Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Brett  Dean

Geboren: 23. Oktober 1961
Herkunftsland: Australien
Ein Komponist von

www.boosey.com

Brett Dean begann seine Tätigkei als Komponist im Jahr 1988; zu seinen ersten Projekten zählten Radio- und Filmmusiken sowie Improvisationsprojekte. Durch Werke wie Ariel's Music, ein vom International Rostrum of Composers der UNESCO ausgezeichnetes Klarinettenkonzert, das Klavierquintett Voices of Angels (1996)und Twelve Angry Men (1996) für die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker errang er internationale Anerkennung als Komponist. Für Winter Songs wurde er im Jahr 2001mit dem Paul Lowin Song Cycle Prize ausgezeichnet; 2002/3 wurde er Artist in Residence beim Melbourne Symphony Orchestra und Composer in Residence beim Cheltenham Festival.

Der australische Komponist und Bratschist Brett Dean siedelte 1984 nach seinem Studium in Brisbane nach Deutschland über, wo er 15 Jahre lang den Berliner Philharmonikern als ständiges Mitglied angehörte. Im Jahr 2000 kehrte Dean nach Australien zurück, um ich stärker dem Komponieren zu widmen. Heute erfreuen sich seine Werke großer Aufmerksamkeit; Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Markus Stenz und Daniel Hardig setzen sich für ihre Aufführung ein. Dean, der zu den international meistaufgeführten Komponisten seiner Generation gehört, lässt sich in seinen Weken oft von literarischen, politischen oder visuellen Impulsen anregen. Eine Reihe seiner Kompositionen etwa sind von Gemälden seiner Lebensgefährtin Heather Betts inspiriert.

Dean ist weltweit als Solist, Kammermusiker und Dirigent tätig und hat zahlreiche solistische und kammermusikalische Werke namhafter Gegenwartskomponisten uraufgeführt. Zu den von ihm geleiteten Ensembles zählen das Niederländische Kammerorchester, das Australische Chamber Orchestra, das Scharoun Ensemble Berlin und die Birmingham Contemporary Music Group.

Deans bekanntestes Werk ist Carlo für Streicher, Sampler und Tonband. Das von der Musik Carlo Gesualdos inspirierte Stück hat bereits über 50 Aufführungen erlebt. Weitere Werke sind Beggars ans Angels (1999), ein Auftragswerk der Melbourne Symphonie Orchestra, die für das Ensemble Modern geschriebene Pastoral Symphonie (2001), Testament (2003) für die 12 Bratschen der Berliner Philharmoniker oder, von der Philharmonie Köln in Auftrag gegeben, Eclipse (2003) für das Auryn Quartett. In der vergangenen Saison erfolgte die Premiere von Moments of Bliss durch das Melbourne Symphony Orchstra unter Markus Stenz. Das Stück entstand aus der laufenden Arbeit an Deans oper Bliss und wurde bei den Australian Classical Music Awards 2005 als beste Komposition ausgezeichnet.DEans WErke liegen zu großen Teilen auf CD bei Labels wie ABC Classics und BIS vor.

Im April 2005 wirkte Brett Dean als Solist des BBC Symophony Orchestra bei der Uraufführung seines Bratschenkonzerts mit, das er 2006/07 auch mit den übrigen Auftraggebern, dem Los Angeles Philharmonic und dem Sydney Symphony Orchestra, zu Gehör bringen wird. Kürzlich brachte das Concertgebouw-Orchestra die Premiere von Parteitag zu Gehör. In dem eigens für das Hollland Festival 2005 in Auftrag gegebene Werk, das in Zusammenarbeit mit der Videokünstlerin Cazerine Barry entstand, arbeitet Dean mit räumlich getrennten Instrumentalgruppen.

Als einer der Höhepunkte der Saison 2005/06 wird im März 2006 sein Orchesterstück Komarov's Fall durch die Berliner Philharmoniker uraufgeführt - das Werk wird auch bei den Salzburger Festspielen 2006 zu erleben sein. Im Rahmen von Deans Tätigkeit als Composer in Residence beim Perth Festival steht auch die Premiere von Vexations an Devotions für Orchester und Chor an, zu dessen Auftraggebern die BBC gehört. In New York Carengie Hall wird sein neues Werk Srparge Le Morte zur Uraufführung kommen.Weiterhin wird Dean als Solist seines Bratschenkonzertes mit dem Philharmonischen Orchester Hamburg und dem Estnischen Nationalorchester zu hören sein und in einem Sonderprogramm mit dem West Australian Symphony Orchestra auftreten; dabei wird er eine Auffühung seiner Short Stories leiten.

