Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 JACK Quartet

Das JACK Quartet, bestehend aus den Violinisten Christopher Otto und Ari Streisfeld (seit 2017: Austin Wulliman), dem Bratschisten John Pickford Richards und dem Cellisten Kevin McFarland (seit 2017: Jay Campbell), konzentriert sich auf neue Werke und arbeitet daher mit Komponisten wie John Luther Adams, Chaya Czernowin, Simon Steen-Andersen, Caroline Shaw, Helmut Lachenmann, Steve Reich, Matthias Pintscher und John Zorn zusammen. Bei jüngsten und anstehenden Uraufführungen wurden bzw. werden Werke von Derek Bermel, Cenk Ergün, Roger Reynolds, Toby Twining und Georg Friedrich Haas aufgeführt.
JACK ist eine nicht auf Gewinn ausgerichtete Organisation, die sich der Aufführung, Auftragsvergabe und Verbreitung neuer Werke für Streichquartett verschrieben hat.  Das Quartett widmet sich auch der Ausbildung und verbringt daher jeden Sommer zwei Wochen damit, bei New Music on the Point zu unterrichten, einem Festival für zeitgenössische Kammermusik in Vermont für junge Interpreten und Komponisten. JACK unterhält langjährige Beziehungen zum University of Iowa String Quartet Residency Program, bei dem sie jedes Jahr im Herbst unterrichten und mit Studenten zusammenarbeiten, und zum Boston University Center for New Music, dem sie jedes Semester einen Besuch abstatten. Außerdem besuchen sie regelmäßig Schulen, darunter auch Hochschulen wie die Columbia University, Harvard University, New York University, Princeton University, Stanford University und die University of Washington.
Zu den Auszeichnungen, die JACK bisher erhalten hat, gehören u.a. der Lincoln Center's Martin E. Segal Award, der New Music USA’s Trailblazer Award und der CMA/ASCAP Award for Adventurous Programming. JACK gab hochgelobte Aufführungen in der Carnegie Hall (USA), im Lincoln Center (USA), Miller Theatre (USA), Wigmore Hall (Großbritannien), Muziekgebouw aan 't IJ (Niederlande), IRCAM (Frankreich), Kölner Philharmonie (Deutschland), Lucerne Festival (Schweiz), La Biennale di Venezia (Italien), Suntory Hall (Japan), Bali Arts Festival (Indonesien), Festival Internacional Cervantino (Mexiko) und Teatro Colón (Argentinien).
www.jackquartet.com

pro Seite
  1. Hidden - (43:16 min.)

    Hidden - (43:16 min.)

    Download Ausgabe
    Komponist : Czernowin, Chaya
    Ausgabe : mp3-Download
    Bestell-Nr. : WER 73552 Q51650
    10,99 €  *
  2. HIDDEN - album plus booklet

    HIDDEN - album plus booklet

    Download Ausgabe
    Komponist : Czernowin, Chaya
    Interpret : Hever, Inbal
    Ausgabe : mp3-Download
    Bestell-Nr. : WER 73552 Q51781
    11,99 €  *
  3. Earthing

    Earthing

    Komponist : Iannotta, Clara
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 64332
    16,50 €  *
  4. HIDDEN

    HIDDEN

    Komponist : Czernowin, Chaya
    Interpret : Hever, Inbal
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 73552
    18,50 €  *

pro Seite
Profil
Das JACK Quartet, bestehend aus den Violinisten Christopher Otto und Ari Streisfeld (seit 2017: Austin Wulliman), dem Bratschisten John Pickford Richards und dem Cellisten Kevin McFarland (seit 2017: Jay Campbell), konzentriert sich auf neue Werke und arbeitet daher mit Komponisten wie John Luther Adams, Chaya Czernowin, Simon Steen-Andersen, Caroline Shaw, Helmut Lachenmann, Steve Reich, Matthias Pintscher und John Zorn zusammen. Bei jüngsten und anstehenden Uraufführungen wurden bzw. werden Werke von Derek Bermel, Cenk Ergün, Roger Reynolds, Toby Twining und Georg Friedrich Haas aufgeführt.
JACK ist eine nicht auf Gewinn ausgerichtete Organisation, die sich der Aufführung, Auftragsvergabe und Verbreitung neuer Werke für Streichquartett verschrieben hat.  Das Quartett widmet sich auch der Ausbildung und verbringt daher jeden Sommer zwei Wochen damit, bei New Music on the Point zu unterrichten, einem Festival für zeitgenössische Kammermusik in Vermont für junge Interpreten und Komponisten. JACK unterhält langjährige Beziehungen zum University of Iowa String Quartet Residency Program, bei dem sie jedes Jahr im Herbst unterrichten und mit Studenten zusammenarbeiten, und zum Boston University Center for New Music, dem sie jedes Semester einen Besuch abstatten. Außerdem besuchen sie regelmäßig Schulen, darunter auch Hochschulen wie die Columbia University, Harvard University, New York University, Princeton University, Stanford University und die University of Washington.
Zu den Auszeichnungen, die JACK bisher erhalten hat, gehören u.a. der Lincoln Center's Martin E. Segal Award, der New Music USA’s Trailblazer Award und der CMA/ASCAP Award for Adventurous Programming. JACK gab hochgelobte Aufführungen in der Carnegie Hall (USA), im Lincoln Center (USA), Miller Theatre (USA), Wigmore Hall (Großbritannien), Muziekgebouw aan 't IJ (Niederlande), IRCAM (Frankreich), Kölner Philharmonie (Deutschland), Lucerne Festival (Schweiz), La Biennale di Venezia (Italien), Suntory Hall (Japan), Bali Arts Festival (Indonesien), Festival Internacional Cervantino (Mexiko) und Teatro Colón (Argentinien).
www.jackquartet.com
Produkte

pro Seite
  1. Hidden - (43:16 min.)

    Hidden - (43:16 min.)

    Download Ausgabe
    Komponist : Czernowin, Chaya
    Ausgabe : mp3-Download
    Bestell-Nr. : WER 73552 Q51650
    10,99 €  *
  2. HIDDEN - album plus booklet

    HIDDEN - album plus booklet

    Download Ausgabe
    Komponist : Czernowin, Chaya
    Interpret : Hever, Inbal
    Ausgabe : mp3-Download
    Bestell-Nr. : WER 73552 Q51781
    11,99 €  *
  3. Earthing

    Earthing

    Komponist : Iannotta, Clara
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 64332
    16,50 €  *
  4. HIDDEN

    HIDDEN

    Komponist : Czernowin, Chaya
    Interpret : Hever, Inbal
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 73552
    18,50 €  *

pro Seite
News