Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Die hängende Figur ist Judas

Die hängende Figur ist Judas

(Drei Perspektiven)

für Violoncello Solo


  • Besetzung: Violoncello
  • Ausgabe: Noten
14,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.11 kg

- +
Beschreibung
"Die hängende Figur ist Judas" wurde von Dr. Margitta Giera als Geschenk für den deutschen Bildhauer Michael Langer in Auftrag gegeben. Heskeths erste Ideen zu diesem Werk kamen ihm beim Anblick eines Fotos vom Tympanon der Abteikirche von St. Foy in Conques, Frankreich mit der Darstellung des Jüngsten Gerichts und dem Bild des aufgehängten Judas, der von spottenden Dämonen umgeben ist. Zwei leidenschaftlichere Ecksätze rahmen einen düsteren Mittelteil ein, wobei jeder Satz des Stücks eine andere Perspektive eines rhythmischen Motivs enthüllt. Ein anspruchsvolles Werk, das die allerbesten Spieler herausfordern wird.
Details
Auftragswerk : Commissioned by Dr Margitta Giera as a gift for Michael Langer
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2201-3066-3
Kompositionsjahr: 1998
Reihe: Edition Schott
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 12
Spieldauer: 9' 0"
UPC: 841886011403
Uraufführung : 2. September 2001 London, The Warehouse (UK) · Zoë Martlew, cello
Verlag: Schott Music Ltd., London
Aufführungen
2008-01-09 | London (United Kingdom), Queen Elizabeth Hall, Southbank Centre — 19.45 h
2007-06-05 | London (United Kingdom), Bolivar Hall
2004-06-06 | Cambridge (United Kingdom), Kettle's Yard
2003-02-12 | Princeton, NJ (Vereinigte Staaten von Amerika), Princeton University | nationale Erstaufführung
2001-10-11 | London (United Kingdom), The Warehouse
2001-09-02 | London (United Kingdom), The Warehouse | Uraufführung
2001-08-21 | Dartington (United Kingdom), Great Hall
"Die hängende Figur ist Judas" wurde von Dr. Margitta Giera als Geschenk für den deutschen Bildhauer Michael Langer in Auftrag gegeben. Heskeths erste Ideen zu diesem Werk kamen ihm beim Anblick eines Fotos vom Tympanon der Abteikirche von St. Foy in Conques, Frankreich mit der Darstellung des Jüngsten Gerichts und dem Bild des aufgehängten Judas, der von spottenden Dämonen umgeben ist. Zwei leidenschaftlichere Ecksätze rahmen einen düsteren Mittelteil ein, wobei jeder Satz des Stücks eine andere Perspektive eines rhythmischen Motivs enthüllt. Ein anspruchsvolles Werk, das die allerbesten Spieler herausfordern wird.
Auftragswerk : Commissioned by Dr Margitta Giera as a gift for Michael Langer
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2201-3066-3
Kompositionsjahr: 1998
Reihe: Edition Schott
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 12
Spieldauer: 9' 0"
UPC: 841886011403
Uraufführung : 2. September 2001 London, The Warehouse (UK) · Zoë Martlew, cello
Verlag: Schott Music Ltd., London
2008-01-09 | London (United Kingdom), Queen Elizabeth Hall, Southbank Centre — 19.45 h
2007-06-05 | London (United Kingdom), Bolivar Hall
2004-06-06 | Cambridge (United Kingdom), Kettle's Yard
2003-02-12 | Princeton, NJ (Vereinigte Staaten von Amerika), Princeton University | nationale Erstaufführung
2001-10-11 | London (United Kingdom), The Warehouse
2001-09-02 | London (United Kingdom), The Warehouse | Uraufführung
2001-08-21 | Dartington (United Kingdom), Great Hall