Schott Music

Skip to Main Content »

Pressebereich
26. Januar 2016

Pressemitteilung von Schott Music

Pop macht Schule

Neue Wege zur Vermittlung von Popmusik

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des musikpädagogischen Schulprojektes „Pop macht Schule“ (ehemals „School of Rock“) der Popakademie Baden-Württemberg veröffentlicht Professor Axel Schwarz das gleichnamige Buch.

Im mehrfach ausgezeichneten Konzept dieses Projektes bündeln sich eine Reihe moderner Methoden zur Vermittlung von Popmusik, diverse wichtige Grundsätze und einige neue Ansätze, die bereits auf viele weitere pop-pädagogische Projekte übertragen wurden.

„Die Vermittlung populärer Musik ist ein wichtiger Bestandteil im Verantwortungsbereich der Popakademie Baden-Württemberg. Mit seiner Publikation legt Axel Schwarz die inhaltliche und pädagogische Konzeption des erfolgreichen Projekts ‚Pop macht Schule‘ gebündelt vor“, so Professor Udo Dahmen, Geschäftsführer und künstlerischer Direktor der Popakademie.

„Pop macht Schule“ startete 2005 mit dem Ziel, Schülerinnen und Schüler in der Metropolregion Rhein-Neckar an das Thema Popmusik heranzuführen. In eintägigen Workshops formieren Schüler unter Anleitung von Studierenden der Popakademie Bands, schreiben Texte und entwickeln eigene Songs. Hauptsponsor ist die BASF SE.

Axel Schwarz - (c) privat
Axel Schwarz – (c) privat

Axel Schwarz arbeitet als Musiker, Komponist, Texter, Produzent und Dozent. Der Musiker gibt sein Wissen bundesweit durch Coaching- und Seminartätigkeiten weiter. Seit der Gründung der Popakademie im Jahr 2003 ist er dort als Dozent und künstlerischer Leiter musikpädagogischer Projekte tätig. Seit 2015 ist er Professor und leitet den Studienschwerpunkt Educating Artist.

 


Ihr Ansprechpartner:
Konstantinos Zafiriadis
Tel. +49 6131 246-814
Fax +49 6131 24675-814
presse@schott-music.com
SCHOTT MUSIC
Weihergarten 5
55116 Mainz