Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

David Paul  Graham

Geboren: 22. Januar 1951
Herkunftsland: United Kingdom

David Paul Graham wurde 1951 in Stratford-upon-Avon (Großbritannien) geboren, studierte an der Reading University und bei Hans Werner Henze in Köln.
Drei Jahre war er in Montepulciano, wo er an der Musikschule arbeitete und deren musiktheatralischen Beitrag zum jährlichen Festival vorbereitete. Dort gründete er eine Kinderkompositionsklasse, die Tre Opere per Burattini (Drei Puppenopern) schuf, das von jungen Laien geschrieben und aufgeführt wurde. Das Projekt wurde zum Modell.

Seine Werke wurden in Europa und Lateinamerika aufgeführt. Er schrieb Liederzyklen (Texte von Hans-Ulrich Treichel, Richard Nöbel, Rose Ausländer, Bert Brecht, Ian Stephen); größere Werke wurden beim Almeida Festival, der Münchener Biennale, dem Columbus Festival (Udine) und dem Steirischen Herbst aufgeführt. Er komponierte Musik für Hörspiele, Film-Musik für Volker Schlöndorff und Bill Douglas und für ein Musik-Video mit Harald Klemm (Dolly, ein 20-minütiger Kommentar zur Genmanipulation). Seine jüngsten Musiktheaterstücke für junge Darsteller waren Die Mädchen von Theresienstadt und Fünf und Es. Graham komponierte auch viel Musik für und mit Akkordeon.

Seine didaktische Arbeit mit jungen Leuten ist bekannt. 1996 führten die Tate Gallery, das Orchestra of St. John’s Smith Square und das National Youth Music Theatre zusammen das Bühnenstück Lighting the Candle auf, das von Schülern einer Londoner Schule geschrieben worden war. Graham leitete 30 Jahre lang eine Kinder-Kompositionsklasse an der Clara-Schumann-Musikschule in Düsseldorf, war oft „composer in residence“ bei Universitäts-Projekten (Spanien, Berlin) und sieben Jahre lang an der Organisation eines Festivals für Neue Musik in Kuba beteiligt.
Weitere Informationen: www.david-p-graham.com

pro Seite
  1. Il Re Teodoro in Venezia

    Il Re Teodoro in Venezia

    Dramatische Heldenkomödie in zwei Akten von Giambattista Casti und Giovanni Paisiello (1784)
    Ausgabe : Aufführungsmaterial
    Sprache : italienisch
  2. Suite

    Suite

    Komponist : Graham, David Paul
    Besetzung : Violine solo
    Bestell-Nr. : RL41050
    12,50 €  *
  3. Suite

    Suite

    Download Ausgabe
    Komponist : Graham, David Paul
    Besetzung : Violine solo
    Bestell-Nr. : RL41050 Q47071
    9,99 €  *

pro Seite
Profil

David Paul Graham wurde 1951 in Stratford-upon-Avon (Großbritannien) geboren, studierte an der Reading University und bei Hans Werner Henze in Köln.
Drei Jahre war er in Montepulciano, wo er an der Musikschule arbeitete und deren musiktheatralischen Beitrag zum jährlichen Festival vorbereitete. Dort gründete er eine Kinderkompositionsklasse, die Tre Opere per Burattini (Drei Puppenopern) schuf, das von jungen Laien geschrieben und aufgeführt wurde. Das Projekt wurde zum Modell.

Seine Werke wurden in Europa und Lateinamerika aufgeführt. Er schrieb Liederzyklen (Texte von Hans-Ulrich Treichel, Richard Nöbel, Rose Ausländer, Bert Brecht, Ian Stephen); größere Werke wurden beim Almeida Festival, der Münchener Biennale, dem Columbus Festival (Udine) und dem Steirischen Herbst aufgeführt. Er komponierte Musik für Hörspiele, Film-Musik für Volker Schlöndorff und Bill Douglas und für ein Musik-Video mit Harald Klemm (Dolly, ein 20-minütiger Kommentar zur Genmanipulation). Seine jüngsten Musiktheaterstücke für junge Darsteller waren Die Mädchen von Theresienstadt und Fünf und Es. Graham komponierte auch viel Musik für und mit Akkordeon.

Seine didaktische Arbeit mit jungen Leuten ist bekannt. 1996 führten die Tate Gallery, das Orchestra of St. John’s Smith Square und das National Youth Music Theatre zusammen das Bühnenstück Lighting the Candle auf, das von Schülern einer Londoner Schule geschrieben worden war. Graham leitete 30 Jahre lang eine Kinder-Kompositionsklasse an der Clara-Schumann-Musikschule in Düsseldorf, war oft „composer in residence“ bei Universitäts-Projekten (Spanien, Berlin) und sieben Jahre lang an der Organisation eines Festivals für Neue Musik in Kuba beteiligt.
Weitere Informationen: www.david-p-graham.com

Produkte

pro Seite
  1. Il Re Teodoro in Venezia

    Il Re Teodoro in Venezia

    Dramatische Heldenkomödie in zwei Akten von Giambattista Casti und Giovanni Paisiello (1784)
    Ausgabe : Aufführungsmaterial
    Sprache : italienisch
  2. Suite

    Suite

    Komponist : Graham, David Paul
    Besetzung : Violine solo
    Bestell-Nr. : RL41050
    12,50 €  *
  3. Suite

    Suite

    Download Ausgabe
    Komponist : Graham, David Paul
    Besetzung : Violine solo
    Bestell-Nr. : RL41050 Q47071
    9,99 €  *

pro Seite
News