Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 Ensemble Phoenix Basel

Das Ensemble Phoenix Basel (EPB) wurde 1998 von dem Schweizer Dirigenten und Pianisten Jürg Henneberger mit dem Flötisten Christoph Bösch und dem Schlagzeuger Daniel Buess gegründet. Vom ersten Tag an hat das Ensemble als variabler Klangkörper für zeitgenössische Musik das kulturelle Geschehen seiner Heimatstadt geprägt und gehört unterdessen zu den wichtigsten Ensembles der Schweiz und ist international präsent. Mit einer Minimalbesetzung von drei und einer Maximalbesetzung von rund dreißig Musikern pflegt das EPB Aufführungsformen, die ideal für zeitgenössisches Komponieren sind. Charakteristisch für das EPB ist, dass es durch die Impulse und Vorlieben seiner Einzelmitglieder geprägt wird. In den letzten Jahren führten zahlreiche Konzertreisen durch ganz Europa, in die USA, nach Mexiko, Argentinien und China.

Im Rahmen seiner Fördertätigkeit für junge Komponistinnen und Komponisten übernimmt das EPB jeweils das Schlusskonzert Komposition der Hochschule für Musik Basel. Gerade die Uraufführung neuer Werke und die damit verbundene Organisation und Vergabe von Werkaufträgen betreibt das EPB gezielt als Förder- und Challenge-Programm. Darüber hinaus werden aber auch neue Formen der Zusammenarbeit angestrebt. Eine davon bildet die gemeinsame, improvisierende Erarbeitung von Konzertstücken oder ganzen -programmen mit Komponisten und Musikern aus musikalischen Bereichen wie Noise, Soundart, Free Improv, Electronica usw., u.a. kam es zu Zusammenarbeiten mit Künstlern wie John Duncan, Kasper Toeplitz, Zbigniew Karkowski, u.a.

Im März 2014 wurde das Ensemble Phoenix Basel zusammen mit 14 weiteren Musikschaffenden aus der ganzen Schweiz und unterschiedlichen Musiksparten für den ersten Schweizer Musikpreis des Schweizer Bundesamts für Kultur nominiert.

www.ensemble-phoenix.ch

pro Seite
  1. Phoenix / Cuts / Light blue, almost white

    Phoenix / Cuts / Light blue, almost white

    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 66482
    18,50 €  *
  2. Tun Tu

    Tun Tu

    Chamber Music Renewed
    Komponist : Wang, Ying
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 73472
    18,50 €  *
  3. Glissadulation - (08:22 min.)

    Glissadulation - (08:22 min.)

    Download Ausgabe
    Komponist : Wang, Ying
    Ausgabe : Audio (mp3)
    Bestell-Nr. : WER 73472 Q51508
    2,99 €  *
  4. Tun Tu - album plus booklet

    Tun Tu - album plus booklet

    Chamber Music Renewed
    Download Ausgabe
    Komponist : Wang, Ying
    Ausgabe : Audio (mp3)
    Bestell-Nr. : WER 73472 Q51774
    11,99 €  *

pro Seite
Profil
Das Ensemble Phoenix Basel (EPB) wurde 1998 von dem Schweizer Dirigenten und Pianisten Jürg Henneberger mit dem Flötisten Christoph Bösch und dem Schlagzeuger Daniel Buess gegründet. Vom ersten Tag an hat das Ensemble als variabler Klangkörper für zeitgenössische Musik das kulturelle Geschehen seiner Heimatstadt geprägt und gehört unterdessen zu den wichtigsten Ensembles der Schweiz und ist international präsent. Mit einer Minimalbesetzung von drei und einer Maximalbesetzung von rund dreißig Musikern pflegt das EPB Aufführungsformen, die ideal für zeitgenössisches Komponieren sind. Charakteristisch für das EPB ist, dass es durch die Impulse und Vorlieben seiner Einzelmitglieder geprägt wird. In den letzten Jahren führten zahlreiche Konzertreisen durch ganz Europa, in die USA, nach Mexiko, Argentinien und China.

Im Rahmen seiner Fördertätigkeit für junge Komponistinnen und Komponisten übernimmt das EPB jeweils das Schlusskonzert Komposition der Hochschule für Musik Basel. Gerade die Uraufführung neuer Werke und die damit verbundene Organisation und Vergabe von Werkaufträgen betreibt das EPB gezielt als Förder- und Challenge-Programm. Darüber hinaus werden aber auch neue Formen der Zusammenarbeit angestrebt. Eine davon bildet die gemeinsame, improvisierende Erarbeitung von Konzertstücken oder ganzen -programmen mit Komponisten und Musikern aus musikalischen Bereichen wie Noise, Soundart, Free Improv, Electronica usw., u.a. kam es zu Zusammenarbeiten mit Künstlern wie John Duncan, Kasper Toeplitz, Zbigniew Karkowski, u.a.

Im März 2014 wurde das Ensemble Phoenix Basel zusammen mit 14 weiteren Musikschaffenden aus der ganzen Schweiz und unterschiedlichen Musiksparten für den ersten Schweizer Musikpreis des Schweizer Bundesamts für Kultur nominiert.

www.ensemble-phoenix.ch
Produkte

pro Seite
  1. Phoenix / Cuts / Light blue, almost white

    Phoenix / Cuts / Light blue, almost white

    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 66482
    18,50 €  *
  2. Tun Tu

    Tun Tu

    Chamber Music Renewed
    Komponist : Wang, Ying
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 73472
    18,50 €  *
  3. Glissadulation - (08:22 min.)

    Glissadulation - (08:22 min.)

    Download Ausgabe
    Komponist : Wang, Ying
    Ausgabe : Audio (mp3)
    Bestell-Nr. : WER 73472 Q51508
    2,99 €  *
  4. Tun Tu - album plus booklet

    Tun Tu - album plus booklet

    Chamber Music Renewed
    Download Ausgabe
    Komponist : Wang, Ying
    Ausgabe : Audio (mp3)
    Bestell-Nr. : WER 73472 Q51774
    11,99 €  *

pro Seite
News