Schott Music

Skip to Main Content »

Sprache
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Karel van  Steenhoven

Geboren: 1958
Herkunftsland: Niederlande
Der Blockflötist und Komponist Karel van Steenhoven (geb.1958 in Voorburg, Niederlande) studierte am Sweelinck Konservatorium in Amsterdam bei Kees Boeke. Nach seinem Solistenexamen im Fach Blockflöte 1983 ging er noch bei Robert Heppener und Tristan Keuris in die Kompositionslehre.

Die freie Stilistik seiner Lehrer, die von einem Respekt gegenüber der Musikgeschichte geprägt ist, durchdringt auch seine Kompositionen. In van Steenhovens Werke sind oft von einer lyrischen Expressivität in strengen Strukturen durchdrungen, wobei die improvisatorische Freiheit immer ein Teil der Ausführung ist. Einige seiner Kompositionen („Stil Gevaar” und „La Chanteuse et le Bois sauvage”) sind vom Amsterdam Loeki Stardust Quartet auf CD eingespielt (1978); er selbst ist Gründungsmitglied des Ensembles, mit dem er weltweit Konzertreisen unternimmt. Zwei ihrer CDs wurden mit dem Edison-Preis ausgezeichnet.

Van Steenhoven nahm an Konzerten und Aufnahmen u. a. mit den Ensembles Musica Antiqua Köln, The Academy of Ancient Music (unter Leitung von Christopher Hogwood), Kölner Kammerorchester (unter Leitung von Helmut Müller-Brühl) und mit Solisten des Gewandhausorchesters Leipzig teil. Als Gastdozent unterrichtete er u. a. im Sommerkurs von Urbino und an den Musikhochschulen von Berlin, Odense, Nürnberg und Zürich. Der Musiker wirkte als Juror beim Internationalen Moeck Blockflötenwettbewerb in London 1997 und – zusammen mit dem Komponisten Peter-Jan Wagemans – beim ARS Composition Contest 2006 (VS). Seit 1995 ist er Professor für Blockflöte an der Hochschule für Musik Karlsruhe

pro Seite
  1. 7 minimal preludes

    7 minimal preludes

    Besetzung: Alt- oder Tenor-Blockflöte
    Bestell-Nr.: OFB 212
    12,00 €
  2. Silent Danger

    Silent Danger

    Gefahr in der Stille
    Besetzung: Blockflötenquartett (wechselnde Besetzungen S/A/T/B)
    Ausgabe: Partitur und Stimmen
    Bestell-Nr.: OFB 213
    23,00 €
  3. Night Song

    Night Song

    Besetzung: Alt-Blockflöte und Sopranstimme
    Bestell-Nr.: ED 20599
    17,50 €
  4. The Fugitive

    The Fugitive

    Jazzy Fugue for Recorder Quartet
    Besetzung: Blockflötenquartett (wechselnde Besetzungen S/A/T/B)
    Ausgabe: Partitur und Stimmen
    Bestell-Nr.: ED 20600
    22,00 €
  5. Head Wind

    Head Wind

    Gegenwind - Tegenwind
    Besetzung: Alt-Blockflöte solo, Ventilator ad lib.
    Bestell-Nr.: OFB 217
    16,00 €

pro Seite
Profil
Der Blockflötist und Komponist Karel van Steenhoven (geb.1958 in Voorburg, Niederlande) studierte am Sweelinck Konservatorium in Amsterdam bei Kees Boeke. Nach seinem Solistenexamen im Fach Blockflöte 1983 ging er noch bei Robert Heppener und Tristan Keuris in die Kompositionslehre.

Die freie Stilistik seiner Lehrer, die von einem Respekt gegenüber der Musikgeschichte geprägt ist, durchdringt auch seine Kompositionen. In van Steenhovens Werke sind oft von einer lyrischen Expressivität in strengen Strukturen durchdrungen, wobei die improvisatorische Freiheit immer ein Teil der Ausführung ist. Einige seiner Kompositionen („Stil Gevaar” und „La Chanteuse et le Bois sauvage”) sind vom Amsterdam Loeki Stardust Quartet auf CD eingespielt (1978); er selbst ist Gründungsmitglied des Ensembles, mit dem er weltweit Konzertreisen unternimmt. Zwei ihrer CDs wurden mit dem Edison-Preis ausgezeichnet.

Van Steenhoven nahm an Konzerten und Aufnahmen u. a. mit den Ensembles Musica Antiqua Köln, The Academy of Ancient Music (unter Leitung von Christopher Hogwood), Kölner Kammerorchester (unter Leitung von Helmut Müller-Brühl) und mit Solisten des Gewandhausorchesters Leipzig teil. Als Gastdozent unterrichtete er u. a. im Sommerkurs von Urbino und an den Musikhochschulen von Berlin, Odense, Nürnberg und Zürich. Der Musiker wirkte als Juror beim Internationalen Moeck Blockflötenwettbewerb in London 1997 und – zusammen mit dem Komponisten Peter-Jan Wagemans – beim ARS Composition Contest 2006 (VS). Seit 1995 ist er Professor für Blockflöte an der Hochschule für Musik Karlsruhe
Produkte

pro Seite
  1. 7 minimal preludes

    7 minimal preludes

    Besetzung: Alt- oder Tenor-Blockflöte
    Bestell-Nr.: OFB 212
    12,00 €
  2. Silent Danger

    Silent Danger

    Gefahr in der Stille
    Besetzung: Blockflötenquartett (wechselnde Besetzungen S/A/T/B)
    Ausgabe: Partitur und Stimmen
    Bestell-Nr.: OFB 213
    23,00 €
  3. Night Song

    Night Song

    Besetzung: Alt-Blockflöte und Sopranstimme
    Bestell-Nr.: ED 20599
    17,50 €
  4. The Fugitive

    The Fugitive

    Jazzy Fugue for Recorder Quartet
    Besetzung: Blockflötenquartett (wechselnde Besetzungen S/A/T/B)
    Ausgabe: Partitur und Stimmen
    Bestell-Nr.: ED 20600
    22,00 €
  5. Head Wind

    Head Wind

    Gegenwind - Tegenwind
    Besetzung: Alt-Blockflöte solo, Ventilator ad lib.
    Bestell-Nr.: OFB 217
    16,00 €

pro Seite
News