Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Das Schloß

Das Schloß

nach dem Roman von Franz Kafka und der Dramatisierung von Max Brod

Textfassung vom Komponisten


  • Ausgabe: Aufführungsmaterial
  • Sprache: deutsch

 
Beschreibung
Aribert Reimanns Oper Das Schloß zeigt wech- selnde Facetten der Versuche von K., zum Schloss zu gelangen, in dessen Auftrag er als Landvermesser tätig sein soll. Die Bilder umrunden das letztlich unerreichbare Schloss wie ein Burggraben das hohe Gemäuer. Zwar wird es von Versuch zu Versuch aussichtsloser, zwar trüben sich anfängliche Leichtfertigkeiten K.s in Bezug auf das Machbare schnell ein, andererseits werden neue Hoffnungsstränge geflochten, neue Möglichkeiten des Gelingens gesehen. Gerade dieses fortwährende Begehren jedoch macht den Fremden K. zum Außenseiter in einer Gesellschaft von Menschen, die sich bereits gefunden haben. Das wesentliche Merkmal von Reimanns Interpretation ist der Aspekt der Überlagerung, der Durchdringung, durch den alles sich Ereignende fremd abgetönt wird. Hierin sah Reimann seine eigentliche kompositorische Aufgabe, die der Idee dient, den im dramatisierten Text verloren gegangenen Rätselcharakter Kafkas im neuen Medium zurückzuerobern.

