Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Dialogue

Dialogue

pour deux violoncelles


  • Besetzung: 2 Violoncelli
  • Ausgabe: Spielpartitur, 2 Spielpartituren
  • Bestell-Nr.: BB 2300
29,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.17 kg

- +
 
Beschreibung
Rubato – Ostinato – Fugato sind die drei Sätze von Simon Laks‘ Dialogue für zwei Violoncelli betitelt.  1964 komponiert und 1966 von Jean und Mireille Réculard im Pariser Château de Saint Ouen uraufgeführt, besticht dieser Zyklus durch seinen hintergründigen Charme, durch die Nonchalance, mit der sich die Solisten – dialogisierend – gegenseitig die Bälle zuwerfen. Der spielerische Umgang mit sehr unterschiedlichen Charakteren und Vortragstechniken macht das Werk zu einem idealen Studienobjekt für den fortgeschrittenen Unterricht. Die Erstausgabe reproduziert die autographe Reinschrift des Komponisten.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2025-2300-1
Inhaltstext: Rubato
Ostinato
Fugato
Kompositionsjahr: 1964
Schwierigkeit: mittelschwer bis fortgeschritten
Seitenzahl: 40
Spieldauer: 12'0"
Uraufführung : 25.März 1966
Château, Saint Ouen
Verlag: Bote & Bock
Rubato – Ostinato – Fugato sind die drei Sätze von Simon Laks‘ Dialogue für zwei Violoncelli betitelt.  1964 komponiert und 1966 von Jean und Mireille Réculard im Pariser Château de Saint Ouen uraufgeführt, besticht dieser Zyklus durch seinen hintergründigen Charme, durch die Nonchalance, mit der sich die Solisten – dialogisierend – gegenseitig die Bälle zuwerfen. Der spielerische Umgang mit sehr unterschiedlichen Charakteren und Vortragstechniken macht das Werk zu einem idealen Studienobjekt für den fortgeschrittenen Unterricht. Die Erstausgabe reproduziert die autographe Reinschrift des Komponisten.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2025-2300-1
Inhaltstext: Rubato
Ostinato
Fugato
Kompositionsjahr: 1964
Schwierigkeit: mittelschwer bis fortgeschritten
Seitenzahl: 40
Spieldauer: 12'0"
Uraufführung : 25.März 1966
Château, Saint Ouen
Verlag: Bote & Bock