Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Frank  Niehusmann

Geboren: 1. Januar 1960
Herkunftsland: Deutschland
Seit 1978 Kompositionen elektronischer Musik für Radio-, Film-, Video-, TV- und Theaterproduktionen, Klang-Installationen und Konzerte, u. a. in Argentinien, Deutschland, England, Korea, Österreich, der Türkei, Ungarn und den USA; Philosophie-Studium an der Ruhr-Universität Bochum (MA, 1986);

1983-1998 Rundfunk- und Fernseh-Autor;

1992 Kompositionsstipendium "Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf";

1997-2000 mehrere Preise für Musik-Video- und Musik-Theater-Produktionen,

2002 Auszeichnung beim 29. Internationalen Wettbewerb für Musik und Klangkunst in Bourges (Frankreich) für die Komposition "Untertagemusik Nr. 1",

2004 Kompositionsstipendium als Gastkünstler am "ZKM" Institut für Musik und Akustik in Karlsruhe mit Auftragskomposition für die Europäischen Glockentage.

pro Seite
  1. t-u-b-e reloaded 2004
    18,90 €  *

pro Seite
Profil
Seit 1978 Kompositionen elektronischer Musik für Radio-, Film-, Video-, TV- und Theaterproduktionen, Klang-Installationen und Konzerte, u. a. in Argentinien, Deutschland, England, Korea, Österreich, der Türkei, Ungarn und den USA; Philosophie-Studium an der Ruhr-Universität Bochum (MA, 1986);

1983-1998 Rundfunk- und Fernseh-Autor;

1992 Kompositionsstipendium "Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf";

1997-2000 mehrere Preise für Musik-Video- und Musik-Theater-Produktionen,

2002 Auszeichnung beim 29. Internationalen Wettbewerb für Musik und Klangkunst in Bourges (Frankreich) für die Komposition "Untertagemusik Nr. 1",

2004 Kompositionsstipendium als Gastkünstler am "ZKM" Institut für Musik und Akustik in Karlsruhe mit Auftragskomposition für die Europäischen Glockentage.
Produkte

pro Seite
  1. t-u-b-e reloaded 2004
    18,90 €  *

pro Seite
News