Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

3e Quatuor à cordes

3e Quatuor à cordes

sur des motifs populaires polonais


  • Besetzung: Streichquartett
  • Ausgabe: Partitur und Stimmen
  • Bestell-Nr.: BB 2301
29,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.28 kg

- +
 
Beschreibung
Nach Verlust seiner ersten beiden Streichquartette während des 2. Weltkrieges, war Laks 3. Streichquartett das erste Werk, das er nach der Befreiung aus Auschwitz 1945 komponierte. Sein Untertitel ‚sur des motifs populaires polonais‘,auf populäre polnische Themen‘, verweist auf das Programm, das dem Werk zugrunde liegt, nämlich eine Art musikalische Landkarte Polens zu zeichnen, einen Atlas der unterschiedlichsten volksmusikalischen Traditionen eines Landes, dessen Kultur nach Hitlers Absicht vollkommen ausgelöscht werden sollte. Laks’ 3. Streichquartett steht in der Nachfolge der folkloristisch inspirierten Kompositionen Bartóks und ist eine bewegende Hommage an das reiche musikalische Erbe von Laks polnischer Heimat.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2025-2301-8
Kompositionsjahr: 1945
Schwierigkeit: fortgeschritten
Seitenzahl: 92
Spieldauer: 20'0"
Uraufführung : 25.November 1945
Sorbonne, Amphithéâtre Richelieu, Paris
Verlag: Bote & Bock
Nach Verlust seiner ersten beiden Streichquartette während des 2. Weltkrieges, war Laks 3. Streichquartett das erste Werk, das er nach der Befreiung aus Auschwitz 1945 komponierte. Sein Untertitel ‚sur des motifs populaires polonais‘,auf populäre polnische Themen‘, verweist auf das Programm, das dem Werk zugrunde liegt, nämlich eine Art musikalische Landkarte Polens zu zeichnen, einen Atlas der unterschiedlichsten volksmusikalischen Traditionen eines Landes, dessen Kultur nach Hitlers Absicht vollkommen ausgelöscht werden sollte. Laks’ 3. Streichquartett steht in der Nachfolge der folkloristisch inspirierten Kompositionen Bartóks und ist eine bewegende Hommage an das reiche musikalische Erbe von Laks polnischer Heimat.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2025-2301-8
Kompositionsjahr: 1945
Schwierigkeit: fortgeschritten
Seitenzahl: 92
Spieldauer: 20'0"
Uraufführung : 25.November 1945
Sorbonne, Amphithéâtre Richelieu, Paris
Verlag: Bote & Bock
Sonstige Ausgaben