Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Olga  Watts

Olga Watts studierte Klavier und Musikwissenschaft am Konservatorium Moskau und dann an der Münchner Musikhochschule Cembalo, Hammerklavier und Generalbass bei Lars Ulrik Mortensen und Christine Schornsheim (1998 Diplom mit Auszeichnung, 2003 Meisterklassendiplom). Meisterkurse bei Menno van Delft und Bob van Asperen und Zusammenarbeit mit Reinhard Goebel, Franz Brüggen, Thomas Hengelbrock, Konrad Junghänel, Giovanni Antonini, Alessandro de Marchi, Paul Goodwin, Sergio Azzolini, Andreas Scholl, Maurice Steger, Dorothee Oberlinger, Vittorio Ghielmi und Albrecht Mayer gaben ihr weitere wichtige Anregungen.
1997 wurde sie mit dem Ersten Preis als Nachwuchskünstlerin im Bereich Historischer Aufführungspraxis in Bayern ausgezeichnet. Seither konzertiert sie als gefeierte Solistin und Kammermusikerin in allen Ländern Europas, in Australien, China, Hongkong, Singapur, Südafrika und Südkorea. Sie trat als Solistin und Kammermusikpartnerin bei allen bedeutenden europäischen Musikfestivals sowie beim Beijing Music Festival und Hong Kong Art Festival auf.
Seit 2005 ist Olga Watts als Lehrbeauftragte für Korrepetition Historischer Aufführungspraxis an der Hochschule für Musik und Theater München tätig, seit 2010 außerdem an der Universität Mozarteum in Salzburg.

www.olgawatts.com

pro Seite
  1. Bach, Dracula, Vivaldi & Co.
    18,50 €  *

pro Seite
Profil
Olga Watts studierte Klavier und Musikwissenschaft am Konservatorium Moskau und dann an der Münchner Musikhochschule Cembalo, Hammerklavier und Generalbass bei Lars Ulrik Mortensen und Christine Schornsheim (1998 Diplom mit Auszeichnung, 2003 Meisterklassendiplom). Meisterkurse bei Menno van Delft und Bob van Asperen und Zusammenarbeit mit Reinhard Goebel, Franz Brüggen, Thomas Hengelbrock, Konrad Junghänel, Giovanni Antonini, Alessandro de Marchi, Paul Goodwin, Sergio Azzolini, Andreas Scholl, Maurice Steger, Dorothee Oberlinger, Vittorio Ghielmi und Albrecht Mayer gaben ihr weitere wichtige Anregungen.
1997 wurde sie mit dem Ersten Preis als Nachwuchskünstlerin im Bereich Historischer Aufführungspraxis in Bayern ausgezeichnet. Seither konzertiert sie als gefeierte Solistin und Kammermusikerin in allen Ländern Europas, in Australien, China, Hongkong, Singapur, Südafrika und Südkorea. Sie trat als Solistin und Kammermusikpartnerin bei allen bedeutenden europäischen Musikfestivals sowie beim Beijing Music Festival und Hong Kong Art Festival auf.
Seit 2005 ist Olga Watts als Lehrbeauftragte für Korrepetition Historischer Aufführungspraxis an der Hochschule für Musik und Theater München tätig, seit 2010 außerdem an der Universität Mozarteum in Salzburg.

www.olgawatts.com
Produkte

pro Seite
  1. Bach, Dracula, Vivaldi & Co.
    18,50 €  *

pro Seite
News