"Die meist kammermusikalisch gehaltene, sensibel gedachte Partitur ist [...] sehr differenziert auf das jeweilige Segment zugeschnitten. Hier finden sich typische Situationen des Helden auf dem Weg zu seinem unerreichbaren Ziel. Ob Wirtin, Bürosekretär oder Bote – ihre Funktion besteht darin, K. zu behindern und zu verwirren. Jede dieser Szenen hat ihre eigene Klangsprache, ihren eigenen Gestus, ihre unverwechselbare Instrumentation." (Frank Kämpfer, NZ 11, 1992)
Details
Auftragswerk : Auftragswerk der Deutschen Oper Berlin / Commissioned by Deutsche Oper Berlin
Kompositionsjahr: 1989-1991
Orchesterbesetzung: Picc. · 1 · Altfl. · 1 · Engl. Hr. · Heckelphon · Es-Klar. · 1 · Bassklar. · 2 (2. auch Kfg.) · Kfg. - 4 · 4 · 3 · 1 - P. S. (Glsp. · Xyl. · Vibr. · Röhrengl. · 5 Tomt. · Mil. Tr. · Rührtr. · kl. Tr. · gr. Tr.) (4 Spieler) - 2 Hfn. · Klav. - Str. (12 · 10 · 8 · 6 · 5)
Personenbesetzung: K., ein Ortsfremder, etwa 40 Jahre alt · Bariton - Der Wirt des Gasthofs "Zur Brücke" · Bariton - Die Wirtin, seine Frau · dramatischer Mezzosopran - Schwarzer, der Sohn eines Unterkastellans im Schloß · Sprechrolle - Artur, der Gehilfe · Tenor - Jeremias, der zweite Gehilfe · Bass-Bariton - Barnabas, der Bote aus dem Schloß · Tenor - Olga, seine Schwester · Mezzosopran - Amalia, seine Schwester · Sopran - Der Herrenhofwirt · Bass-Bariton - Frieda, Schankmädchen im Herrenhof · Sopran - Der Gemeindevorsteher · Bass - Mizzi, seine Frau · stumme Rolle - Der Lehrer · Tenor - Bürgel, Untersekretär · Sprechrolle - Vier Bauern · 2 Tenöre, 2 Bässe - Bauern, Schloßdiener
Spieldauer: 165'0"
Uraufführung : 2. September 1992 Berlin, Deutsche Oper (D) Berliner Festwochen 1992 · Dirigent: Michael Boder · Inszenierung: Willy Decker · Kostüme: Wolfgang Gussmann · Bühnenbild: Wolfgang Gussmann (szenische Aufführung)
Verlag: Schott Music
Aufführungen
Dirigent: Michail Jurowski
2005-10-01 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper — 19.30 Uhr
Dirigent: Michail Jurowski
2005-09-28 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper — 19.00 Uhr
Dirigent: Michail Jurowski
2005-09-25 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper — 19.00 Uhr | Wiederaufnahme
Dirigent: Michail Jurowski
2005-06-08 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Michail Jurowski
2005-06-03 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Michail Jurowski
2005-05-25 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Michail Jurowski
2005-05-19 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Michail Jurowski
2005-05-15 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper | Wiederaufnahme
Dirigent: Michael Boder
1996-11-05 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-11-02 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-11-01 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater
Dirigent: Michael Boder
1996-11-01 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-10-31 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater
Dirigent: Michael Boder
1996-10-29 | München (Deutschland), Nationaltheater | Wiederaufnahme
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-10-26 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-10-25 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-10-19 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-10-17 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater | nationale Erstaufführung
Dirigent: Michael Boder
1995-10-18 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Michael Boder
1995-10-15 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Michael Boder
1995-10-12 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Michael Boder
1995-10-05 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Michael Boder
1995-09-28 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Michael Boder
1995-09-26 | München (Deutschland), Nationaltheater | Wiederaufnahme
Dirigent: Michael Boder
1995-07-30 | München (Deutschland), Nationaltheater — Münchner Opernfestspiele
Dirigent: Michael Boder
1995-07-27 | München (Deutschland), Nationaltheater — Münchner Opernfestspiele | Premiere
Dirigent: Hans Urbanek
1994-09-30 | Hannover (Deutschland), Opernhaus
Dirigent: Michael Boder
1994-09-18 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Hans Urbanek
1994-09-18 | Hannover (Deutschland), Opernhaus
Dirigent: Hans Urbanek
1994-09-16 | Hannover (Deutschland), Opernhaus | Wiederaufnahme
Dirigent: Michael Boder
1994-09-15 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Michael Boder
1994-09-10 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Michael Boder
1994-09-01 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper | Wiederaufnahme
Dirigent: Hans Urbanek
1994-01-29 | Hannover (Deutschland), Opernhaus | Premiere
Dirigent: Andreas Delfs
1993-05-08 | Bern (Schweiz), Stadttheater | nationale Erstaufführung
Dirigent: Janos Kulka
1993-03-20 | Düsseldorf (Deutschland), Deutsche Oper am Rhein | Premiere
Dirigent: Janos Kulka
1992-11-14 | Duisburg (Deutschland), Deutsche Oper am Rhein | Premiere
Dirigent: Michael Boder
1992-09-13 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper — Berliner Festwochen
Dirigent: Michael Boder
1992-09-05 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper — Berliner Festwochen
Dirigent: Michael Boder
1992-09-02 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper — Berliner Festwochen | Uraufführung
Aribert Reimanns Oper Das Schloß zeigt wech- selnde Facetten der Versuche von K., zum Schloss zu gelangen, in dessen Auftrag er als Landvermesser tätig sein soll. Die Bilder umrunden das letztlich unerreichbare Schloss wie ein Burggraben das hohe Gemäuer. Zwar wird es von Versuch zu Versuch aussichtsloser, zwar trüben sich anfängliche Leichtfertigkeiten K.s in Bezug auf das Machbare schnell ein, andererseits werden neue Hoffnungsstränge geflochten, neue Möglichkeiten des Gelingens gesehen. Gerade dieses fortwährende Begehren jedoch macht den Fremden K. zum Außenseiter in einer Gesellschaft von Menschen, die sich bereits gefunden haben. Das wesentliche Merkmal von Reimanns Interpretation ist der Aspekt der Überlagerung, der Durchdringung, durch den alles sich Ereignende fremd abgetönt wird. Hierin sah Reimann seine eigentliche kompositorische Aufgabe, die der Idee dient, den im dramatisierten Text verloren gegangenen Rätselcharakter Kafkas im neuen Medium zurückzuerobern.

