Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Duo Leat

Duo Leat

(Slow Duo)

for two bass clarinets in Bb


  • Besetzung: 2 Bassklarinetten in B
  • Ausgabe: Spielpartitur
12,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.06 kg

- +
 
Beschreibung
Dieses anspruchsvolle langsame Duett für zwei Bassklarinetten in B vereint expressive Melodieführung, abrupte Taktwechsel und extreme Dynamik, die dieser kurzen Komposition einen aufgewühlten und unbeständigen Charakter geben.
Details
Auftragswerk : commissioned by Petra Stump and Heinz-Peter Linshalm
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-17433-6
Kompositionsjahr: 2009-2010
Reihe: Klarinetten-Bibliothek
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 8
Spieldauer: 2'30"
Uraufführung : 13. Juni 2010 Hohenems, Jüdisches Museum (A) · Petra Stump, Bassklarinette; Heinz-Peter Linshalm, Bassklarinette
Verlag: Schott Music
Aufführungen
2016-08-08 | Darmstadt (Deutschland)
2016-05-12 | San Diego, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), University of California, Conrad Prebys Concert Hall
2015-07-04 | Tokyo (Japan), Sumida Hall
2014-11-29 | Wien (Österreich), Hotel Altstadt Vienna
2014-06-28 | Paris (Frankreich), Centquatre
2014-06-21 | Boston, MA (Vereinigte Staaten von Amerika), NEC
2012-02-15 | San Diego, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), University of California, Conrad Prebys Concert Hall — An Evening with Chaya Czernowin
2011-11-18 | London (United Kingdom), The Warehouse
2011-11-10 | Paris (Frankreich), Eglise Saint- Merry
2011-09-01 | Bucharest (Rumänien), “Mihail Jora” Hall of the Romanian Radio Society | nationale Erstaufführung
2011-06-12 | Rheinsberg (Deutschland), Schlosstheater — 23.00 h
2011-06-11 | Rheinsberg (Deutschland), Schlosstheater — 22.00 h
2011-05-13 | Potsdam (Deutschland) — 22.00 h
2011-04-15 | New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika), Miller Theater
2011-02-03 | Zürich (Schweiz), Hochschule der Künste, Kleiner Saal — 15.30 h - 1. Bass Clarinet Symposium
2010-10-16 | Graz (Österreich), MUWA - Museum der Wahrnehmung
2010-09-04 | Zürich (Schweiz), Hochschule der Künste — 18.00 h
2010-06-13 | Hohenems (Österreich), Jüdisches Museum — 11.00 h | Uraufführung
Dieses anspruchsvolle langsame Duett für zwei Bassklarinetten in B vereint expressive Melodieführung, abrupte Taktwechsel und extreme Dynamik, die dieser kurzen Komposition einen aufgewühlten und unbeständigen Charakter geben.
Auftragswerk : commissioned by Petra Stump and Heinz-Peter Linshalm
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-17433-6
Kompositionsjahr: 2009-2010
Reihe: Klarinetten-Bibliothek
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 8
Spieldauer: 2'30"
Uraufführung : 13. Juni 2010 Hohenems, Jüdisches Museum (A) · Petra Stump, Bassklarinette; Heinz-Peter Linshalm, Bassklarinette
Verlag: Schott Music
2016-08-08 | Darmstadt (Deutschland)
2016-05-12 | San Diego, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), University of California, Conrad Prebys Concert Hall
2015-07-04 | Tokyo (Japan), Sumida Hall
2014-11-29 | Wien (Österreich), Hotel Altstadt Vienna
2014-06-28 | Paris (Frankreich), Centquatre
2014-06-21 | Boston, MA (Vereinigte Staaten von Amerika), NEC
2012-02-15 | San Diego, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), University of California, Conrad Prebys Concert Hall — An Evening with Chaya Czernowin
2011-11-18 | London (United Kingdom), The Warehouse
2011-11-10 | Paris (Frankreich), Eglise Saint- Merry
2011-09-01 | Bucharest (Rumänien), “Mihail Jora” Hall of the Romanian Radio Society | nationale Erstaufführung
2011-06-12 | Rheinsberg (Deutschland), Schlosstheater — 23.00 h
2011-06-11 | Rheinsberg (Deutschland), Schlosstheater — 22.00 h
2011-05-13 | Potsdam (Deutschland) — 22.00 h
2011-04-15 | New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika), Miller Theater
2011-02-03 | Zürich (Schweiz), Hochschule der Künste, Kleiner Saal — 15.30 h - 1. Bass Clarinet Symposium
2010-10-16 | Graz (Österreich), MUWA - Museum der Wahrnehmung
2010-09-04 | Zürich (Schweiz), Hochschule der Künste — 18.00 h
2010-06-13 | Hohenems (Österreich), Jüdisches Museum — 11.00 h | Uraufführung