News - Seite 79 von 87 - Schott Music
Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Schott Music

Skip to Main Content »

News

6. April 2015

Einladung zur Pressekonferenz

Die Popakademie Baden-Württemberg und Schott Music laden Sie herzlich zur Vorstellung des bald erscheinenden Buchs „Pop macht Schule – Neue Wege zur Vermittlung von Popmusik“ ein. Die Veröffentlichung beleuchtet u.a. die erste erfolgreiche Dekade des Projekts „School of Popakademie“.
Außerdem geben die Popakademie und Schott Music eine weitreichende Publishing-Kooperation bekannt. In diesem Rahmen stellt Mathias „Maze“ Leber die Publikation „Modern Pop Piano“ vor, eine von der Popakademie empfohlene innovative Methode für Pianisten und Klavierpädagogen.

Auf dem Podium: 

  • Prof. Udo Dahmen (Popakademie)
  • Dr. Peter Hanser-Strecker (Schott Music)
  • Matthias „Maze“ Leber (Popakademie)
  • Nico Schellhammer (Schott Music)
  • Axel Schwarz (Popakademie)

Bitte um Anmeldung zur Teilnahme per E-Mail an
Konstantinos.Zafiriadis@schott-music.com
oder
Andreas.Margara@popakademie.de

 

Einladung zur Pressekonferenz als PDF-Dokument

 

Über Pop macht Schule
Vor zehn Jahren startete das Projekt „Pop macht Schule“ in die erste Runde mit dem Ziel, Schülerinnen und Schüler in der Metropolregion Rhein-Neckar an das Thema Popmusik heranzuführen. In eintägigen Workshops formieren Schüler Bands, schreiben Texte und entwickeln eigene Songs unter Anleitung von Studierenden der Popakademie. Hauptsponsor ist die BASF SE.

Über Popakademie Baden-Württemberg
Die Popakademie Baden-Württemberg ist eine staatliche Hochschuleinrichtung für Populäre Musik und Musikwirtschaft mit Sitz in Mannheim. Sie wurde 2003 vom Land Baden-Württemberg gegründet. Das Studienangebot umfasst drei Bachelor- und zwei Master-Studiengänge. Neben ihrer Funktion als Hochschuleinrichtung ist die Popakademie Baden-Württemberg auch Kompetenzzentrum für die Musikbranche, in der Projekte im regionalen, nationalen und internationalen Zusammenhang realisiert werden.

Über Schott Music
Schott Music ist einer der weltweit führenden Musikverlage mit Niederlassungen in zehn Ländern und Hauptsitz in Mainz. Das seit 1770 im Familienbesitz befindliche Unternehmen, zu dem auch Europas größtes Logistikzentrum für Musikalien gehört, bietet Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Musik. Das Angebot von Schott Music prägt mit Spiel- und Unterrichtsliteratur, Urtextausgaben, Konzert- und Opernliteratur, Studienpartituren, Gesamtausgaben, Musikbüchern, Fachzeitschriften, Tonträgern sowie E-Books und Apps alle Bereiche des Musiklebens.

EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ

17. April 2015
11:00-12:00 Uhr

Ort: Internationale Musikmesse Frankfurt

Workshop Raum
Musikbiz Lounge & Congress
(Zugang über Halle 5.1)

 

In Zusammenarbeit mit der Popakademie Baden-Württemberg

(06.04.2015)

 

Andere Ästhetik

Lichtstudie III Lichtstudie III
13,00 €

Widmann: Lichtstudie III

– Für Klavier –

Inspiriert von den Raum- und Licht-Installationen von James Turrell ist Widmann auf der Suche nach einer anderen Ästhetik. Entstanden ist ein extremes Stück, das in beklemmende Räume führt und zugleich ein neues, kristallines Hören ermöglicht.

(06.04.2015)

4. April 2015

Geheimtipp für den Cellounterricht

Hot Cello 1 Hot Cello 1
17,50 €

Koeppen: Hot Cello 1

– 16 leichte Pop-Stücke in der 1. Lage –

Ein absoluter Geheimtipp für den modernen Cellounterricht: Hot Cello ist eine bunte Mischung von Stücken aus Pop, Rock, Blues und Jazz. Band 1 ist sehr leicht und beschränkt sich auf die 1. Lage. Es führt den Schüler behutsam an spieltechnische und musikalische Probleme heran. Die 2. Stimme ist für den Lehrer oder für fortgeschrittene Schüler konzipiert. Die Stücke im 2. Band sind musikalisch und technisch etwas anspruchsvoller und setzen das Spiel in der 1.-4. Lage voraus. Alle Stücke sind auf der beigefügten CD enthalten.

(04.04.2015)

2. April 2015

Charmantes für Klavier

"Schellack-Hits & Evergreens"
21,50 €

Gerlitz: Schellack-Hits & Evergreens

– Songbook mit CD –

Das gab’s nur einmal! Im wild-verruchten Geist der 1920er-Jahre und den augenzwinkernd der Realität entfliehenden Tonfilmromanzen der 30er- und 40er-Jahre entstanden einzigartige Songs und Melodien, die uns bis heute mit Ihrem Charme bezaubern.
Ausnahme-Arrangeur Carsten Gerlitz präsentiert nun in diesem ersten ausschließlich deutschsprachigen Sonderband der Schott Piano Lounge-Reihe die berühmtesten Stücke aus dieser schillernden Ära zwischen Frieden und Krieg, Schellack-Platte und Tanzcafé in gekonnt loungigen Arrangements für den Barpianisten von Heute.

