Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Dream-e-scape

Dream-e-scape

for orchestra


  • Besetzung: Orchester
  • Ausgabe: Aufführungsmaterial

Beschreibung
Dream-e-scape entstand in 26 Tagen, mit nur spärlicher Beachtung dessen, was an den vorangegangenen Tagen niedergeschrieben wurde. Ich versuchte die Erfahrung einzufangen, die wir beim Träumen machen, wenn alles unzusammenhängend, verschoben und verwaschen ist. Wir sehen ein Bild und dann ein anderes – schockierend, reizend, abstoßend, sinnlich, lächerlich – ohne jegliche Beständigkeit oder Ordnung.

In unserer Ausbildung bereitet uns nichts und niemand auf Alpträume vor; und trotzdem kann ein solches Erlebnis prägender sein als alles, das man im rationalen Leben jemals erlebt hat. Ist irgendetwas schlüssig in einer Traum-Landschaft? Ja, vielleicht nur einige wiederkehrende Elemente, eine anfängliche Melodie oder ein monumentaler Akkord, von dem der Schlafende erwacht, bereichert um die Erfahrung oder verzweifelnd im Versuch, der Erinnerung zu entkommen. R. Murray Schafer
Details
Auftragswerk : commissioned by the National Arts Centre Orchestra
Kompositionsjahr: 2009
Orchesterbesetzung: pic.2.2.2.bcl.2-2.2.2.1-timp.perc(glsp, xyl, vib, xylorimba, crot, tub bells, finger cym, crash cym, sus cym, sizzle cym, tam-t, s.d, b.d, guiro)-str
Spieldauer: 18'0"
Verlag: Arcana Editions
Lieferrechte: Lieferrechte für alle Länder außer USA und Kanada
Dream-e-scape entstand in 26 Tagen, mit nur spärlicher Beachtung dessen, was an den vorangegangenen Tagen niedergeschrieben wurde. Ich versuchte die Erfahrung einzufangen, die wir beim Träumen machen, wenn alles unzusammenhängend, verschoben und verwaschen ist. Wir sehen ein Bild und dann ein anderes – schockierend, reizend, abstoßend, sinnlich, lächerlich – ohne jegliche Beständigkeit oder Ordnung.

In unserer Ausbildung bereitet uns nichts und niemand auf Alpträume vor; und trotzdem kann ein solches Erlebnis prägender sein als alles, das man im rationalen Leben jemals erlebt hat. Ist irgendetwas schlüssig in einer Traum-Landschaft? Ja, vielleicht nur einige wiederkehrende Elemente, eine anfängliche Melodie oder ein monumentaler Akkord, von dem der Schlafende erwacht, bereichert um die Erfahrung oder verzweifelnd im Versuch, der Erinnerung zu entkommen. R. Murray Schafer
Auftragswerk : commissioned by the National Arts Centre Orchestra
Kompositionsjahr: 2009
Orchesterbesetzung: pic.2.2.2.bcl.2-2.2.2.1-timp.perc(glsp, xyl, vib, xylorimba, crot, tub bells, finger cym, crash cym, sus cym, sizzle cym, tam-t, s.d, b.d, guiro)-str
Spieldauer: 18'0"
Verlag: Arcana Editions
Lieferrechte: Lieferrechte für alle Länder außer USA und Kanada