Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Concerto for Flute and Orchestra

Concerto for Flute and Orchestra


  • Besetzung: Flöte und Orchester
  • Ausgabe: Aufführungsmaterial

Beschreibung
Das Flötenkonzert schrieb ich für meinen Freund Robert Aitken, der es mit dem Montreal Symphony Orchestra uraufführte. Der Maestro, mit einem großen “M”, war Charles Dutoit; er betrachtete das Werk als eine zweitrangige Gelegenheitsarbeit und platzierte es an den Anfang des Abends, gefolgt vom Schumann-Klavierkonzert mit einem „Schlagzeilen-Solisten” – eine Beleidigung für Robert Aitken.

Ich habe nie Zeit damit verschwendet, Dirigenten die Füße zu küssen, aber ich bin immer bereit, wenn gewünscht meine Ideen zu erläutern, und so folgten Bob und ich der Einladung von Dutoit zu einem Vorgespräch in Montréal.

Ich erinnere mich nur zu gut an ihn, wie er mit seinen Plateauschuhen in das Zimmer walzte und sagte: „Es ist klar, Mr Schafer, dass Sie kein Dirigent sind. Bitte (er gab mir seinen Dirigierstab) zeigen Sie mir, wie man das dirigieren soll.“ Es ging um den letzten Satz, der in einem sehr schnellen 5/8tel-Takt geschrieben ist. Bob murmelte im Hintergrund: „Na, ein Schlag pro Takt.“ Dutoit wirbelte herum: „Ah, Mr Aitken würde es vorziehen, selbst zu dirigieren.“ Ende der Diskussion. Nach der ersten und einzigen Probe eilte der Maestro von der Bühne, ohne weitere Worte. Ich habe die Premiere dann nicht gehört; sie war ein großer Erfolg – auch wenn der letzte Satz zu langsam gespielt wurde. R. Murray Schafer
Details
Auftragswerk : commissioned by the Montreal Symphony Orchestra
Kompositionsjahr: 1984
Orchesterbesetzung: 2pic.0.2.2.2-4.2.2.1-perc(glsp, vib, mar, tam-t, log dr)-hp.pno(cel)-str
Spieldauer: 25'0"
Uraufführung : 8. Oktober 1984 Montreal, QC, Place Des Arts (CDN) · Robert Aitken, flute · Dirigent: Charles Dutoit · Orchestre Symphonique de Montréal
Verlag: Arcana Editions
Aufführungen
Dirigent: Charles Dutoit
Orchester: Orchestre Symphonique de Montréal
1984-10-08 | Montreal, QC (Kanada), Place Des Arts | Uraufführung
Das Flötenkonzert schrieb ich für meinen Freund Robert Aitken, der es mit dem Montreal Symphony Orchestra uraufführte. Der Maestro, mit einem großen “M”, war Charles Dutoit; er betrachtete das Werk als eine zweitrangige Gelegenheitsarbeit und platzierte es an den Anfang des Abends, gefolgt vom Schumann-Klavierkonzert mit einem „Schlagzeilen-Solisten” – eine Beleidigung für Robert Aitken.

Ich habe nie Zeit damit verschwendet, Dirigenten die Füße zu küssen, aber ich bin immer bereit, wenn gewünscht meine Ideen zu erläutern, und so folgten Bob und ich der Einladung von Dutoit zu einem Vorgespräch in Montréal.

Ich erinnere mich nur zu gut an ihn, wie er mit seinen Plateauschuhen in das Zimmer walzte und sagte: „Es ist klar, Mr Schafer, dass Sie kein Dirigent sind. Bitte (er gab mir seinen Dirigierstab) zeigen Sie mir, wie man das dirigieren soll.“ Es ging um den letzten Satz, der in einem sehr schnellen 5/8tel-Takt geschrieben ist. Bob murmelte im Hintergrund: „Na, ein Schlag pro Takt.“ Dutoit wirbelte herum: „Ah, Mr Aitken würde es vorziehen, selbst zu dirigieren.“ Ende der Diskussion. Nach der ersten und einzigen Probe eilte der Maestro von der Bühne, ohne weitere Worte. Ich habe die Premiere dann nicht gehört; sie war ein großer Erfolg – auch wenn der letzte Satz zu langsam gespielt wurde. R. Murray Schafer
Auftragswerk : commissioned by the Montreal Symphony Orchestra
Kompositionsjahr: 1984
Orchesterbesetzung: 2pic.0.2.2.2-4.2.2.1-perc(glsp, vib, mar, tam-t, log dr)-hp.pno(cel)-str
Spieldauer: 25'0"
Uraufführung : 8. Oktober 1984 Montreal, QC, Place Des Arts (CDN) · Robert Aitken, flute · Dirigent: Charles Dutoit · Orchestre Symphonique de Montréal
Verlag: Arcana Editions
Dirigent: Charles Dutoit
Orchester: Orchestre Symphonique de Montréal
1984-10-08 | Montreal, QC (Kanada), Place Des Arts | Uraufführung