Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

eingefroren

eingefroren

in der Erinnerung


  • Besetzung: Klarinette, Violine und Klavier
  • Ausgabe: Partitur und Stimmen
43,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.24 kg

- +
Beschreibung
Bereits in seinen sensationellen Opernerfolgen "Vipern" und "Death knocks" stieg Christian Jost weit in die Untiefen der menschlichen Psyche hinein.
Seine neueste Kammermusik-Komposition "eingefroren" sucht einen musikalischen Weg in das Gedächtnis. Bruchstückhaft flackern in vorbeihuschenden Motiven und kurzfilmartigen Phrasen Bilder von im Unterbewusstsein gespeicherten Erinnerungsströmen auf.
Details
Auftragswerk : Auftragswerk der 15. Internationalen Fredener Musiktage 2005
ISMN: 979-0-001-13916-8
Kompositionsjahr: 2005
Reihe: Edition Schott
Schwierigkeit: fortgeschritten
Seitenzahl: 50
Spieldauer: 10' 0"
Uraufführung : 6. August 2005 Freden, Zehntscheune (D) Internationale Fredener Musiktage 2005 · Michael Hesselink, Klarinette; Adrian Adlam, Violine; Roger Owens, Klavier
Verlag: Schott Music
Lieferrechte: weltweit
Aufführungen
2015-01-10 | Wuppertal (Deutschland), Skulturenpark Waldfrieden — 19:00
2010-08-07 | Corbridge (United Kingdom), St Andrew's Church, Market Place — 19.45 h
2009-11-25 | Cardiff (United Kingdom), BBC Hoddinott Hall — 19.00 h - BBC NOW - Composer Portrait Christian Jost | nationale Erstaufführung
2008-12-01 | Berlin (Deutschland), Komische Oper, Foyer — 20.00 Uhr - Christian Jost - composer in residence
2008-04-03 | Essen (Deutschland), Grillo Theater — 20.00 Uhr - Porträtkonzert Christian Jost
2005-08-18 | Friedberg (Deutschland), Stadthalle — 20.30 Uhr
2005-08-07 | Alfeld (Deutschland), FAGUS-Werk — 11.00 Uhr
2005-08-06 | Freden (Deutschland), Zehntscheune — 20.00 Uhr | Uraufführung
Bereits in seinen sensationellen Opernerfolgen "Vipern" und "Death knocks" stieg Christian Jost weit in die Untiefen der menschlichen Psyche hinein.
Seine neueste Kammermusik-Komposition "eingefroren" sucht einen musikalischen Weg in das Gedächtnis. Bruchstückhaft flackern in vorbeihuschenden Motiven und kurzfilmartigen Phrasen Bilder von im Unterbewusstsein gespeicherten Erinnerungsströmen auf.
Auftragswerk : Auftragswerk der 15. Internationalen Fredener Musiktage 2005
ISMN: 979-0-001-13916-8
Kompositionsjahr: 2005
Reihe: Edition Schott
Schwierigkeit: fortgeschritten
Seitenzahl: 50
Spieldauer: 10' 0"
Uraufführung : 6. August 2005 Freden, Zehntscheune (D) Internationale Fredener Musiktage 2005 · Michael Hesselink, Klarinette; Adrian Adlam, Violine; Roger Owens, Klavier
Verlag: Schott Music
Lieferrechte: weltweit
2015-01-10 | Wuppertal (Deutschland), Skulturenpark Waldfrieden — 19:00
2010-08-07 | Corbridge (United Kingdom), St Andrew's Church, Market Place — 19.45 h
2009-11-25 | Cardiff (United Kingdom), BBC Hoddinott Hall — 19.00 h - BBC NOW - Composer Portrait Christian Jost | nationale Erstaufführung
2008-12-01 | Berlin (Deutschland), Komische Oper, Foyer — 20.00 Uhr - Christian Jost - composer in residence
2008-04-03 | Essen (Deutschland), Grillo Theater — 20.00 Uhr - Porträtkonzert Christian Jost
2005-08-18 | Friedberg (Deutschland), Stadthalle — 20.30 Uhr
2005-08-07 | Alfeld (Deutschland), FAGUS-Werk — 11.00 Uhr
2005-08-06 | Freden (Deutschland), Zehntscheune — 20.00 Uhr | Uraufführung