Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Aus Die bitteren Tränen der Petra von Kant

Aus Die bitteren Tränen der Petra von Kant

Kontrabass und Orchester


  • Besetzung: Kontrabass und Orchester
  • Ausgabe: Aufführungsmaterial
  • Bestell-Nr.: LSL 10501

Beschreibung

Gerald Barrys Double Bass Concerto steht in einer Reihe mit seinem Piano Concerto, dem Viola Concerto und seinem direkten Vorgänger, dem Cello Concerto. Das Konzert wurde für Matthew McDonald, den Solokontrabassisten der Berliner Philharmoniker komponiert. Barry, der sein Stück als „traumhafte Szene“ beschreibt, greift darin auf Material seiner früheren Opern zurück, welches er so transformiert, dass die einzigartige Klangwelt und Virtuosität des Kontrabasses optimal zur Geltung kommt.

Details
Kompositionsjahr: 2021
Orchesterbesetzung: 2(1.pic, 2.pic, afl).2(2.ca)2.bcl.3(3cbsn)-4.2(1.Dtpt).3.1-timp.perc(mar, s.d.)-str
Schwierigkeit: schwer
Spieldauer: 20' 0"
Verlag: Schott Music Ltd., London
Aufführungen
Dirigent: John Storgårds
Orchester: Berliner Philharmoniker
2022-06-04 | Berlin (Deutschland), Philharmonie
Dirigent: John Storgårds
Orchester: Berliner Philharmoniker
2022-06-03 | Berlin (Deutschland), Philharmonie
Dirigent: John Storgårds
Orchester: Berliner Philharmoniker
2022-06-02 | Berlin (Deutschland), Philharmonie | Uraufführung

Gerald Barrys Double Bass Concerto steht in einer Reihe mit seinem Piano Concerto, dem Viola Concerto und seinem direkten Vorgänger, dem Cello Concerto. Das Konzert wurde für Matthew McDonald, den Solokontrabassisten der Berliner Philharmoniker komponiert. Barry, der sein Stück als „traumhafte Szene“ beschreibt, greift darin auf Material seiner früheren Opern zurück, welches er so transformiert, dass die einzigartige Klangwelt und Virtuosität des Kontrabasses optimal zur Geltung kommt.

Kompositionsjahr: 2021
Orchesterbesetzung: 2(1.pic, 2.pic, afl).2(2.ca)2.bcl.3(3cbsn)-4.2(1.Dtpt).3.1-timp.perc(mar, s.d.)-str
Schwierigkeit: schwer
Spieldauer: 20' 0"
Verlag: Schott Music Ltd., London
Dirigent: John Storgårds
Orchester: Berliner Philharmoniker
2022-06-04 | Berlin (Deutschland), Philharmonie
Dirigent: John Storgårds
Orchester: Berliner Philharmoniker
2022-06-03 | Berlin (Deutschland), Philharmonie
Dirigent: John Storgårds
Orchester: Berliner Philharmoniker
2022-06-02 | Berlin (Deutschland), Philharmonie | Uraufführung