(02.04.2015)

31. März 2015

Casken’s ‚Apollinaire’s Bird‘ Shortlisted for RPS Music Award

John Casken’s oboe concerto Apollinaire’s Bird has been shortlisted for an RPS Music Award for Large-Scale Composition.
Given annually by the Royal Philharmonic Society, the RPS Music Awards are the highest recognition for live classical music in the UK. The awards are independent and peer-judged, honouring a broad range of live music making.
Apollinaire’s Bird is based on the poem ‚Un oiseau chante‘ (A bird sings) by Guillaume Apollinaire, written from the trenches during the First World War, which contrasts the realities of war with hearing a single bird singing. To begin, the orchestra evokes the blackness of the landscape with searing high notes that cut through the texture, but, in dialogue with the bird (the oboe), it too draws us elsewhere, away from this world.
The work was commissioned and premiered the Hallé Orchestra with their Principal Oboist Stéphane Rancourt on 10 April 2014 at the Bridgewater Hall, Manchester.
The winners will be announced at the RPS Music Awards dinner on 5 May 2015.

(03/31/15)

30. März 2015

Werk der Woche – Michael Tippett: The Ice Break

Die Birmingham Opera Company schlägt neue Wege ein, um möglichst vielen Menschen den Zugang zur Gattung Oper zu ermöglichen. Auch ungewöhnliche Austragungsorte zählen zum Konzept: Die neue Produktion von Michael Tippetts Oper The Ice Break findet in einer alten Fabrikhalle ihre Spielstätte. Vom 3. bis zum 9. April 2015 ist das Stück in einer Inszenierung von Graham Vick in Birmingham zu erleben. Andrew Gourlay dirigiert das City of Birmingham Symphony Orchestra, das von einem Chor aus 150 Laiensängern unterstützt wird. Neben Workshops und offenen Proben veranstaltet das Ensemble am 9. April 2015 das Symposium „Breaking the Ice“ zum Thema soziale Verantwortung der Künste. „Werk der Woche – Michael Tippett: The Ice Break“ weiterlesen

Jiddische Lieder

Klezmer Piano Collection Klezmer Piano Collection
19,50 €

Klezmer Piano Collection

– Ausgabe mit CD –

Eine umfangreiche Sammlung von Klezmer-Weisen und jüdischen Melodien für Klavier. Die äußerst flexibel einsetzbaren Stücke können von einem Solopianisten, aber auch in verschiedenen Instrumentalbesetzungen gespielt werden. Diese Ausgabe enthält neben Informationen zur Geschichte der Klezmer-Musik, ihren Tonleitern, Tonarten und Formen auch allgemeine Stilhinweise. Dem Band liegt eine CD mit Aufnahmen aller Melodien, die von Julian Rowlands mit einer Begleitband live eingespielt wurden, sowie Play-Along-Versionen aller Tracks bei.

(30.03.2015)

27. März 2015

Giacinto Scelsi: Suite 9 & 10 per pianoforte

Suite 9 & 10 per pianoforte Suite 9 & 10 per pianoforte
18,50 €

„Ttai“, so der Titel von Scelsis „Suite n. 9“, bezieht sich auf das elfte Bildzei­chen „Tai“ des „I Ging“, des chinesischen „Buchs der Wandlungen“. „Tai“ bedeutet „Der Friede“. Seine „Suite n. 10“ trägt den Titel „Ka”. Das Wort verweist auf das Unnennbare, Un­aussprechliche, das sich hinter aller Erscheinung verbirgt.

Bach neu entdecken

Johann Sebastian Bach Johann Sebastian Bach
12,95 €

Werner-Jensen: Johann Sebastian Bach

– Musikführer –

Die Musik von Johan Sebastian Bach ist ein ganzes Universum von Meisterwerken auf dem höchsten Niveau der musikalischen Unterhaltung und des satztechnischen Könnens. Bachs Instrumentalmusik wird in Band 1 dieses Musikführrs dargestellt, Band 2 widmet sich seiner Vokalmusik.

Die Werkerläuterungen enthalten gut verständliche Formbeschreibungen, dazu die Entstehungsdaten und Angaben über die biographischen Zusammenhänge. Beigefügt sind Bachs Lebensdaten, Literaturhinweise und das Bach-Werkverzeichnis.

1 bis 1 von 1
Johann Sebastian Bach

(27.03.2015)

26. März 2015

Johannes Kreidler: Musik mit Musik

Musik mit Musik Musik mit Musik
16,50 €

Im Mittelpunkt der Porträt-CD von Johannes Kreidler stehen seine Collage-Arbeiten, die den Ausgangspunkt seines Entwurfs einer musikalischen Konzeptkunst bil­den. „Ich komponiere nur da, wo es auch etwas zu komponieren gibt.“ Um die Medienvielfalt seiner Arbeit adäquat abzubilden, wird die CD durch einen audiovi­suellen Datenträger ergänzt.