Zu Brett Deans zukünftigen Projekten gehören ein Violinkonzert für Frank Zimmermann, ein Werk für Birmingham Contemporary Music Group und die Oper Bliss nach Peter Careys gleichnamigen Roman.

Brett Deans Kompositionen erscheinen exklusiv im Verlag Boosey & Hawkes / Bote & Bock. Als Bratscher und Dirigent/ Komponist wird er vom Künstlermanagement Intermusica betreut.

Januar 2006

pro Seite
  1. Prélude: Hommage à Bach

    Prélude: Hommage à Bach

    aus: Prélude & Chorale
    Download Ausgabe
    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3421 Q43053
    2,99 €  *
  2. Choral 'Gute Nacht, o Wesen' aus J.S.Bachs Motette

    Choral 'Gute Nacht, o Wesen' aus J.S.Bachs Motette "Jesu, meine Freude"

    aus: Prélude & Chorale
    Download Ausgabe
    Bearbeiter : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3421 Q43054
    2,99 €  *
  3. Engelsflügel 1

    Engelsflügel 1

    aus: Hommage à Brahms
    Download Ausgabe
    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3422 Q43065
    2,99 €  *
  4. Hafenkneipenmusik

    Hafenkneipenmusik

    aus: Hommage à Brahms
    Download Ausgabe
    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3422 Q43066
    2,99 €  *
  5. Engelsflügel 2

    Engelsflügel 2

    aus: Hommage à Brahms
    Download Ausgabe
    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3422 Q43067
    2,99 €  *
  6. Hommage à Janácek

    Hommage à Janácek

    Download Ausgabe
    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3423 Q43059
    2,99 €  *
  7. Hommage à Kurtág

    Hommage à Kurtág

    Download Ausgabe
    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3424 Q43058
    2,99 €  *
  8. Intimate Decisions

    Intimate Decisions

    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Viola
    Bestell-Nr. : BB 1100151
    11,00 €  *
  9. Voices of Angels

    Voices of Angels

    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier
    Ausgabe : Partitur und Stimmen
    Bestell-Nr. : BB 1500016
    56,00 €  *
  10. Night's Journey

    Night's Journey

    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : 4 Posaunen
    Ausgabe : Partitur
    Bestell-Nr. : BB 2800160
    13,00 €  *

pro Seite
Profil
Ein Komponist von

www.boosey.com

Brett Dean begann seine Tätigkei als Komponist im Jahr 1988; zu seinen ersten Projekten zählten Radio- und Filmmusiken sowie Improvisationsprojekte. Durch Werke wie Ariel's Music, ein vom International Rostrum of Composers der UNESCO ausgezeichnetes Klarinettenkonzert, das Klavierquintett Voices of Angels (1996)und Twelve Angry Men (1996) für die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker errang er internationale Anerkennung als Komponist. Für Winter Songs wurde er im Jahr 2001mit dem Paul Lowin Song Cycle Prize ausgezeichnet; 2002/3 wurde er Artist in Residence beim Melbourne Symphony Orchestra und Composer in Residence beim Cheltenham Festival.

Der australische Komponist und Bratschist Brett Dean siedelte 1984 nach seinem Studium in Brisbane nach Deutschland über, wo er 15 Jahre lang den Berliner Philharmonikern als ständiges Mitglied angehörte. Im Jahr 2000 kehrte Dean nach Australien zurück, um ich stärker dem Komponieren zu widmen. Heute erfreuen sich seine Werke großer Aufmerksamkeit; Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Markus Stenz und Daniel Hardig setzen sich für ihre Aufführung ein. Dean, der zu den international meistaufgeführten Komponisten seiner Generation gehört, lässt sich in seinen Weken oft von literarischen, politischen oder visuellen Impulsen anregen. Eine Reihe seiner Kompositionen etwa sind von Gemälden seiner Lebensgefährtin Heather Betts inspiriert.

Dean ist weltweit als Solist, Kammermusiker und Dirigent tätig und hat zahlreiche solistische und kammermusikalische Werke namhafter Gegenwartskomponisten uraufgeführt. Zu den von ihm geleiteten Ensembles zählen das Niederländische Kammerorchester, das Australische Chamber Orchestra, das Scharoun Ensemble Berlin und die Birmingham Contemporary Music Group.

