Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 Quatuor Diotima

Herkunftsland: Israel
Das Streichquartett Diotima, gegründet von Graduierten der Musikschulen in Paris und Lyon, erhielt 1999 den ersten Preis des Pariser Wettbewerbs FNAPEC und 2000 den Preis für zeitgenössische Musik des Londoner Streichquartettwettbewerbs. Quatuor Diotima gastiert in großen Konzerthäusern und auf europäischen Musikfestivals wie etwa Cité de la Musique, Centre Georges Pompidou, Festival d’Aix-en-Provence, Bregenzer Festspiele, Queen’s Hall Edinburgh, Casa da Musica Porto, in der Philharmonie und im Konzerthaus Berlin, im Konserthuset Stockholm, am Mozarteum Salzburg sowie bei den Festivals von Aldeburgh, Cheltenham oder beim Auditori de Barcelona und dem Athen Festival. Tourneen führten das Quartett zudem nach Japan, Zentral- und Südamerika und in die Vereinigten Staaten von Amerika. Das Repertoire der Formation reicht von Haydn bis zu zeitgenössischen Komponisten; wichtiges Anliegen ist auch die Aufführung neuer Auftragsarbeiten. Quatuor Diotima gewann mit Einspielungen von Werken Lachenmanns und Nonos den Nachwuchspreis des „Diapason d’or de l’année“ in Paris. Ihre Diskografie umfasst darüber hinaus sowohl Werke von Lucien Durosoir und Alberto Posadas als auch Schönbergs Konzert für Streichquartett und Orchester (nach Georg Friedrich Händel).

pro Seite
  1. Verbinden und Abwenden

    Verbinden und Abwenden

    Komponist : Gedizlioglu, Zeynep
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 64282
    16,50 €  *
  2. Shifting Gravity / Wintersongs III

    Shifting Gravity / Wintersongs III

    Komponist : Czernowin, Chaya
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 67262
    18,50 €  *

pro Seite
Profil
Das Streichquartett Diotima, gegründet von Graduierten der Musikschulen in Paris und Lyon, erhielt 1999 den ersten Preis des Pariser Wettbewerbs FNAPEC und 2000 den Preis für zeitgenössische Musik des Londoner Streichquartettwettbewerbs. Quatuor Diotima gastiert in großen Konzerthäusern und auf europäischen Musikfestivals wie etwa Cité de la Musique, Centre Georges Pompidou, Festival d’Aix-en-Provence, Bregenzer Festspiele, Queen’s Hall Edinburgh, Casa da Musica Porto, in der Philharmonie und im Konzerthaus Berlin, im Konserthuset Stockholm, am Mozarteum Salzburg sowie bei den Festivals von Aldeburgh, Cheltenham oder beim Auditori de Barcelona und dem Athen Festival. Tourneen führten das Quartett zudem nach Japan, Zentral- und Südamerika und in die Vereinigten Staaten von Amerika. Das Repertoire der Formation reicht von Haydn bis zu zeitgenössischen Komponisten; wichtiges Anliegen ist auch die Aufführung neuer Auftragsarbeiten. Quatuor Diotima gewann mit Einspielungen von Werken Lachenmanns und Nonos den Nachwuchspreis des „Diapason d’or de l’année“ in Paris. Ihre Diskografie umfasst darüber hinaus sowohl Werke von Lucien Durosoir und Alberto Posadas als auch Schönbergs Konzert für Streichquartett und Orchester (nach Georg Friedrich Händel).
Produkte

pro Seite
  1. Verbinden und Abwenden

    Verbinden und Abwenden

    Komponist : Gedizlioglu, Zeynep
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 64282
    16,50 €  *
  2. Shifting Gravity / Wintersongs III

    Shifting Gravity / Wintersongs III

    Komponist : Czernowin, Chaya
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 67262
    18,50 €  *

pro Seite
News