"Die meist kammermusikalisch gehaltene, sensibel gedachte Partitur ist [...] sehr differenziert auf das jeweilige Segment zugeschnitten. Hier finden sich typische Situationen des Helden auf dem Weg zu seinem unerreichbaren Ziel. Ob Wirtin, Bürosekretär oder Bote – ihre Funktion besteht darin, K. zu behindern und zu verwirren. Jede dieser Szenen hat ihre eigene Klangsprache, ihren eigenen Gestus, ihre unverwechselbare Instrumentation." (Frank Kämpfer, NZ 11, 1992)
Auftragswerk : Auftragswerk der Deutschen Oper Berlin / Commissioned by Deutsche Oper Berlin
Kompositionsjahr: 1989-1991
Orchesterbesetzung: Picc. · 1 · Altfl. · 1 · Engl. Hr. · Heckelphon · Es-Klar. · 1 · Bassklar. · 2 (2. auch Kfg.) · Kfg. - 4 · 4 · 3 · 1 - P. S. (Glsp. · Xyl. · Vibr. · Röhrengl. · 5 Tomt. · Mil. Tr. · Rührtr. · kl. Tr. · gr. Tr.) (4 Spieler) - 2 Hfn. · Klav. - Str. (12 · 10 · 8 · 6 · 5)
Personenbesetzung: K., ein Ortsfremder, etwa 40 Jahre alt · Bariton - Der Wirt des Gasthofs "Zur Brücke" · Bariton - Die Wirtin, seine Frau · dramatischer Mezzosopran - Schwarzer, der Sohn eines Unterkastellans im Schloß · Sprechrolle - Artur, der Gehilfe · Tenor - Jeremias, der zweite Gehilfe · Bass-Bariton - Barnabas, der Bote aus dem Schloß · Tenor - Olga, seine Schwester · Mezzosopran - Amalia, seine Schwester · Sopran - Der Herrenhofwirt · Bass-Bariton - Frieda, Schankmädchen im Herrenhof · Sopran - Der Gemeindevorsteher · Bass - Mizzi, seine Frau · stumme Rolle - Der Lehrer · Tenor - Bürgel, Untersekretär · Sprechrolle - Vier Bauern · 2 Tenöre, 2 Bässe - Bauern, Schloßdiener
Spieldauer: 165'0"
Uraufführung : 2. September 1992 Berlin, Deutsche Oper (D) Berliner Festwochen 1992 · Dirigent: Michael Boder · Inszenierung: Willy Decker · Kostüme: Wolfgang Gussmann · Bühnenbild: Wolfgang Gussmann (szenische Aufführung)
Verlag: Schott Music
Dirigent: Michail Jurowski
2005-10-01 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper — 19.30 Uhr
Dirigent: Michail Jurowski
2005-09-28 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper — 19.00 Uhr
Dirigent: Michail Jurowski
2005-09-25 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper — 19.00 Uhr | Wiederaufnahme
Dirigent: Michail Jurowski
2005-06-08 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Michail Jurowski
2005-06-03 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Michail Jurowski
2005-05-25 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Michail Jurowski
2005-05-19 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Michail Jurowski
2005-05-15 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper | Wiederaufnahme
Dirigent: Michael Boder
1996-11-05 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-11-02 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-11-01 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater
Dirigent: Michael Boder
1996-11-01 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-10-31 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater
Dirigent: Michael Boder
1996-10-29 | München (Deutschland), Nationaltheater | Wiederaufnahme
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-10-26 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-10-25 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-10-19 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater
Dirigent: Andreas Mitisek
1996-10-17 | Wien (Österreich), Jugendstiltheater | nationale Erstaufführung
Dirigent: Michael Boder
1995-10-18 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Michael Boder
1995-10-15 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Michael Boder
1995-10-12 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Michael Boder
1995-10-05 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Michael Boder
1995-09-28 | München (Deutschland), Nationaltheater
Dirigent: Michael Boder
1995-09-26 | München (Deutschland), Nationaltheater | Wiederaufnahme
Dirigent: Michael Boder
1995-07-30 | München (Deutschland), Nationaltheater — Münchner Opernfestspiele
Dirigent: Michael Boder
1995-07-27 | München (Deutschland), Nationaltheater — Münchner Opernfestspiele | Premiere
Dirigent: Hans Urbanek
1994-09-30 | Hannover (Deutschland), Opernhaus
Dirigent: Michael Boder
1994-09-18 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Hans Urbanek
1994-09-18 | Hannover (Deutschland), Opernhaus
Dirigent: Hans Urbanek
1994-09-16 | Hannover (Deutschland), Opernhaus | Wiederaufnahme
Dirigent: Michael Boder
1994-09-15 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Michael Boder
1994-09-10 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper
Dirigent: Michael Boder
1994-09-01 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper | Wiederaufnahme
Dirigent: Hans Urbanek
1994-01-29 | Hannover (Deutschland), Opernhaus | Premiere
Dirigent: Andreas Delfs
1993-05-08 | Bern (Schweiz), Stadttheater | nationale Erstaufführung
Dirigent: Janos Kulka
1993-03-20 | Düsseldorf (Deutschland), Deutsche Oper am Rhein | Premiere
Dirigent: Janos Kulka
1992-11-14 | Duisburg (Deutschland), Deutsche Oper am Rhein | Premiere
Dirigent: Michael Boder
1992-09-13 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper — Berliner Festwochen
Dirigent: Michael Boder
1992-09-05 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper — Berliner Festwochen
Dirigent: Michael Boder
1992-09-02 | Berlin (Deutschland), Deutsche Oper — Berliner Festwochen | Uraufführung
Sonstige Ausgaben
  • Libretto
    BN 3685-40
    6,99 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten