Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Wilfried  Jentzsch

Geboren: 31. März 1941
Herkunftsland: Deutschland
Wilfried Jentzsch war u. a. Meisterschüler an der Akademie der Künste Berlin bei Rudolf  Wagner-Régeny und bei Paul Dessau und studierte Elektronische Musik bei H. U. Humpert an der Musikhochschule Köln. Von 1976 bis 1981 lebte er in Paris, wo er an an der Sorbonne bei Iannis Xenakis studierte und im Bereich Musikästhetik promovierte. Gleichzeitig forschte er im Bereich der digitalen Klangsynthese bei IRCAM und bei CEMAMu. 1983 gründete er ein privates Computermusikstudio in Nürnberg, wo er am Meistersinger-Konservatorium unterrichtete. 1993 wurde er zum Leiter des Elektronischen Studios an der Musikhochschule „Carl Maria von Weber“ Dresden berufen.
Jentzsch ist Mitglied der IGNM und Gründungsmitglied der DEGEM (Deutsche Gesellschaft für elektroakustische Musik). Seit 1995 ist er Vorsitzender der Sächsischen Gesellschaft für Neue Musik. 1998 war er Composer in Residence der Capital University Columbus (Ohio). Während eines Forschungsfreisemesters unternahm er eine zweimonatige Studienreise durch Java und Bali. Gegenstand der Forschung waren Skalen, Temperaturen und Klangfarben des Gamelan.
 
Als Komponist ist er auf vielen Festivals Europas, Amerikas und Japans vertreten. Internationale Kompositionspreise erhielt er in Boswil, Paris, Bourges.

pro Seite
  1. Un lay de consolation
    12,60 €  *
  2. Visions

    Visions

    Komponist : Jentzsch, Wilfried
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : ARTS 81052
    12,60 €  *
  3. sai-ji-ku

    sai-ji-ku

    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : ARTS 81212
    12,60 €  *

pro Seite
Profil
Wilfried Jentzsch war u. a. Meisterschüler an der Akademie der Künste Berlin bei Rudolf  Wagner-Régeny und bei Paul Dessau und studierte Elektronische Musik bei H. U. Humpert an der Musikhochschule Köln. Von 1976 bis 1981 lebte er in Paris, wo er an an der Sorbonne bei Iannis Xenakis studierte und im Bereich Musikästhetik promovierte. Gleichzeitig forschte er im Bereich der digitalen Klangsynthese bei IRCAM und bei CEMAMu. 1983 gründete er ein privates Computermusikstudio in Nürnberg, wo er am Meistersinger-Konservatorium unterrichtete. 1993 wurde er zum Leiter des Elektronischen Studios an der Musikhochschule „Carl Maria von Weber“ Dresden berufen.
Jentzsch ist Mitglied der IGNM und Gründungsmitglied der DEGEM (Deutsche Gesellschaft für elektroakustische Musik). Seit 1995 ist er Vorsitzender der Sächsischen Gesellschaft für Neue Musik. 1998 war er Composer in Residence der Capital University Columbus (Ohio). Während eines Forschungsfreisemesters unternahm er eine zweimonatige Studienreise durch Java und Bali. Gegenstand der Forschung waren Skalen, Temperaturen und Klangfarben des Gamelan.
 
Als Komponist ist er auf vielen Festivals Europas, Amerikas und Japans vertreten. Internationale Kompositionspreise erhielt er in Boswil, Paris, Bourges.
Produkte

pro Seite
  1. Un lay de consolation
    12,60 €  *
  2. Visions

    Visions

    Komponist : Jentzsch, Wilfried
    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : ARTS 81052
    12,60 €  *
  3. sai-ji-ku

    sai-ji-ku

    Ausgabe : CD
    Bestell-Nr. : ARTS 81212
    12,60 €  *

pro Seite
News