Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Amplified Imagination

Amplified Imagination


Ensemble Adapter / Ensemble Mosaik / Sonar Quartett / Sarah Nemtsov: Electribe SX


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 2018
  • Bestell-Nr.: WER 73662
18,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.11 kg

- +
 
Beschreibung
In komplexen Klang-Schichtungen entwirft Sarah Nemtsov eine polydimensionale Utopie des urbanen Lebens – verwirrend, energetisch und manchmal nervenaufreibend: „Es geht um die Spannung zwischen Konsequenz und Chaos“

Mit „Zimmer I-III“ lotet Nemtsov ästhetische Extreme zwischen einer „Ästhetik des Fragilen“ und dem bewussten „Mut zur Hässlichkeit« aus und bedient sich analoger Effektgeräte sowie theatraler Gestiken als Zugriff auf abstrakte Wirklichkeitsbilder. Als ‚Extensions’ des „Zimmer“-Zyklus können drei Kammermusiken gelten, bei denen die elektronische Ebene als „inhärenter Kontrapunkt“ fungiert: „amplified imagination“ verwirrt die Ebenen akustischer Wirklichkeit, „drummed variation“ evoziert Spielformen technoider Musik, während „implicated amplification“ mittels Loopstation in manische Repetitionen verfällt. In „white eyes erased“ wiederum setzt Nemtsov eine Energetik frei, welche die Oberflächen der akademisch getrimmten Neuen Musik auf den Prüfstand stellt.

Reizvoll ist die vorliegende Produktion durch die Einbindung von drei der spannendsten Ensembles neuer Musik: dem Sonar Quartett, dem Ensemble Adapter sowie Mitgliedern des Ensemble Mosaik.

Ersteinspielungen

Koproduktion mit Deutschlandfunk Kultur
Details
EAN: 4010228736625
Inhaltstext: White Eyes Erased für Keyboard und Drumset (2014/15)
Amplified Imagination für verstärkte Flöte, Kopfhörer, Electribe SX, Zuspiel (und Live-Video ad lib.) (2014)
Drummed Variation für Kein Drumset und Kaoss Pad (2014)
Implicated Amplification für verstärkte Bassklarinette mit Effektpedalen (2014)
Zimmer I–III Schichtung für 8 Musiker für verstärkte und präparierte Harfe solo und Kaoss Pad, verstärkte Bassflöte und Bassklarinette mit Laptops und ver-stärktes Streichquartett (2013)
Spieldauer: 65'43"
Verlag: Wergo
downloads
In komplexen Klang-Schichtungen entwirft Sarah Nemtsov eine polydimensionale Utopie des urbanen Lebens – verwirrend, energetisch und manchmal nervenaufreibend: „Es geht um die Spannung zwischen Konsequenz und Chaos“

Mit „Zimmer I-III“ lotet Nemtsov ästhetische Extreme zwischen einer „Ästhetik des Fragilen“ und dem bewussten „Mut zur Hässlichkeit« aus und bedient sich analoger Effektgeräte sowie theatraler Gestiken als Zugriff auf abstrakte Wirklichkeitsbilder. Als ‚Extensions’ des „Zimmer“-Zyklus können drei Kammermusiken gelten, bei denen die elektronische Ebene als „inhärenter Kontrapunkt“ fungiert: „amplified imagination“ verwirrt die Ebenen akustischer Wirklichkeit, „drummed variation“ evoziert Spielformen technoider Musik, während „implicated amplification“ mittels Loopstation in manische Repetitionen verfällt. In „white eyes erased“ wiederum setzt Nemtsov eine Energetik frei, welche die Oberflächen der akademisch getrimmten Neuen Musik auf den Prüfstand stellt.

Reizvoll ist die vorliegende Produktion durch die Einbindung von drei der spannendsten Ensembles neuer Musik: dem Sonar Quartett, dem Ensemble Adapter sowie Mitgliedern des Ensemble Mosaik.

Ersteinspielungen

Koproduktion mit Deutschlandfunk Kultur
EAN: 4010228736625
Inhaltstext: White Eyes Erased für Keyboard und Drumset (2014/15)
Amplified Imagination für verstärkte Flöte, Kopfhörer, Electribe SX, Zuspiel (und Live-Video ad lib.) (2014)
Drummed Variation für Kein Drumset und Kaoss Pad (2014)
Implicated Amplification für verstärkte Bassklarinette mit Effektpedalen (2014)
Zimmer I–III Schichtung für 8 Musiker für verstärkte und präparierte Harfe solo und Kaoss Pad, verstärkte Bassflöte und Bassklarinette mit Laptops und ver-stärktes Streichquartett (2013)
Spieldauer: 65'43"
Verlag: Wergo