Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Descanso (After Omega)

Descanso (After Omega)

for Clarinet, Vibraphone, Piano and 3 Crystal Glasses


  • Besetzung: Klarinette, Vibraphon, Klavier und 3 Bleikristallgläser
  • Ausgabe: Spielpartitur, 6 Spielpartituren
  • Bestell-Nr.: BHI 80216
45,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.3 kg

- +
 
Beschreibung

Anmerkung des Komponisten:
"Die Descansos sind eine aus der spanischen Kultur stammende Tradition. Descansos wurden verwendet, um die Plätze zu markieren, an denen die müden Sargträger ihre schwere Last während eines Leichenzuges auf dem Weg zum Friedhof absetzten konnten. Diese Markierungen waren oft Steine, Blumen oder Kreuze und wurden als Descanso bezeichnet. In den Vereinigten Staaten von Amerika setzte sich diese Tradition fort. Descansos kennzeichneten hier die Stellen, an denen Siedler auf ihrem Weg nach Westen in Konflikten mit den amerikanischen Ureinwohnern ums Leben kamen. An diesen Stellen machten dann oft die nachfolgenden Siedler Halt, um zur reflektieren und zu beten. In heutiger Zeit begegnet uns diese Tradition in Form von Kreuzen an den Highways, die die Stellen von tödlichen Unfällen anzeigen. Diese haben auch einen persönlichen Bezug zu mir, da ich Freunde in solchen Unfällen verloren habe. Immer, wenn ich auf dem Weg zurück in meine Heimatstadt in New Jersey bin, sehe ich diese Descansos, die an meine Freunde erinnern. Seit ihrem Tod wollte ich etwas schaffen, das an sie erinnert. Da ich aber kein großes, schwülstig emotionales Werk schreiben wollte, entschied ich mich dazu eine Folge von Werken auf der Basis der Idee der Descansos, zu komponieren - einen kleinen akustischen Moment des Innehaltens. Dies ist das erste dieser Werke, welches auf einem Melodiefragment meines im Jahr 2000 komponierten Streichquartetts omeag basiert."

in memoriam
Rene Varcelona
Sarah Rusak
Nicloe Dagenhart
Milton Sachs
Spalding Gray
Baba Olatunji
James Flynn

- David T. Little -

Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISBN: 978-1-5400-3800-5
ISMN: 979-0-051-80216-6
Kompositionsjahr: 2004
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 60
Spieldauer: 4'0"
UPC: 888680885564
Verlag: Boosey & Hawkes, New York

Anmerkung des Komponisten:
"Die Descansos sind eine aus der spanischen Kultur stammende Tradition. Descansos wurden verwendet, um die Plätze zu markieren, an denen die müden Sargträger ihre schwere Last während eines Leichenzuges auf dem Weg zum Friedhof absetzten konnten. Diese Markierungen waren oft Steine, Blumen oder Kreuze und wurden als Descanso bezeichnet. In den Vereinigten Staaten von Amerika setzte sich diese Tradition fort. Descansos kennzeichneten hier die Stellen, an denen Siedler auf ihrem Weg nach Westen in Konflikten mit den amerikanischen Ureinwohnern ums Leben kamen. An diesen Stellen machten dann oft die nachfolgenden Siedler Halt, um zur reflektieren und zu beten. In heutiger Zeit begegnet uns diese Tradition in Form von Kreuzen an den Highways, die die Stellen von tödlichen Unfällen anzeigen. Diese haben auch einen persönlichen Bezug zu mir, da ich Freunde in solchen Unfällen verloren habe. Immer, wenn ich auf dem Weg zurück in meine Heimatstadt in New Jersey bin, sehe ich diese Descansos, die an meine Freunde erinnern. Seit ihrem Tod wollte ich etwas schaffen, das an sie erinnert. Da ich aber kein großes, schwülstig emotionales Werk schreiben wollte, entschied ich mich dazu eine Folge von Werken auf der Basis der Idee der Descansos, zu komponieren - einen kleinen akustischen Moment des Innehaltens. Dies ist das erste dieser Werke, welches auf einem Melodiefragment meines im Jahr 2000 komponierten Streichquartetts omeag basiert."

in memoriam
Rene Varcelona
Sarah Rusak
Nicloe Dagenhart
Milton Sachs
Spalding Gray
Baba Olatunji
James Flynn

- David T. Little -

Bindung: Rückendrahtheftung
ISBN: 978-1-5400-3800-5
ISMN: 979-0-051-80216-6
Kompositionsjahr: 2004
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 60
Spieldauer: 4'0"
UPC: 888680885564
Verlag: Boosey & Hawkes, New York