Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bb-Flat-A-Loogo

Bb-Flat-A-Loogo


  • Besetzung: 4 Saxophone (SATBar/AATBar)
  • Ausgabe: Partitur und Stimmen
  • Bestell-Nr.: ADV 7446
17,95 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.33 kg

- +
Beschreibung
Bb-Flat-A-Loogoo ist ein Boogaloo, der in geraden Achteln gespielt wird. Er hat die Form eines klassischen 12taktigen Blues und ist in B notiert, einer Tonart, die meistens bei Sessions gespielt wird. Solostimmen können – beispielsweise nach dem Buchstaben E – eingelegt werden und sorgen so für weitere Gelegenheiten zum Improvisieren. Das Stück kann dann so fortgesetzt werden, wie es ab Buchstabe F notiert ist. Während des Improvisierens spielt das Baritonsaxophon weiter die notierte Bassfigur, während die übrigen drei Stimmen über dem 12taktigen Bluesschema spielen können. Abwechselndes Improvisieren durch das so genannte "Trading Fours" könnte sogar den Reiz der Komposition erhöhen. Die Moll-Blues-Tonleitern, die auf den Grundtönen G und E beginnen, liefern das notwendige Klangmaterial für die Es-Instrumente: B C Des D F E G A B H D. Entsprechend müssen die B-Instrumente die Moll-Blues-Tonleitern verwenden, die auf C und A beginnen: C Es F Ges G B A C D Es E G.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISBN: 978-3-89221-600-1
ISMN: 979-0-2063-0811-6
Schwierigkeit: fortgeschritten
Seitenzahl: 14
UPC: 805095074468
Verlag: advance music GmbH
Hörbeispiele
Bb-Flat-A-Loogo
Bb-Flat-A-Loogoo ist ein Boogaloo, der in geraden Achteln gespielt wird. Er hat die Form eines klassischen 12taktigen Blues und ist in B notiert, einer Tonart, die meistens bei Sessions gespielt wird. Solostimmen können – beispielsweise nach dem Buchstaben E – eingelegt werden und sorgen so für weitere Gelegenheiten zum Improvisieren. Das Stück kann dann so fortgesetzt werden, wie es ab Buchstabe F notiert ist. Während des Improvisierens spielt das Baritonsaxophon weiter die notierte Bassfigur, während die übrigen drei Stimmen über dem 12taktigen Bluesschema spielen können. Abwechselndes Improvisieren durch das so genannte "Trading Fours" könnte sogar den Reiz der Komposition erhöhen. Die Moll-Blues-Tonleitern, die auf den Grundtönen G und E beginnen, liefern das notwendige Klangmaterial für die Es-Instrumente: B C Des D F E G A B H D. Entsprechend müssen die B-Instrumente die Moll-Blues-Tonleitern verwenden, die auf C und A beginnen: C Es F Ges G B A C D Es E G.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISBN: 978-3-89221-600-1
ISMN: 979-0-2063-0811-6
Schwierigkeit: fortgeschritten
Seitenzahl: 14
UPC: 805095074468
Verlag: advance music GmbH
Bb-Flat-A-Loogo
Sonstige Ausgaben