Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Cantus-firmus-Sätze

Cantus-firmus-Sätze

10 alte Melodien


  • Besetzung: gemischter Chor/Frauenchor/Männerchor a cappella oder mit Instrumenten ad libitum
  • Ausgabe: Sing- und Spielpartitur
8,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.06 kg

- +
 
Beschreibung
Zehn alte Melodien, vom frühchristlichen Hymnus bis ins 17. Jahrhundert reichend, sind vorwiegend dreistimmig für Singstimmen und/oder Instrumente gesetzt. Die Satztechnik knüpft in freier Weise an die seit dem Mittelalter fast ununterbrochen geübte Praxis des Cantus-Firmus-Satzes an.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-05212-2
Inhaltstext: Es ist ein Ros entsprungen (SAA)
Christ ist erstanden (SAA)
Veni creator spiritus (SAA)
O Lux beata trinitas (SAA)
Media vita (SSAA)
Mein G'müth ist mir verwirrt (SABar)
Innsbruck, ich muss dich lassen (SAB)
Ach Sorg, du musst zurücke stan (SAB)
Der grimmige Tod (BB)
Ich wollt, dass ich doheime wer (SSA)
Kompositionsjahr: 1932
Reihe: Orff-Schulwerk
Schwierigkeit: leicht
Seitenzahl: 20
Verlag: Schott Music
Aufführungen
2015-12-09 | München (Deutschland), Orff Zentrum
Dirigent: Robert Blank
2005-04-12 | München (Deutschland), Himmelfahrtskirche, Sendling — 20.00 Uhr
Dirigent: Martin Zöbeley
2004-10-13 | München (Deutschland), Orff-Zentrum, Veranstaltungssaal
Zehn alte Melodien, vom frühchristlichen Hymnus bis ins 17. Jahrhundert reichend, sind vorwiegend dreistimmig für Singstimmen und/oder Instrumente gesetzt. Die Satztechnik knüpft in freier Weise an die seit dem Mittelalter fast ununterbrochen geübte Praxis des Cantus-Firmus-Satzes an.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-05212-2
Inhaltstext: Es ist ein Ros entsprungen (SAA)
Christ ist erstanden (SAA)
Veni creator spiritus (SAA)
O Lux beata trinitas (SAA)
Media vita (SSAA)
Mein G'müth ist mir verwirrt (SABar)
Innsbruck, ich muss dich lassen (SAB)
Ach Sorg, du musst zurücke stan (SAB)
Der grimmige Tod (BB)
Ich wollt, dass ich doheime wer (SSA)
Kompositionsjahr: 1932
Reihe: Orff-Schulwerk
Schwierigkeit: leicht
Seitenzahl: 20
Verlag: Schott Music
2015-12-09 | München (Deutschland), Orff Zentrum
Dirigent: Robert Blank
2005-04-12 | München (Deutschland), Himmelfahrtskirche, Sendling — 20.00 Uhr
Dirigent: Martin Zöbeley
2004-10-13 | München (Deutschland), Orff-Zentrum, Veranstaltungssaal