News - Schott Music
Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Schott Music

Skip to Main Content »

News

13. August 2018

Handbuch Orff-Schulwerk

Handbuch Orff-Schulwerk Handbuch Orff-Schulwerk
22,50 €

Emine  Yaprak Kotzian:  Handbuch Orff-Schulwerk

Grundlagen der Elementaren Musik- und Bewegungspädagogik – Broschur

Ein Nachschlagewerk und Begleiter für Studierende und Unterrichtende.

Wie entstand das Orff-Schulwerk? Was sind seine wesentlichen pädagogischen Prinzipien? Welche Schlussfolgerungen ergeben sich daraus für die Elementare Musik- und Bewegungspädagogik? Dieses Handbuch liefert grundlegende Informationen.

Werk der Woche – Thomas Larcher: Das Jagdgewehr

Am 15. August 2018 wird Thomas Larchers erste Oper Das Jagdgewehr bei den Bregenzer Festspielen uraufgeführt. Die Regie übernimmt der erfolgreiche Schauspieler und Filmregisseur Karl Markovics. Michael Boder leitet das Ensemble Modern und die Schola Heidelberg. Solisten sind Robin Tritschler als Dichter, Andrè Schuen als Josuke Misugi, Sarah Aristidou​ als Shoko, Giulia Peri​ als Midori und Olivia Vermeulen als Saiko.  „Werk der Woche – Thomas Larcher: Das Jagdgewehr“ weiterlesen

8. August 2018

Untergangssextett

Untergangssextett Untergangssextett
48,00 €

Kreisler: Untergangssextett

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF –

Kleinbesetzte Kunstmusik von Georg Kreisler (Text und Musik): Kreisler, der 2011 starb, schrieb kurz vor seinem Tod das „Untergangssextett“. Bis auf die letzten Takte hat er es vollendet, sein Landsmann Gerhard Wimberger hat in dieser Fassung den Schluss ergänzt.

6. August 2018

Werk der Woche – Christian Jost: Dichterliebe

Am 8. August 2018 erlebt Christian Josts Liederzyklus Dichterliebe  für Tenor und 9 Instrumentalisten im Königlichen Theater Kopenhagen seine dänische Erstaufführung. Es handelt sich dabei um eine Neukomposition von Robert Schumanns Dichterliebe op. 48 nach Texten von Heinrich Heine. Der Komponist selbst dirigiert das Horenstein Ensemble Berlin mit Peter Lodahl als Tenor. Für die mediale Szenographie ist Tabea Rothfuchs verantwortlich.    „Werk der Woche – Christian Jost: Dichterliebe“ weiterlesen

1. August 2018

Jazz Voicings For Piano

Für Jazzpianisten!

Terefenko – Jazz Voicings For Piano – Teil 1  – Theorie & Praxis – in englischer Sprache:

Part 1 defines these rules and clearly explains how with a distinctive approach to voice leading, dissonances treatment, and counterpoint, which are logical extensions of the syntax of jazz harmony. The chapters are: “Four-Part Chords,” “Inverted Chords,” “Five-Part Chords,” “Rootless Chords,” and finishing with “Six-Part Chords” and “Incomplete Chords.” The concluding Exercise Section contains carefully-designed harmonic drills that utilize and complement the content of each chapter in unique and interesting ways.

30. Juli 2018

Best of 15!

Best of 15 Best of 15
49,00 €

15 Jahre Popakademie Baden-Württemberg

– Ausgabe mit LP –

Dieser Bildband liefert mit kurzen Texten und abwechslungsreichen Momentaufnahmen Einblicke in 15 ereignisreiche Jahre und die Erfolgsgeschichte der Popakademie. Auf der beigelegten Vinyl-Platte findet man die wichtigsten und wegweisenden Songs verschiedener Künstler, die an der Popakadmie Baden-Württemberg studiert haben. Darunter Max Giesinger, Joris, Alice Merton, MINE, Get Well Soon und viele mehr!

Die Ausgabe ist exklusiv nur über den Webshop des Verlags Schott Music erhältlich. Bei dem angegebenen Preis handelt es sich um eine Schutzgebühr. Die Ausgabe ist nicht im Handel erhältlich.

Werk der Woche – Huw Watkins: Four Fables

Am 31. Juli 2018 spielen Klarinettist Robert Plane und das Gould Piano Trio erstmals das neue Kammermusikstück Four Fables  für Klarinette und Klaviertrio von Huw Watkins beim Three Choirs Festival in Hereford. „Werk der Woche – Huw Watkins: Four Fables“ weiterlesen

27. Juli 2018

Zaderatsky bei Schott Music

24 Preludes and Fugues 24 Preludes and Fugues
39,50 €

Zaderatsky: 24 Preludes and Fugues
Complete Works for Piano solo (1937 – 1939) Volume 1

Erstmals erscheinen sämtliche Soloklavierwerke von Wsewolod Petrowitsch Saderazki in einer mehrbändigen Ausgabe. Saderazki war ein brillanter Komponist und einer der bedeutenden Meister in der Geschichte der russischen Musik der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Das Schicksal wollte es, dass sein musikalischer Nachlass erst in den letzten Jahren Musikern und Wissenschaftlern zugänglich wurde, und auch das nur sehr eingeschränkt. Allmählich aber finden seine Werke würdige Interpreten und sind Thema von Forschungen in seriösen und weitestgehend wissenschaftlichen Publikationen.

Sein musikalischer Nachlass, wie er uns vorliegt, ist unvollständig, und was in Manuskriptform vorliegt, ist – angesichts der Schrecken und Irrfahrten, die der Musiker durchlebt hat – wie durch ein Wunder erhalten geblieben.

24. Juli 2018

Jubel-Kantate

Jubel-Kantate Jubel-Kantate
239,00 €

Weber: Jubel-Kantate
Gesamtausgabe – Partitur und Kritischer Bericht

Zur Feier des 50-jährigen Regierungsantritts des Königs Friedrich August I. von Sachsen (1818) – Text von Friedrich Kind (WeV B.15)

Ebenfalls kürzlich erschienen und ausgezeichnet mit dem Best Edition Preis 2018: Der Freischütz

Alle Bände der Gesamtausgabe auf einen Blick