Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Der Kinder Christabend

Der Kinder Christabend

Kleine Klavierstücke


  • Besetzung: Klavier
12,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.09 kg

- +
 
Beschreibung
Niels Gade (1817-1890), der in Kopenhagen geboren wurde und den größten Teil seines Lebens dort verbrachte, ging 1843 mit könglichem Stipendium nach Leipzig zwecks weiterer Ausbildung. Dort freundete er sich mit Robert Schumann an und fand in Felix Mendelssohn Bartholdy einen eifrigen Förderer. Er gilt als die bedeutendste Persönlichkeit des dänischen Musiklebens im 19. Jahrhundert.
Sein charmanter Zyklus "Der Kinder Christabend" erschien 1859 zunächst mit dänischen Titeln und Texten, erlebte bereits 1860 in Leipzig die erste deutsche Ausgabe, der 1880 in London eine englische folgte. Mit seinen fünf Stimmungsbildern "Weihnachts-Glocken" - "Weihnachtsbaum-Einzugs-Marsch" - "Ringeltanz der Knaben" - "Tanz der kleinen Mädchen" - "Gute Nacht" zeichnet Gade die typische Atmosphäre eines bürgerlichen Weihnachtsabends im 19. Jahrhundert nach.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-14957-0
Inhaltstext: Die Weihnachts-Glocken
Der Weihnachtsbaum (Einzugs-Marsch)
Ringeltanz der Knaben
Tanz der kleinen Mädchen
Gut' Nacht
Opus: op. 36
Reihe: Journal für das Pianoforte
Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer
Seitenzahl: 16
Verlag: Schott Music
Niels Gade (1817-1890), der in Kopenhagen geboren wurde und den größten Teil seines Lebens dort verbrachte, ging 1843 mit könglichem Stipendium nach Leipzig zwecks weiterer Ausbildung. Dort freundete er sich mit Robert Schumann an und fand in Felix Mendelssohn Bartholdy einen eifrigen Förderer. Er gilt als die bedeutendste Persönlichkeit des dänischen Musiklebens im 19. Jahrhundert.
Sein charmanter Zyklus "Der Kinder Christabend" erschien 1859 zunächst mit dänischen Titeln und Texten, erlebte bereits 1860 in Leipzig die erste deutsche Ausgabe, der 1880 in London eine englische folgte. Mit seinen fünf Stimmungsbildern "Weihnachts-Glocken" - "Weihnachtsbaum-Einzugs-Marsch" - "Ringeltanz der Knaben" - "Tanz der kleinen Mädchen" - "Gute Nacht" zeichnet Gade die typische Atmosphäre eines bürgerlichen Weihnachtsabends im 19. Jahrhundert nach.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-14957-0
Inhaltstext: Die Weihnachts-Glocken
Der Weihnachtsbaum (Einzugs-Marsch)
Ringeltanz der Knaben
Tanz der kleinen Mädchen
Gut' Nacht
Opus: op. 36
Reihe: Journal für das Pianoforte
Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer
Seitenzahl: 16
Verlag: Schott Music