücke aus 5 Jahrhunderten

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF –

Das Präludium hat eine lange Geschichte. Entstanden im 16. Jh. aus dem improvisatorischen Ausprobieren eines Instruments und der Einführung in eine Tonart erlebte es in der Barockzeit bei Bach, Händel oder Couperin einen Höhepunkt als spielerische Form mit Dreiklängen und bewegtem Laufwerk. Im 19. Jh. beschreitet das Präludium neue Wege als fantasieartiges Instrumentalstück. Chopin und Debussy schaffen in ihren Préludes eine Vielzahl von Formen und Charakterstücken, z. T. mit programmatischen Titeln oder als Schilderung von Naturbildern oder Figuren. Komponisten wie Eduard Pütz und Nikolai Kapustin öffnen das Präludium im 20. Jh. auch für Stilmerkmale des Jazz. Der vorliegende Band ist eine „klingende Geschichte“ des Präludiums und eine Fundgrube für den Unterricht und für Klavierliebhaber, die neues entdecken wollen. Werke von Bach, Händel, Couperin, Bertini, Chopin, Heller, Kirchner, Debussy, Satie, Scriabin, Rachmaninoff, Gershwin, Kapustin und vielen mehr.

Mehr zur Reihe Schott Piano Classics

2. Juli 2021

Spielbuch zur Saxophonschule

Spielbuch zur Saxophonschule Spielbuch zur Saxophonschule
19,50 €

Altsaxophon spielen mit Spaß und Fantasie

– Spielbuch –

Diese Saxophonschule legt den Grundstein für eine solide technische und musikalische Ausbildung. Sie ist klar strukturiert, in Lektionen eingeteilt und richtet sich an ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Besonders an der Schule ist, dass die Reihenfolge einiger Lektionen individuell gewählt werden kann. So kann direkt auf einzelne Bedürfnisse und Wünsche eingegangen werden. Neben Stücken aus den Epochen Renaissance bis Romantik werden auch viele Stücke in populärer Stilistik angeboten, die passgenau für das jeweilige musikalische und technische Niveau komponiert wurden. Kurze Informationen zu Werken, Komponisten und Fachbegriffen, Tipps zum Üben und Einspielen komplettieren die musikalische Ausbildung. Zahlreiche Duette und Tipps für den Gruppenunterricht ermöglichen die Verwendung im Unterricht mit mehreren Schülern und Schülerinnen. Zu vielen Stücken sind motivierende Hörbeispiele und Playbacks als kostenloser mp3-Download verfügbar. Das Spielbuch enthält viele Stücke, die auf den methodischen Aufbau der Schule abgestimmt sind. Neben Stücken für Saxophon und Klavier sind auch einige Werke für Saxophonensemble enthalten.

Mehr zur Reihe Saxophonschule

1. Juli 2021

Hans Werner Henze 95

Hans Werner Henze (1926–2012) gehört sicherlich zu den vielseitigsten und bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Über alle Schaffensphasen hinweg sind viele seiner Werke zu einem festen Bestandteil des Repertoires auf Opern- und Orchesterbühnen geworden. Das Label WERGO begleitete Henze über Jahrzehnte hinweg mit exzellenten Referenzaufnahmen, so dass seine Musik für viele Menschen weltweit zugänglich wurde. Heute wäre Henzes 95. Geburtstag. Wir schicken diesem Freigeist einen freudigen Gruß in die Ferne!

La Cubana oder Ein Leben für die Kunst
The English Cat
Une petite phrase / Lucy Escott Variations / Cherubino/ 6 Stücke für junge Pianisten / Variationen op. 13 / Sonata
Drei sinfonische Etüden / Quattro Poemi / Nachtstücke und Arien / La selva incantata
Scorribanda sinfonica / Antifone / 1. Klavierkonzert
Boulevard Solitude Zwischenspiele / Ballett-Variationen / Kammerkonzert / Concertino / Rosa Silber
Pollicino
Ein Landarzt / Das Ende einer Welt
Aristaeus / Orpheus behind the Wire
El Cimarrón
Sinfonien 7 & 8
Sinfonia N. 9
Sinfonien 3-5
Sinfonien 2 & 10
Hommages
Being Beauteous / Kammermusik 1958
Heliogabalus Imperator
Unanswered Love
Works for Double Bass