News - Seite 2 von 90 - Schott Music

Schott Music

Skip to Main Content »

News

1. Oktober 2018

Werk der Woche – Pēteris Vasks: Konzert für Oboe und Orchester

Zur Feier der 100-jährigen Unabhängigkeit Lettlands eröffnet das  Latvijas Nacionālais simfoniskais orķestris am 5. Oktober 2018 seine Spielzeit mit der Uraufführung von Pēteris Vasks´ Konzert für Oboe und Orchester in der Gildenhalle Riga. Solist ist der international erfolgreiche Oboist Albrecht Mayer. Die Leitung des Festkonzerts übernimmt Andris Poga. „Werk der Woche – Pēteris Vasks: Konzert für Oboe und Orchester“ weiterlesen

28. September 2018

Kritikerumfrage der Opernwelt: Uraufführung und Wiederentdeckung des Jahres

Opernwelt-Jahrbuch 2018

Schott-Komponisten auf den vorderen Rängen im Jahresheft der Zeitschrift Opernwelt: Die Umfrage unter 50 internationalen Musikkritikerinnen und Musikkritikern gilt als wichtigstes Qualitätsbarometer in der deutschsprachigen Opernszene. In den beiden Werk-Kategorien gewannen Opern von Heinz Holliger und Erich Wolfgang Korngold.

Uraufführung des Jahres: Lunea von Heinz Holliger wandelt in 23 Lebensbildern auf den Spuren des Dichters Nikolaus Lenau, der zunehmend dem Wahnsinn verfällt. Die Oper wurde am 4. März 2018 am Opernhaus Zürich uraufgeführt. In der Titelrolle war Christian Gerhaher zu sehen.
Unter den weiteren Uraufführungen nannten die Befragten besonders häufig L’invisible von Aribert Reimann, herausgekommen an der Deutschen Oper Berlin, und Erdbeben. Träume von Toshio Hosokawa für die Oper Stuttgart, die jeweils mit einem großen Artikel lobend erwähnt wurden. Nicht zuletzt für die exzellente Uraufführungs-Produktion von Hosokawas Oper wurde der Opernchor Stuttgart als Chor des Jahres ausgezeichnet.

Wiederentdeckung des Jahres: Das Wunder der Heliane von Erich Wolfgang Korngold trat mit der Inszenierung an der Deutschen Oper Berlin am 18. März 2018 aus dem Übergroßen Schatten von Korngolds Erfolgswerk Die tote Stadt heraus. Wie eine brilliante und hochintelligente Produktion (Musikalische Leitung: Marc Albrecht, Regie: Christof Loy) die Wahrnehmung eines zu Unrecht aus dem Blickfeld geratenen Werks schärfen und befördern kann, wurde hier mustergültig dargelegt.
Für die Berliner Premiere hatte Schott eine vollständig neu überarbeitete und edierte Partitur herausgebracht. Derzeit arbeiten wir an den Orchesterstimmen, die 2019 bei Aufführungen in Lübeck und der Wiederaufnahme an der Deutschen Oper zum Einsatz kommen.

27. September 2018

Festival Latino

Festival Latino Festival Latino
11,00 €

Jetzt auch für Flöte und Klavier

– Mauz / Landgraf: Festival Latino in der Schott Student Edition

– als gedruckte Ausgabe oder Download-PDF – leicht spielbare Stücke im südamerikanischen Stil. Die Solostimme ist so eingerichtet, dass sie auch von Anfängern gespielt werden kann. Auch der Klavierpart ist einfach gehalten.