Deans bekanntestes Werk ist Carlo für Streicher, Sampler und Tonband. Das von der Musik Carlo Gesualdos inspirierte Stück hat bereits über 50 Aufführungen erlebt. Weitere Werke sind Beggars ans Angels (1999), ein Auftragswerk der Melbourne Symphonie Orchestra, die für das Ensemble Modern geschriebene Pastoral Symphonie (2001), Testament (2003) für die 12 Bratschen der Berliner Philharmoniker oder, von der Philharmonie Köln in Auftrag gegeben, Eclipse (2003) für das Auryn Quartett. In der vergangenen Saison erfolgte die Premiere von Moments of Bliss durch das Melbourne Symphony Orchstra unter Markus Stenz. Das Stück entstand aus der laufenden Arbeit an Deans oper Bliss und wurde bei den Australian Classical Music Awards 2005 als beste Komposition ausgezeichnet.DEans WErke liegen zu großen Teilen auf CD bei Labels wie ABC Classics und BIS vor.

Im April 2005 wirkte Brett Dean als Solist des BBC Symophony Orchestra bei der Uraufführung seines Bratschenkonzerts mit, das er 2006/07 auch mit den übrigen Auftraggebern, dem Los Angeles Philharmonic und dem Sydney Symphony Orchestra, zu Gehör bringen wird. Kürzlich brachte das Concertgebouw-Orchestra die Premiere von Parteitag zu Gehör. In dem eigens für das Hollland Festival 2005 in Auftrag gegebene Werk, das in Zusammenarbeit mit der Videokünstlerin Cazerine Barry entstand, arbeitet Dean mit räumlich getrennten Instrumentalgruppen.

Als einer der Höhepunkte der Saison 2005/06 wird im März 2006 sein Orchesterstück Komarov's Fall durch die Berliner Philharmoniker uraufgeführt - das Werk wird auch bei den Salzburger Festspielen 2006 zu erleben sein. Im Rahmen von Deans Tätigkeit als Composer in Residence beim Perth Festival steht auch die Premiere von Vexations an Devotions für Orchester und Chor an, zu dessen Auftraggebern die BBC gehört. In New York Carengie Hall wird sein neues Werk Srparge Le Morte zur Uraufführung kommen.Weiterhin wird Dean als Solist seines Bratschenkonzertes mit dem Philharmonischen Orchester Hamburg und dem Estnischen Nationalorchester zu hören sein und in einem Sonderprogramm mit dem West Australian Symphony Orchestra auftreten; dabei wird er eine Auffühung seiner Short Stories leiten.

Zu Brett Deans zukünftigen Projekten gehören ein Violinkonzert für Frank Zimmermann, ein Werk für Birmingham Contemporary Music Group und die Oper Bliss nach Peter Careys gleichnamigen Roman.

Brett Deans Kompositionen erscheinen exklusiv im Verlag Boosey & Hawkes / Bote & Bock. Als Bratscher und Dirigent/ Komponist wird er vom Künstlermanagement Intermusica betreut.

Januar 2006
Produkte

pro Seite
  1. Prélude: Hommage à Bach

    Prélude: Hommage à Bach

    aus: Prélude & Chorale
    Download Ausgabe
    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3421 Q43053
    2,99 €  *
  2. Choral 'Gute Nacht, o Wesen' aus J.S.Bachs Motette

    Choral 'Gute Nacht, o Wesen' aus J.S.Bachs Motette "Jesu, meine Freude"

    aus: Prélude & Chorale
    Download Ausgabe
    Bearbeiter : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3421 Q43054
    2,99 €  *
  3. Engelsflügel 1

    Engelsflügel 1

    aus: Hommage à Brahms
    Download Ausgabe
    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3422 Q43065
    2,99 €  *
  4. Hafenkneipenmusik

    Hafenkneipenmusik

    aus: Hommage à Brahms
    Download Ausgabe
    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3422 Q43066
    2,99 €  *
  5. Engelsflügel 2

    Engelsflügel 2

    aus: Hommage à Brahms
    Download Ausgabe
    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3422 Q43067
    2,99 €  *
  6. Hommage à Janácek

    Hommage à Janácek

    Download Ausgabe
    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3423 Q43059
    2,99 €  *
  7. Hommage à Kurtág

    Hommage à Kurtág

    Download Ausgabe
    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Klavier
    Bestell-Nr. : BB 3424 Q43058
    2,99 €  *
  8. Intimate Decisions

    Intimate Decisions

    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Viola
    Bestell-Nr. : BB 1100151
    11,00 €  *
  9. Voices of Angels

    Voices of Angels

    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier
    Ausgabe : Partitur und Stimmen
    Bestell-Nr. : BB 1500016
    56,00 €  *
  10. Night's Journey

    Night's Journey

    Komponist : Dean, Brett
    Besetzung : 4 Posaunen
    Ausgabe : Partitur
    Bestell-Nr. : BB 2800160
    13,00 €  *

pro Seite
News