Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Abschied

Abschied


  • Besetzung: Violoncello
  • Ausgabe: Noten
14,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.06 kg

- +
Beschreibung
Bertold Hummel verfasste im Frühsommer 2002 die ersten Skizzen zu diesem Werk, das zur Verabschiedung seines Kollegen in der Guardini-Stiftung Hermann Josef Schuster in Auftrag gegeben wurde und am 9. September zu diesem Anlass von Julius Berger in Berlin uraufgeführt wurde. Die als Notennamen vorhandenen Buchstaben in Hermann Josef Schuster bilden das Tonmaterial der Komposition.
Wenige Tage vor seinem Tod am 9. August 2002 gab Bertold Hummel letzte Instruktionen zum Skizzenblatt, dass dann von seinem Sohn Stefan D. Hummel den Titel "Abschied" bekam.
Ein Werk, das in seiner Kürze mit beseelter, schlichter und erlösender Kraft tief berührt.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-13632-7
Kompositionsjahr: 2002
Reihe: Edition Schott
Seitenzahl: 8
Spieldauer: 5' 0"
Uraufführung : 9. September 2002 Berlin (D) · Julius Berger, Violoncello
Verlag: Schott Music
Aufführungen
2011-04-03 | Budapest (Ungarn), Fuga Budapesti Építészeti Központ
2011-02-11 | Frankfurt/Main (Deutschland), KunstKulturKirche Allerheiligen am Zoo — 20.00 h
2010-06-25 | Berlin (Deutschland), Vertretung des Freistaates Bayern, Behrenstr. 21/22 — Jahrestagung der Guardini Stiftung
2002-09-09 | Berlin (Deutschland) | Uraufführung
Audio Stream
Bertold Hummel verfasste im Frühsommer 2002 die ersten Skizzen zu diesem Werk, das zur Verabschiedung seines Kollegen in der Guardini-Stiftung Hermann Josef Schuster in Auftrag gegeben wurde und am 9. September zu diesem Anlass von Julius Berger in Berlin uraufgeführt wurde. Die als Notennamen vorhandenen Buchstaben in Hermann Josef Schuster bilden das Tonmaterial der Komposition.
Wenige Tage vor seinem Tod am 9. August 2002 gab Bertold Hummel letzte Instruktionen zum Skizzenblatt, dass dann von seinem Sohn Stefan D. Hummel den Titel "Abschied" bekam.
Ein Werk, das in seiner Kürze mit beseelter, schlichter und erlösender Kraft tief berührt.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-13632-7
Kompositionsjahr: 2002
Reihe: Edition Schott
Seitenzahl: 8
Spieldauer: 5' 0"
Uraufführung : 9. September 2002 Berlin (D) · Julius Berger, Violoncello
Verlag: Schott Music
2011-04-03 | Budapest (Ungarn), Fuga Budapesti Építészeti Központ
2011-02-11 | Frankfurt/Main (Deutschland), KunstKulturKirche Allerheiligen am Zoo — 20.00 h
2010-06-25 | Berlin (Deutschland), Vertretung des Freistaates Bayern, Behrenstr. 21/22 — Jahrestagung der Guardini Stiftung
2002-09-09 | Berlin (Deutschland) | Uraufführung