Mehr zur Serie Schott Student Edition: schott-student-edition.com

26. September 2018

Aribert Reimann: Ehrung für das Lebenswerk

Aribert Reimann, photo: Schott / Gaby Gerster

Wir freuen uns sehr, dass Aribert Reimann den renommierten Deutschen Theaterpreis DER FAUST für sein Lebenswerk erhält. Mit ihm wird ein Komponist geehrt, dessen Bühnenwerke sich einen festen Platz im Kanon erobert haben. Natürlich ist dabei zuallererst sein Lear zu nennen, der seit 1978 über dreißig Produktionen auf internationalen Bühnen erlebt hat und das Publikum bis heute immer wieder in den Bann schlägt. In der Jurybegründung heißt es: „Das Musiktheater vor allem in Deutschland, aber auch in der ganzen Welt verdankt diesem handwerklich brillanten, künstlerisch hochinspirierten Komponisten und seinem hellwachen dramatischen und theatralen Instinkt unendlich viel.“ DER FAUST wird vom Deutschen Bühnenverein, dem Verband der Theater im deutschsprachigen Raum vergeben und in diesem Jahr am 3. November 2018 in Regensburg verliehen.

25. September 2018

Schott Music auf der Mondomusica in Cremona

Im italienischen Cremona kommt vom 28. bis 30. September 2018 wieder die internationale Streicher-Welt zusammen:

Bei der Mondomusica, der Fachmesse für Streichinstrumente, finden Profis und Amateure alles, was das Herz begehrt. Über 300 Aussteller – Instrumentenbauer, Händler, Verlage, Zubehör-Hersteller und viele mehr – treffen hier aufeinander. Auch Schott Music ist mit einem Stand vertreten und präsentiert musikalische Neuheiten und bewährte Klassiker.

Mit zahlreichen Konzerten, Meisterklassen, Workshops und Wettbewerben wird die Ausstellung von einem umfangreichen Veranstaltungs-Programm begleitet.

Benvenuti a Cremona – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Offizielle Messeseite (englisch)

Veranstaltungsübersicht (englisch)

24. September 2018

Robert Schumann-Preis für Dichtung und Musik 2018 geht an Jörg Widmann

In diesem Jahr erhält der Komponist, Klarinettist und Dirigent Jörg Widmann den Robert Schumann-Preis für Dichtung und Musik. Er wird für seine Kompositionen ausgezeichnet, „die er aus der tiefen Vertrautheit mit den ihm davidsbündlerisch assoziierten Meistern der Vergangenheit wie der Gegenwart schafft und dabei mit unbezähmbarer Neugier nach Musikorten sucht, die vor ihm noch keiner betreten hat“, so die Jury.

„Robert Schumann-Preis für Dichtung und Musik 2018 geht an Jörg Widmann“ weiterlesen

Werk der Woche – Arnold Schönberg: Moses und Aron

Zu Beginn der neuen Intendanz von Peter Theiler an der Sächsischen Staatsoper interpretiert der Regisseur Calixto Bieito die Oper Moses und Aron neu. Am 29. September 2018 wird die Premiere von Arnold Schönbergs Meisterwerk in der Semperoper Dresden gefeiert. In den Titelrollen werden John Tomlinson als Moses und Lance Ryan als Aron zu sehen sein. Mit ihnen auf der Bühne stehen das Vocalconsort Berlin, der Sächsische Staatsopernchor und der Sinfoniechor Dresden, es spielt die Sächsische Staatskapelle unter der Leitung von Alan Gilbert. „Werk der Woche – Arnold Schönberg: Moses und Aron“ weiterlesen

20. September 2018

Hoyer: Im Konzert

Im Konzert Im Konzert
19,50 €

Neuauflage von Andrea Hoyers Klassiker: Bilderbuch plus Hörbuch-CD – Für Kinder ab 6 Jahren – vierfarbig illustriert – Sprecher: Christian Rose

Paulchen ist wieder da! Er besucht das Orchester von Onkel Ludwig, der von Beruf Cellist  ist und Paulchen abends in ein Konzert mitnimmt. So hat Paulchen Gelegenheit, sich ein Sinfonieorchester ganz aus der Nähe anzusehen, einige Musiker kennenzulernen und sein erstes Sinfoniekonzert zu erleben.

 

 

Workshop mit dem Profisprecher

„Einfach besser sprechen“ ist das Coaching für alle, die im entscheidenden Moment gut ankommen wollen. Fundiert, unterhaltsam und spielerisch verständlich erklärt – Profisprecher Elmar Bartel zeigt in seinem Workshop wie es geht.

Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik in Rostock
22. September 2018, 9:00 Uhr

> weitere Infos beim Veranstalter