Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Carmen

Carmen

Opéra-comique en 3 (4) actes et 4 tableaux

Paroles de Henri Meilhac et Ludovic Halévy tiré de la nouvelle «Carmen» de Prosper Mérimée | Kritische Neuausgabe herausgegeben von Michael Rot

B: Fassung der Uraufführung - März 1875 / C: Korrigierte Uraufführungsfassung - März 1875 / d: Rezitativfassung - Sommer 1875 / d+1: Korrigierte Rezitativfassung - Sommer 1875

Selected Edition B/C/d


  • Ausgabe: Aufführungsmaterial, Fassung: B/C/d-Selected Edition
  • Sprache: französisch

Beschreibung
Zur Opéra-comique „Carmen“ entstanden insgesamt neun Fassungen, von Bizets erster Niederschrift 1874 bis zum Erstdruck der Partitur 1877. Im Zuge jahrelanger Grundlagenforschung ergaben sich neue Erkenntnisse in Bezug auf Zeitpunkt, Anlaß und Autorenschaft aller an „Carmen“ vorgenommenen Änderungen. Diese Erkenntnisse, verknüpft mit dem umfangreichen Geflecht aus Primär- und Sekundärliteratur und den Ergebnissen revidierter Schriftanalysen, führten zu neuen Einsichten bezüglich Bizets eigentlichen Willens. 

Die vorliegende Partitur (Selected Edition BCd) – exzerpiert aus dem Band „Comprehensive Edition" – enthält die bekanntesten Fassungen von Carmen in einem Band: Die "Uraufführungsfassung" mit Dialogen (Fassung B), die "Korrigierte Uraufführungsfassung" mit Dialogen (Fassung C), sowie die darauf basierende – nach Bizets Ableben entstandene –"Rezitativfassung" (Fassung d).
Details
Kompositionsjahr: 1874
Orchesterbesetzung: 2 Grandes Flûtes (aussi Petites Flûtes) / 2 Hautbois (2de aussi Cor anglais) / 2 Clarinettes / 2 Bassons • 4 Cors / 2 Pistons / 3 Trombones • Timbales, Tambour, Tambour de basque, Grosse caisse, Cymbales, Triangle, Castagnettes • 2 Harpes •  Cordes;

sur la scène: 2 Pistons / 3 Trombones (à volenté effectué par les musiciens de l' orchestre)
Personenbesetzung: Carmen (Mezzo-soprano) • Micaëla (Soprano) • Mercédès (Soprano) • Frasquita (Soprano) • Don José (Ténor) • Escamillo (Baryton) • le Dancaïre (Ténor) • le Remendado (Ténor) • Moralès (Baryton)  • le Lieutenant [versione C: Zuniga] (Basse) • 4 Alguazils (Barytons) • une Marchande d’ oranges (Soprano) • un Bohémien (Basse) • [versions A/B-1/B: Andrès] (Ténor) • Lillas Pastia, aubergiste (Rôle parlé) • un Guide (Rôle parlé) • un Soldat (Rôle parlé) • Chœur • Chœur de gamins (enfants) • Figurants: l’ Alcade] , [versions B-1/B/C: Un vieux monsieur • sa jeune épouse • un jeune homme] 
Reihe: Edition Meisterwerke
Spieldauer: 165'0"
Verlag: Verlagsgruppe Hermann
Werkverzeichnis : B/C/d
Aufführungen
Dirigent: Leo Hussain
2020-03-07 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2020-02-28 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2020-02-22 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2020-02-15 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2020-02-07 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2020-02-05 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2020-01-31 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper | Wiederaufnahme
2019-04-04 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2019-03-23 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2019-03-15 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2019-03-10 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2019-03-07 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2019-03-03 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2019-03-01 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper | Wiederaufnahme
2016-06-05 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper | Premiere
Zur Opéra-comique „Carmen“ entstanden insgesamt neun Fassungen, von Bizets erster Niederschrift 1874 bis zum Erstdruck der Partitur 1877. Im Zuge jahrelanger Grundlagenforschung ergaben sich neue Erkenntnisse in Bezug auf Zeitpunkt, Anlaß und Autorenschaft aller an „Carmen“ vorgenommenen Änderungen. Diese Erkenntnisse, verknüpft mit dem umfangreichen Geflecht aus Primär- und Sekundärliteratur und den Ergebnissen revidierter Schriftanalysen, führten zu neuen Einsichten bezüglich Bizets eigentlichen Willens. 

Die vorliegende Partitur (Selected Edition BCd) – exzerpiert aus dem Band „Comprehensive Edition" – enthält die bekanntesten Fassungen von Carmen in einem Band: Die "Uraufführungsfassung" mit Dialogen (Fassung B), die "Korrigierte Uraufführungsfassung" mit Dialogen (Fassung C), sowie die darauf basierende – nach Bizets Ableben entstandene –"Rezitativfassung" (Fassung d).
Kompositionsjahr: 1874
Orchesterbesetzung: 2 Grandes Flûtes (aussi Petites Flûtes) / 2 Hautbois (2de aussi Cor anglais) / 2 Clarinettes / 2 Bassons • 4 Cors / 2 Pistons / 3 Trombones • Timbales, Tambour, Tambour de basque, Grosse caisse, Cymbales, Triangle, Castagnettes • 2 Harpes •  Cordes;

sur la scène: 2 Pistons / 3 Trombones (à volenté effectué par les musiciens de l' orchestre)
Personenbesetzung: Carmen (Mezzo-soprano) • Micaëla (Soprano) • Mercédès (Soprano) • Frasquita (Soprano) • Don José (Ténor) • Escamillo (Baryton) • le Dancaïre (Ténor) • le Remendado (Ténor) • Moralès (Baryton)  • le Lieutenant [versione C: Zuniga] (Basse) • 4 Alguazils (Barytons) • une Marchande d’ oranges (Soprano) • un Bohémien (Basse) • [versions A/B-1/B: Andrès] (Ténor) • Lillas Pastia, aubergiste (Rôle parlé) • un Guide (Rôle parlé) • un Soldat (Rôle parlé) • Chœur • Chœur de gamins (enfants) • Figurants: l’ Alcade] , [versions B-1/B/C: Un vieux monsieur • sa jeune épouse • un jeune homme] 
Reihe: Edition Meisterwerke
Spieldauer: 165'0"
Verlag: Verlagsgruppe Hermann
Werkverzeichnis : B/C/d
Dirigent: Leo Hussain
2020-03-07 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2020-02-28 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2020-02-22 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2020-02-15 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2020-02-07 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2020-02-05 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2020-01-31 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper | Wiederaufnahme
2019-04-04 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2019-03-23 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2019-03-15 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2019-03-10 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2019-03-07 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2019-03-03 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper
2019-03-01 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper | Wiederaufnahme
2016-06-05 | Frankfurt/Main (Deutschland), Oper | Premiere