Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Cleopatra and the Snake

Cleopatra and the Snake

Dramatic scene for soprano and symphony orchestra

Text based on William Shakespeare's tragedy "Antony and Cleopatra" (act V, scene 2)

translated into Russian by Boris Pasternak


  • Besetzung: Sopran und Orchester
  • Ausgabe: Aufführungsmaterial
  • Sprache: russisch

 
Beschreibung
Die Dramatische Szene Cleopatra und die Schlange habe ich im Jahre 2011 auf Textbasis der zweiten Szene aus dem fünften Akt der Tragödie Antonius und Cleopatra von Shakespeare in der russischen Übersetzung von Boris Pasternak komponiert. In seiner ausdrucksstarken Bildlichkeit, Erhabenheit und atemberaubenden Sprache empfinde ich die Übersetzung von Pasternak angesichts dieses Meisterwerks des großen Briten als kongenial. Die Schlussszene der shakespeareschen Tragödie ist ein ausgesprochen fruchtbarer Stoff für Komponisten. Die „Siedetemperatur“ der dramatischen Kollision ist hier extrem hoch. Das sind keine „36,6 Grad Celsius“ (was, so glaube ich, immer schädlich für die Oper als Genre wäre)! Der Konflikt von Leben und Tod, Kraft der Liebe und der „Machtdroge“ sind die Beweggründe für diese fatale Entscheidung der legendären Schönheit – der ägyptischen Königin. Das Genre der dramatischen Szene Cleopatra und die Schlange würde ich als eine Art Monodram bezeichnen. Rodion Shchedrin
Details
Auftragswerk : Auftragswerk der Salzburger Pfingstfestspiele 2012
Kompositionsjahr: 2011
Orchesterbesetzung: 3 (2. auch Altfl., 3. auch Picc.) · 2 · Engl. Hr. · 2 · Bassklar. · 2 - 4 · 3 · 3 · 1 - P. S. (Crot. · Tamb. · gr. Tr. · Guiro · Mar.) (2 Spieler) - Str.
Spieldauer: 15'0"
Uraufführung : 28. Mai 2012 Salzburg, Großes Festspielhaus (A) Salzburger Pfingstfestspiele 2012 · Mojca Erdmann, Sopran · Dirigent: Valery Gergiev · Mariinsky Theatre Orchestra
Verlag: Schott Music
Aufführungen
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: Mariinsky Theatre Orchestra
2012-12-25 | Moscow (Russland), Tchaikovsky Concert Hall — Marking Rodion Shchedrin’s eightieth birthday
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: Mariinsky Theatre Orchestra
2012-12-23 | St. Petersburg (Russland), Mariinsky Theatre, Concert Hall — Marking Rodion Shchedrin’s eightieth birthday | nationale Erstaufführung
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: Mariinsky Theatre Orchestra
2012-10-30 | Chapel Hill, NC (Vereinigte Staaten von Amerika), University of North Carolina, Memorial Hall | nationale Erstaufführung
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: Mariinsky Theatre Orchestra
2012-05-28 | Salzburg (Österreich), Großes Festspielhaus | Uraufführung
Die Dramatische Szene Cleopatra und die Schlange habe ich im Jahre 2011 auf Textbasis der zweiten Szene aus dem fünften Akt der Tragödie Antonius und Cleopatra von Shakespeare in der russischen Übersetzung von Boris Pasternak komponiert. In seiner ausdrucksstarken Bildlichkeit, Erhabenheit und atemberaubenden Sprache empfinde ich die Übersetzung von Pasternak angesichts dieses Meisterwerks des großen Briten als kongenial. Die Schlussszene der shakespeareschen Tragödie ist ein ausgesprochen fruchtbarer Stoff für Komponisten. Die „Siedetemperatur“ der dramatischen Kollision ist hier extrem hoch. Das sind keine „36,6 Grad Celsius“ (was, so glaube ich, immer schädlich für die Oper als Genre wäre)! Der Konflikt von Leben und Tod, Kraft der Liebe und der „Machtdroge“ sind die Beweggründe für diese fatale Entscheidung der legendären Schönheit – der ägyptischen Königin. Das Genre der dramatischen Szene Cleopatra und die Schlange würde ich als eine Art Monodram bezeichnen. Rodion Shchedrin
Auftragswerk : Auftragswerk der Salzburger Pfingstfestspiele 2012
Kompositionsjahr: 2011
Orchesterbesetzung: 3 (2. auch Altfl., 3. auch Picc.) · 2 · Engl. Hr. · 2 · Bassklar. · 2 - 4 · 3 · 3 · 1 - P. S. (Crot. · Tamb. · gr. Tr. · Guiro · Mar.) (2 Spieler) - Str.
Spieldauer: 15'0"
Uraufführung : 28. Mai 2012 Salzburg, Großes Festspielhaus (A) Salzburger Pfingstfestspiele 2012 · Mojca Erdmann, Sopran · Dirigent: Valery Gergiev · Mariinsky Theatre Orchestra
Verlag: Schott Music
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: Mariinsky Theatre Orchestra
2012-12-25 | Moscow (Russland), Tchaikovsky Concert Hall — Marking Rodion Shchedrin’s eightieth birthday
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: Mariinsky Theatre Orchestra
2012-12-23 | St. Petersburg (Russland), Mariinsky Theatre, Concert Hall — Marking Rodion Shchedrin’s eightieth birthday | nationale Erstaufführung
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: Mariinsky Theatre Orchestra
2012-10-30 | Chapel Hill, NC (Vereinigte Staaten von Amerika), University of North Carolina, Memorial Hall | nationale Erstaufführung
Dirigent: Valery Gergiev
Orchester: Mariinsky Theatre Orchestra
2012-05-28 | Salzburg (Österreich), Großes Festspielhaus | Uraufführung
Sonstige Ausgaben