Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Chant de Mai

Chant de Mai

Six Duos de Salon, No. 2


  • Besetzung: Klarinette und Klavier
  • Bestell-Nr.: ED 23311 Q53281
2,99 €  *
Inkl. 7% MwSt.

Download Ausgabe

- +
 
Beschreibung
Joseph Jacques-Mathieu Gregoir (auch Grégoir) war Pianist, Dirigent und Komponist. In jungen Jahren ging er von Antwerpen nach Paris, um Klavierunterricht zu nehmen. Anschließend war er Schüler von Christian Rummel in Biebrich bei Wiesbaden und wirkte die meiste Zeit in Brüssel. Sein Werk umfasst Kom- positionen für Klavier, Kammermusik, Sinfonik und eine Oper. Vorlage der hier ausgewählten Stücke waren die Duos concertantes für Violine und Klavier von J. Gregoir und Hubert Léonard (1819-1890, Violinist und Professor in Brüssel) aus den 50er Jahren des 19. Jahrhunderts (vgl. Hofmeister, Handbuch der musikalischen Literatur 1852-59). Die Ausgabe für Klarinette stammt von Joseph Blaes (1814-1892), Klarinettist in Brüssel. Drei Stücke wurden ausgewählt: Chant de Mai (Nr. 2), Le Bal (Nr. 3), Sur l’eau (Nr. 5), alle erschienen im Jahr 1858 (Plattennummer 14614).
Details
Schwierigkeit: mittelschwer bis fortgeschritten
Verlag: Schott Music
Joseph Jacques-Mathieu Gregoir (auch Grégoir) war Pianist, Dirigent und Komponist. In jungen Jahren ging er von Antwerpen nach Paris, um Klavierunterricht zu nehmen. Anschließend war er Schüler von Christian Rummel in Biebrich bei Wiesbaden und wirkte die meiste Zeit in Brüssel. Sein Werk umfasst Kom- positionen für Klavier, Kammermusik, Sinfonik und eine Oper. Vorlage der hier ausgewählten Stücke waren die Duos concertantes für Violine und Klavier von J. Gregoir und Hubert Léonard (1819-1890, Violinist und Professor in Brüssel) aus den 50er Jahren des 19. Jahrhunderts (vgl. Hofmeister, Handbuch der musikalischen Literatur 1852-59). Die Ausgabe für Klarinette stammt von Joseph Blaes (1814-1892), Klarinettist in Brüssel. Drei Stücke wurden ausgewählt: Chant de Mai (Nr. 2), Le Bal (Nr. 3), Sur l’eau (Nr. 5), alle erschienen im Jahr 1858 (Plattennummer 14614).
Schwierigkeit: mittelschwer bis fortgeschritten
Verlag: Schott Music