Sprache
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Schott Music

Skip to Main Content »

News

Netzwerke für die Stimmlippen

26. Februar 2015

Neues Feature über Chor-Netzwerke auf schottchor.com

– Chornetzwerke bauen sich aus ganz unterschiedlichen Beweggründen auf. Das Themenportal schottchor.com widmet diesem Thema ein zweiteiliges Feature.

Teil I beschäftigt sich exemplarisch mit drei Netzwerken und stellt diese vor.

Im zweiten Teil präsentieren wir Ihnen ein Interview mit Martin Blankenburg, dem Vorsitzenden des Netzwerks Kölner Chöre e.V..

 

(26.02.2015)

Let’s Jazz!

25. Februar 2015
Play Jazz Flute - now! Play Jazz Flute - now!
25,00 €

Wagner: Play Jazz Flute – now!

– Lehrbuch mit CD –

Spielerisch Neues erfahren oder erste Improvisationen wagen: Die Jazz-Methode von Stephanie Wagner bringt frischen Wind ins Flötenspiel! Mit wenig Theorie und vielen praktischen Beispielen werden Bossa Nova, Blues & Co., das Spielen in einer Band, Effekte und die Tricks der bekann-testen Flötisten im Jazz erklärt. Zu jedem Style gibt es Spielstücke für zwei Flöten. Alle Stücke sind auch auf der Play-Along-CD enthalten.

(25.02.2015)

Klavier einmal anders

23. Februar 2015
Boogie & Blues Piano Collection Boogie & Blues Piano Collection
26,50 €

Wierzyk: Boogie & Blues Piano Collection

– Ausgabe mit CD –

Die Boogie & Blues Piano Collection enthält sorgfältig transkribierte Klassiker des Boogie Woogie von Pinetop Smith, Hersal Thomas oder Jimmy Jancey und neue Arrangements von Wolfgang Wierzyk. Auch die deutschen Boogie-Spezialisten Axel Zwingenberger und Gottfried Böttger kommen temporeich zu Wort. Die ersten 10 Stücke sind einfacher gesetzt und eignen sich gut zum Einstieg oder zum Wiederauffrischen. Eine Überraschung erwartet die Zuhörer bei „Klassikern“ wie Happy Birthday, Stille Nacht oder Für Elise

1 bis 1 von 1
Autor: Wierzyk, Wolfgang

Preis der deutschen Schallplattenkritik

Mark Andre: …auf…

– WERGO-CD auf der Bestenliste 1/2015 –

Die WERGO-CD mit Mark Andres „…auf…“ wurde in die Bestenliste des Preises der deutschen Schallplattenkritik aufgenommen.

Andres Kompositionen „…auf…“ sind drei eigenstän­dige Orchesterwerke. Zusammen lassen sie sich als Zyklus oder Triptychon verstehen: als dreiteiliges Altarbild, das, korrespondierend, aber dreimal von Neuem, die Suche nach Resonanzen und nach Übergängen beschreibt.
757157Bestenliste 1/2015
Mark Andre: …auf…
Triptych for large orchestra

WER 73222

 

…auf…1 für Orchester (2005/06)
…auf…2 für Orchester (2007)
…auf…3 für Orchester und Live-Elektronik (2007)

SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg / Sylvain Cambreling: Dirigent / Experimentalstudio des SWR, Freiburg

1 bis 1 von 1
Composer:Andre, Mark

 

(20.02.2015)

Coole Hits für Streicher!

Pop for Strings Pop for Strings
24,50 €

Zlanabitnig: Pop for Strings Band 1

– Für Violine, Viola und Violoncello –

Mit Pop For Strings startet eine neue einzigartige Reihe für Streicher-Ensembles, die auch Pop- und Rocksongs spielen möchten. Nothing Else Matters, As Tears Go By oder I Follow Rivers sind nur einige Titel, die die Streicher rocken lassen! Die Titel sind für die Besetzung Violine 1, Violine 2 und Violoncello arrangiert, wobei die Violinstimmen separat einliegen und der Cellist aus der Partitur spielen kann. Pop For Strings ist die ideale Abwechslung zu klassischer Ensembleliteratur – im Unterricht und auf der Bühne!

(20.02.2015)

Kalifornischer Virtuose des A-cappella-Chorsatzes

19. Februar 2015

Der Komponist Matthew Brown im Interview

– Mit dem US-Amerikaner Matthew Brown hat ein in Übersee bereits sehr erfolgreicher Chormusikkomponist nun endlich auch hierzulande seine ersten Werke veröffentlicht.

schottchor.com sprach mit dem 36-jährigen Kalifornier über seine individuelle Stilistik, Arbeitsweise und drei seiner frisch erschienenen A-cappella-Novitäten.

(19.02.2015)

Werk der Woche – Hans Werner Henze: Pollicino

18. Februar 2015

Alles begann mit dem überraschenden Besuch einer Kinderschar, die nur „Guten Tag“ sagen und einmal ins Schwimmbecken springen wollte. Auf dem spontan folgenden Fest inspirierten die Kinder Hans Werner Henze mit ihrer Energie und ihrem Witz zu der Kinderoper Pollicino, die ab dem 24. Februar 2015 in Florenz zu sehen sein wird. Das Orchestra del Conservatorio L. Cherubini di Firenze und der Coro di voci bianche Associazione Landini bringen das Werk unter der Leitung von Alessandro Cadario im Teatro Goldoni auf die Bühne. „Werk der Woche – Hans Werner Henze: Pollicino“ weiterlesen

Neues für Chor

Symbolum Apostolorum Symbolum Apostolorum
13,50 €

Negri: Symbolum Apostolorum

für gemischten Chor (SSAATTBB) a cappella –

Bei diesem Werk handelt es sich um eine Credo-Vertonung aus einer Missa Apostolorum, die sich derzeit noch im Kompositionsprozess befindet. Das Gloria der Messe wurde beim Deutschen Chorwettbewerb 2014 vom Kammerchor der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar uraufgeführt. Symbolum Apostolorum ist das erste Werk von Eros Negri, das bei Schott verlegt wird. Es kann auch eigenständig und aufgrund seines Umfangs gut im Konzert aufgeführt werden.

(18.02.2015)