Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

8 Concert Studies

8 Concert Studies


  • Besetzung: Klavier
  • Bestell-Nr.: ED 22659
24,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.28 kg

- +
 
Beschreibung
Die 8 Konzertetüden gehören zu den beliebtesten Werken Kapustins. Sie wurden im Jahr 1984 komponiert und zeigen Kapustins breiten und erfinderischen Kompositionsstil. Mit jeder Etüde warten auf den Pianisten verschiedene und häufig auch sehr große Herausforderungen, die sich auf faszinierende Weise präsentieren. Die musikalischen Spielweisen in diesen Stücken sind vielfältig - Jazz, Blues, Ragtime, Boogie-Woogie, Stride Piano oder Barmusik: Alle Etüden sind voller Energie und Spannung.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-16276-0
Inhaltstext: Prelude
Reverie
Toccatina
Reminiscence
Raillery
Pastoral
Intermezzo
Finale 
Kompositionsjahr: 1984
Opus: op. 40
Schwierigkeit: fortgeschritten bis schwer
Seitenzahl: 72
Spieldauer: 22'20"
UPC: 841886029149
Verlag: Schott Music
Aufführungen
2017-07-04 | Geisenheim (Deutschland), Schloss Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal
Die 8 Konzertetüden gehören zu den beliebtesten Werken Kapustins. Sie wurden im Jahr 1984 komponiert und zeigen Kapustins breiten und erfinderischen Kompositionsstil. Mit jeder Etüde warten auf den Pianisten verschiedene und häufig auch sehr große Herausforderungen, die sich auf faszinierende Weise präsentieren. Die musikalischen Spielweisen in diesen Stücken sind vielfältig - Jazz, Blues, Ragtime, Boogie-Woogie, Stride Piano oder Barmusik: Alle Etüden sind voller Energie und Spannung.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-16276-0
Inhaltstext: Prelude
Reverie
Toccatina
Reminiscence
Raillery
Pastoral
Intermezzo
Finale 
Kompositionsjahr: 1984
Opus: op. 40
Schwierigkeit: fortgeschritten bis schwer
Seitenzahl: 72
Spieldauer: 22'20"
UPC: 841886029149
Verlag: Schott Music
2017-07-04 | Geisenheim (Deutschland), Schloss Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal