Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Siegfried  Palm

Geboren: 25. April 1927
Gestorben: 6. Juni 2005
Herkunftsland: Deutschland
Palm hat dem deutschen und internationalen Musikleben als Interpret zeitgenössischer Musik entscheidende Impulse gegeben. Komponisten wie Bernd Alois Zimmermann, Iannis Xenakis, Mauricio Kagel und Wolfgang Rihm schrieben für ihn Solostücke und Konzerte. Zudem machte sich Palm einen Namen als Intendant der Deutschen Oper Berlin und als Präsident des Deutsch-Französischen Kulturrates.

Palm wurde 1927 in Wuppertal geboren und zunächst von seinem Vater im Cello-Spiel unterrichtet. Nach einer steilen Karriere als Solocellist bedeutender Orchester und in Kammermusikformationen wurde er 1962 an die Musikhochschule Köln berufen, deren Direktor er 1972 wurde. 1976 übernahm er das Amt des Generalintendanten der Deutschen Oper Berlin, das er bis 1981 ausübte. Seither widmete er sich seiner internationalen Solistentätigkeit und gab weltweit zahllose Meisterkurse.

Die Internationale Gesellschaft für Neue Musik leitete Palm lange Jahre als Präsident. Er war als Juror und Jury-Vorsitzender bei internationalen Wettbewerben tätig, wurde unter anderem mit dem großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet und war Chevalier de l'Ordre National du Mérite de la République Francaise. (ddp)

pro Seite
  1. VIOLINCELLO

    VIOLINCELLO

    Komponist : Palm, Siegfried
    Besetzung : LP
    Ausgabe : LP
    Bestell-Nr. : WER 60036
    19,50 €  *
  2. Concerto pour violoncelle / Photoptosis / Tratto II

    Concerto pour violoncelle / Photoptosis / Tratto II

    studio reihe
    Interpret : Palm, Siegfried
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 67762
    18,50 €  *

pro Seite
Profil
Palm hat dem deutschen und internationalen Musikleben als Interpret zeitgenössischer Musik entscheidende Impulse gegeben. Komponisten wie Bernd Alois Zimmermann, Iannis Xenakis, Mauricio Kagel und Wolfgang Rihm schrieben für ihn Solostücke und Konzerte. Zudem machte sich Palm einen Namen als Intendant der Deutschen Oper Berlin und als Präsident des Deutsch-Französischen Kulturrates.

Palm wurde 1927 in Wuppertal geboren und zunächst von seinem Vater im Cello-Spiel unterrichtet. Nach einer steilen Karriere als Solocellist bedeutender Orchester und in Kammermusikformationen wurde er 1962 an die Musikhochschule Köln berufen, deren Direktor er 1972 wurde. 1976 übernahm er das Amt des Generalintendanten der Deutschen Oper Berlin, das er bis 1981 ausübte. Seither widmete er sich seiner internationalen Solistentätigkeit und gab weltweit zahllose Meisterkurse.

Die Internationale Gesellschaft für Neue Musik leitete Palm lange Jahre als Präsident. Er war als Juror und Jury-Vorsitzender bei internationalen Wettbewerben tätig, wurde unter anderem mit dem großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet und war Chevalier de l'Ordre National du Mérite de la République Francaise. (ddp)
Produkte

pro Seite
  1. VIOLINCELLO

    VIOLINCELLO

    Komponist : Palm, Siegfried
    Besetzung : LP
    Ausgabe : LP
    Bestell-Nr. : WER 60036
    19,50 €  *
  2. Concerto pour violoncelle / Photoptosis / Tratto II

    Concerto pour violoncelle / Photoptosis / Tratto II

    studio reihe
    Interpret : Palm, Siegfried
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : WER 67762
    18,50 €  *

pro Seite
News