Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Al Gromer  Khan

Geboren: 8. April 1946
Herkunftsland: Deutschland
Al Gromer Khan, 1946 als Alois Gromer in Bayern geboren, darf ohne weiteres als Schlüsselfigur jener Musiksparte/n gelten, die man heute allgemein unter der Begrifflichkeit Ambient zusammenfasst.

Bereits seit Mitte der 70er Jahre befasst er sich mit meditativen Musikformen -- also schon lange bevor derlei in der westlichen Welt unter dem Etikett New Age Ende der 80er Jahre hoffähig wurde. Und ungeachtet der Abgrenzungen, die manche Musikfreunde zwischen Ambient und New Age für notwendig halten, hat Al Gromer Khan bis heute Fans in beiden "Lagern" -- und zwar nicht gerade wenige. Den einen ist Gromer's Musik der optimale Soundtrack für den ChillOut nach heissen Nächten (oder Tagen), den anderen ein probates Mittel, um zu den inneren Sphären durchzudringen. Denn Gromer setzt sich nicht einfach hin und sphärt drauflos, was die Oszillatoren hergeben. Der Multi-instrumentalist hat, neben zahlreichen anderen musikalischen Forschungsreisen, auch ein ausgiebiges Studium der "klassischen" indischen Meditationsmusik absolviert. Offenbar mit einigem Erfolg, denn nach Abschluß dieser Lehrzeit (1975) nahm ihn Sitarmeister Imrat Khan höchstselbst in den Khani Gharanai auf -- eine Familiengemeinschaft von Musikern und Mystikern, deren Geschichte bis in die Zeit der Moghule zurückreicht. Seit dieser Quasi-Adoption führt Gromer mit Stolz den Namen Al Gromer Khan; und bis heute ist die Sitar sein Haupt-Instrument geblieben, mit dem er täglich mehrere Stunden kontemplativer Übung abhält. Doch auch die "elektronischen" Teile seines musikalischen Wirkens sieht Gromer in der Tradition jahrtausendealter Überlieferungen, wie z.B. den tranceinduzierenden Praktiken der Sufi. [...] Seit 1970 hat er 13 Alben unter eigenem Namen veröffentlicht; Kooperationen mit Künstlern wie Deuter, Amon Düül, Florian Fricke bzw. Popul Vuh und zuletzt Amelia Cuni runden die Diskographie des Sitarvirtuosen und Sounddesigners ab.

pro Seite
  1. Al Gromer Khan - Lexus

    Al Gromer Khan - Lexus

    Komponist : Khan, Al Gromer
    Interpret : Khan, Al Gromer
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : INT 32942
    14,99 €  *
  2. Attar

    Attar

    Musik als Parfüm
    Komponist : Khan, Al Gromer
    Interpret : Khan, Al Gromer
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : SM 18082
    17,50 €  *

pro Seite
Profil
Al Gromer Khan, 1946 als Alois Gromer in Bayern geboren, darf ohne weiteres als Schlüsselfigur jener Musiksparte/n gelten, die man heute allgemein unter der Begrifflichkeit Ambient zusammenfasst.

Bereits seit Mitte der 70er Jahre befasst er sich mit meditativen Musikformen -- also schon lange bevor derlei in der westlichen Welt unter dem Etikett New Age Ende der 80er Jahre hoffähig wurde. Und ungeachtet der Abgrenzungen, die manche Musikfreunde zwischen Ambient und New Age für notwendig halten, hat Al Gromer Khan bis heute Fans in beiden "Lagern" -- und zwar nicht gerade wenige. Den einen ist Gromer's Musik der optimale Soundtrack für den ChillOut nach heissen Nächten (oder Tagen), den anderen ein probates Mittel, um zu den inneren Sphären durchzudringen. Denn Gromer setzt sich nicht einfach hin und sphärt drauflos, was die Oszillatoren hergeben. Der Multi-instrumentalist hat, neben zahlreichen anderen musikalischen Forschungsreisen, auch ein ausgiebiges Studium der "klassischen" indischen Meditationsmusik absolviert. Offenbar mit einigem Erfolg, denn nach Abschluß dieser Lehrzeit (1975) nahm ihn Sitarmeister Imrat Khan höchstselbst in den Khani Gharanai auf -- eine Familiengemeinschaft von Musikern und Mystikern, deren Geschichte bis in die Zeit der Moghule zurückreicht. Seit dieser Quasi-Adoption führt Gromer mit Stolz den Namen Al Gromer Khan; und bis heute ist die Sitar sein Haupt-Instrument geblieben, mit dem er täglich mehrere Stunden kontemplativer Übung abhält. Doch auch die "elektronischen" Teile seines musikalischen Wirkens sieht Gromer in der Tradition jahrtausendealter Überlieferungen, wie z.B. den tranceinduzierenden Praktiken der Sufi. [...] Seit 1970 hat er 13 Alben unter eigenem Namen veröffentlicht; Kooperationen mit Künstlern wie Deuter, Amon Düül, Florian Fricke bzw. Popul Vuh und zuletzt Amelia Cuni runden die Diskographie des Sitarvirtuosen und Sounddesigners ab.
Produkte

pro Seite
  1. Al Gromer Khan - Lexus

    Al Gromer Khan - Lexus

    Komponist : Khan, Al Gromer
    Interpret : Khan, Al Gromer
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : INT 32942
    14,99 €  *
  2. Attar

    Attar

    Musik als Parfüm
    Komponist : Khan, Al Gromer
    Interpret : Khan, Al Gromer
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : SM 18082
    17,50 €  *

pro Seite
News