Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

"Dauerkrise in Darmstadt?"

"Dauerkrise in Darmstadt?"

Neue Musik in Darmstadt und ihre Rezeption

am Ende des 20. Jahrhunderts


  • Bandnummer: Band 43
  • Ausgabe: Buch
  • Sprache: deutsch
65,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.74 kg

- +
Beschreibung
Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für mittelrheinische Musikgeschichte, Mainz. Sie wurde am 22.4.1961 von Prälat Prof. Dr. Dr. h.c. Adam Gottron, der aufgrund seiner Studien zur Mainzer Musikgeschichte an der Universität Mainz eine Honorarprofessur für musikalische Landeskunde innehatte, und von Prof. Dr. Franz Bösken als eingetragener Verein mit Sitz in Mainz gegründet.
Details
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0782-8
Inhaltstext: Vorwort
K. Trapp: Dauerkrise in Darmstadt?
F. Hommel: Dauerkrise in Darmstadt?
W. Gratzer: Anfänge der "internen" Darmstadt-Rezeption
P. Becker: Neue Musik-"Ein Buch für Alle und Keinen"
P. Decroupet: Warum die serielle Utopie unverstanden bleiben musste
T. Phleps: "Outsider im besten Sinnes des Wortes"
G. Nauck: Eine uneingelöste Herausforderung oder Kein Stockhausensches Vermächtnis
R. Piencikowski: Le franc-tireur et les moutons ou l'avant-garde selon Boulez -R. Frisius: Schule oder Zentrum?
C.-S. Mahnkopf: Die Einheit der Darmstädter Schule
W. Schlüter: Ferne, nahe Welt
D. Schmidt: Flugversuche
T. Medek: Zu "Darmstadt": geteiltes Land und vielgeteilte Sicht
A. Meyer: Bleibende Werke?
R. Kapp: Adornos Theorem von der "Tndenz des Materials"
C. Fox: Darmtadt und der Mythos vom Modernismus
A. Trudu: I Ferienkurse di Darmstadt e la musicologia italiana
M. Frei-Hauenschild: "Boulez-Nono-Stockhausen"
G. Meyer-Kenkmann: Neue Musik. Fremdkörper oder integrativer Bestandteil der Musikpädagogik?
E. Ungeheuer: Gedanken zur Vermittlung Neuer Musik an der Hochschule
L. Knessl: Die Wirklichkeit mit den Oren erfinden
M. Schuler: Darmstadt contra musische Erziehung
K. Trapp: Spurensicherung. Darmstadt-Impulse in der Musikdidktik seit 1946
R. Fanselau: Das "Anliegen des befreiten Menschen"
Anhang: A. Trudu: Die Darmstädter Ferienkurse und die italienische Musikwissenschaft
Reihe: Beiträge zur Mittelrheinischen Musikgeschichte
Seitenzahl: 324
Verlag: Schott Music
Lieferrechte: weltweit
Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für mittelrheinische Musikgeschichte, Mainz. Sie wurde am 22.4.1961 von Prälat Prof. Dr. Dr. h.c. Adam Gottron, der aufgrund seiner Studien zur Mainzer Musikgeschichte an der Universität Mainz eine Honorarprofessur für musikalische Landeskunde innehatte, und von Prof. Dr. Franz Bösken als eingetragener Verein mit Sitz in Mainz gegründet.
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0782-8
Inhaltstext: Vorwort
K. Trapp: Dauerkrise in Darmstadt?
F. Hommel: Dauerkrise in Darmstadt?
W. Gratzer: Anfänge der "internen" Darmstadt-Rezeption
P. Becker: Neue Musik-"Ein Buch für Alle und Keinen"
P. Decroupet: Warum die serielle Utopie unverstanden bleiben musste
T. Phleps: "Outsider im besten Sinnes des Wortes"
G. Nauck: Eine uneingelöste Herausforderung oder Kein Stockhausensches Vermächtnis
R. Piencikowski: Le franc-tireur et les moutons ou l'avant-garde selon Boulez -R. Frisius: Schule oder Zentrum?
C.-S. Mahnkopf: Die Einheit der Darmstädter Schule
W. Schlüter: Ferne, nahe Welt
D. Schmidt: Flugversuche
T. Medek: Zu "Darmstadt": geteiltes Land und vielgeteilte Sicht
A. Meyer: Bleibende Werke?
R. Kapp: Adornos Theorem von der "Tndenz des Materials"
C. Fox: Darmtadt und der Mythos vom Modernismus
A. Trudu: I Ferienkurse di Darmstadt e la musicologia italiana
M. Frei-Hauenschild: "Boulez-Nono-Stockhausen"
G. Meyer-Kenkmann: Neue Musik. Fremdkörper oder integrativer Bestandteil der Musikpädagogik?
E. Ungeheuer: Gedanken zur Vermittlung Neuer Musik an der Hochschule
L. Knessl: Die Wirklichkeit mit den Oren erfinden
M. Schuler: Darmstadt contra musische Erziehung
K. Trapp: Spurensicherung. Darmstadt-Impulse in der Musikdidktik seit 1946
R. Fanselau: Das "Anliegen des befreiten Menschen"
Anhang: A. Trudu: Die Darmstädter Ferienkurse und die italienische Musikwissenschaft
Reihe: Beiträge zur Mittelrheinischen Musikgeschichte
Seitenzahl: 324
Verlag: Schott Music
Lieferrechte: weltweit