Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Dreamsong

Dreamsong


Michael McNabb: synthesis, processing / Marilyn Barber: soprano


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 1993
  • Bestell-Nr.: WER 20202
12,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.1 kg

- +
Beschreibung
DIGITAL MUSIC DIGITAL:
Das Podium für Musik mit Computern
Mehr als 50 KomponistInnen aus 13 verschiedenen Ländern trugen zu diesem weltweit ersten Kompendium jener zeitgenössischen Kompositionen bei, in denen die digitalen Möglichkeiten von Computern mit einbezogen werden. Innerhalb der letzten 30 Jahre konnte sich der Computer in der Welt der Musik einen nicht mehr wegzudenkenden Platz erobern. Vom Computer ausgeführte digitale Klangsynthesen und algorithmische Kompositionsmethoden führten in verschiedene Richtungen.

In der Reihe DIGITAL MUSIC DIGITAL - Music with Computers - ist jetzt nach "Invisible Cities" (WER 2015-50) die zweite CD mit Werken des Komponisten Michael McNabb erschienen. Die Aufnahmen erfolgten wieder in Zusammenarbeit mit dem Center for Computer Research in Music and Acoustics (CCRMA) an der Stanford University.
Die jetzt vorliegende CD enthält drei der frühen Werke Michael McNabbs. "Love in the Asylum", vor allem aber "Dreamsong" sind inzwischen sehr bekannt geworden, bestimmten die beiden Werke doch die Entwicklungsgeschichte der elektroakustischen Musik.
Die Pioniertaten jener Jahre im Feld der digitalen Synthese, Aufnahme und Klangbearbeitung sind heute zum selbstverständlichen Bestandteil der Musik geworden. Da auch schon in den siebziger Jahren bei CCRMA der größte Nachdruck auf Klangqualität gelegt wurde, können diese Werke auch heute noch gleichrangig neben den Werken stehen, die mit Hilfe der modernsten Technik entstanden sind.
Details
EAN: 4010228202021
Inhaltstext: Dreamsong
Love in the Asylum
Mars Suite
Spieldauer: 37'23"
Verlag: Wergo
DIGITAL MUSIC DIGITAL:
Das Podium für Musik mit Computern
Mehr als 50 KomponistInnen aus 13 verschiedenen Ländern trugen zu diesem weltweit ersten Kompendium jener zeitgenössischen Kompositionen bei, in denen die digitalen Möglichkeiten von Computern mit einbezogen werden. Innerhalb der letzten 30 Jahre konnte sich der Computer in der Welt der Musik einen nicht mehr wegzudenkenden Platz erobern. Vom Computer ausgeführte digitale Klangsynthesen und algorithmische Kompositionsmethoden führten in verschiedene Richtungen.

In der Reihe DIGITAL MUSIC DIGITAL - Music with Computers - ist jetzt nach "Invisible Cities" (WER 2015-50) die zweite CD mit Werken des Komponisten Michael McNabb erschienen. Die Aufnahmen erfolgten wieder in Zusammenarbeit mit dem Center for Computer Research in Music and Acoustics (CCRMA) an der Stanford University.
Die jetzt vorliegende CD enthält drei der frühen Werke Michael McNabbs. "Love in the Asylum", vor allem aber "Dreamsong" sind inzwischen sehr bekannt geworden, bestimmten die beiden Werke doch die Entwicklungsgeschichte der elektroakustischen Musik.
Die Pioniertaten jener Jahre im Feld der digitalen Synthese, Aufnahme und Klangbearbeitung sind heute zum selbstverständlichen Bestandteil der Musik geworden. Da auch schon in den siebziger Jahren bei CCRMA der größte Nachdruck auf Klangqualität gelegt wurde, können diese Werke auch heute noch gleichrangig neben den Werken stehen, die mit Hilfe der modernsten Technik entstanden sind.
EAN: 4010228202021
Inhaltstext: Dreamsong
Love in the Asylum
Mars Suite
Spieldauer: 37'23"
Verlag: Wergo